Aktuelle Zeit: Mo 23. Sep 2019, 00:52

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Bezeichnest du dich selbst als Goaner?
Ja 38%  38%  [ 83 ]
Nein 62%  62%  [ 137 ]
Abstimmungen insgesamt : 220
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Do 5. Feb 2009, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Nov 2008, 22:20
Beiträge: 9
Anahata hat geschrieben:
love is my religion hat geschrieben:
hey ier da draussen ich würd mal säge goaner sind neuzit hippies.für mich isch e goaner öper wo de sound lost und halt (leider) droge nimmt.abr ebe es isch jedem sini asichtssach.ich wirde au vo paarne als goanerin agluegt abr ebe. schöne obig no!


es git imfall auno därig wo kei droge nämed...nur so als schüche hiwies... /wurm



ich ghör au zudene wos au ohni droge chönd lustig ha, abr das isch leider e minderheit ned?

_________________
Eine Fee so wunderschön wie der Sonnenaufgang!
Sie sitz da und wartet bis ihre Flügel sie zu der Blume des Lebens tragen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2009, 15:13 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2007, 19:02
Beiträge: 94
Wohnort: M.N.bronx
das esch doch jedem sini sach...

ond das en goaner droge konsumiert,
esch es klische, wie d'hiphoper wo d'hose
am arsch hend...

ech fend d'droge send onder omständ
en schöni helf, wärkzüg oder gar begleidig vo
öbisem...
nor ech glaub mer darf do ned öber droge diskutiere,
schliesslech g'sehmer jo ned henderäne, wieso das
es konsumiert werd...
send guet ond au
schlächt... send halt äbe droge...

ps: ech wör au zo denä g'höre wo KEI droge nämed.

sagt NEIN ;)

ond schöscht... de usdrock goaner esch doch eh voll denäbe,
ech fend, do sech die ganz szene so'öbis vo
krass am ändere esch... muess mer minermeinig noch sogar
vorsechtig si, metem begreff: GoA ! (ond alles was dezue g'hört,
oder äbe ned) me esch was mer esch... ond ob jetz das en goaner,
elektro feak oder metal-typ esch, esch doch scheissegal...
schliesslech esch es eh d'ahsecht vom betrachter wo
seid, ih was vörne sparte mer ihne söt g'höre... bullshit.
eifach so sie wiemer gärn esch... that's freedom

hebet en schöne
mfg vogel flatterstrauss

_________________
die Federn grün -- die Augen rot
der Flash-Zustand der kommt sofort,
doch die Lunge
schwarz -- der Verstand aber so blau
das ist das Leben, ich weis es genau...
...gut Glück!



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Fr 6. Feb 2009, 16:44 
Offline
Gold Member
Gold Member

Registriert: Fr 19. Dez 2008, 17:49
Beiträge: 226
offtopic


öbrigens hend d hippedihoppers d hose am arsch unde ide skater abglueget :D


aber jo.. ^^

_________________
Das Wort Religion stammt von Religio was bedeutet "finde zu dir selbst"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Sa 7. Feb 2009, 08:38 
wenni mini hose am grind obe hätt, und nid am arsch unde, de wär mis füdi blott.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2009, 14:21 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Mär 2008, 14:22
Beiträge: 386
Wohnort: windböhe nr. 456 in winterthur
:lol: u.s.l.

hm, striited ihr eu immer na um d definition 'goaner/In'..? i find eifach, goaner isch en gröbere überbegriff für e person, wo nöd unbedingt regelmässig, aber doch immer wieder d goaszene ufsuecht, us de verschiedenigste gründ. de eind wot eifach wieder mal chli abgah zu geilem fetzigem sound, de ander wot mal wieder sini fründschaftliche bande pflege inkl. partygestöber, wieder en andre isch uf de suechi nachem guete stoff, um zäme mite musig sich wieder selber zfinde, ganz andri wend ihre scheiss verticke und selber flüge, anderi verpfleged dpartybuecher mit geiler mucke und nahrhaftem... denn gits au sonigi, wo sich ad party verlaufe hend und nach enere stund immer nanig würkli wüssed, was sie a dere party sölled...

goaner... bürger vo goa :lol:

goaner - für mich isch das ide regle en mensch, wo gern a goas gaht und sich au gern det ufhaltet und det für en chliine moment i sim lebe e schöni bewegendi ziit därf erlebe... egal ob rastaman oder tanzfee, egal ob jung oder alt - ok, zuuu jung chani au nöd befürworte, aber wer cha und will das denn alles kontrolliere? und was womit begründe bzw. rechtfertige? goaner - modeworterschiinig, wos eh fascht nume bi üs ide schwiiz git /grim

_________________
Ewig starr an deinem Mund zu hangen, wer enthüllt mir dieses Gluthverlangen?
Wer die Wollust, deinen Hauch zu trinken,
In dein Wesen, wenn sich Blicke winken, sterbend zu versinken?


Was ich ohne Dich wäre, ich weiss es nicht - aber mir grauet,
Seh' ich, was ohne Dich Hundert' und Tausende sind.


Das ist eben das wahre Geheimnis, das Allen vor Augen liegt,
Euch ewig umgibt, aber von Keinem gesehen.


Keks? ^^ ...amphiphil!

Und bitte, bitte, schaut doch nicht derart ungläubig drein,
Wenn ich euch doch sage, dass Lysergsäurediäthylamid weder meine Zunge benetzte noch meinen Geist umwarb...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Mo 9. Feb 2009, 19:36 
Offline
dj
dj
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Feb 2009, 12:24
Beiträge: 83
Wohnort: St. Urban
Brenge jetz no en Begriff i die Rundi, wo nonie gfalle esch.

Bezeichne mech selber uf ke Fall als Goaner, us verschidene Grönd ned. Ha es Lied ghört vo de Annett Louisan, das heisst Teilzeithippie, /color und das trefft perfekt uf das zue wie ech mech gseh! :-"

_________________
Bild


Die Freiheit der Rede hat den Nachteil, dass immer wieder Dummes, Hässliches und Bösartiges gesagt wird. Wenn wir aber alles in allem nehmen, sind wir doch eher bereit, uns damit abzufinden, als sie abzuschaffen....


Whinston Churchill


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Mi 8. Apr 2009, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 22. Feb 2009, 19:49
Beiträge: 7
Wohnort: Im Ländle by viu Bärge
:-D all die wo ane goa-party gönnt wüsset was es "bedütet" all die wo sich "verlaufe" hend sind sälber schuld oder chönnt eifach nüd defür /yo

i sälber gane us lideschaft ane goa-party /happy

will mir dlüt und musig sehr gfallt aber au i chan behaupte das i ke "richtigi" goanerin bi... am end chunnts nur drufab das jede sini party so gstaltet wie s jedem einzeln gfallt...

:01s


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Di 16. Jun 2009, 16:46 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Nov 2008, 12:02
Beiträge: 60
Wohnort: Littau
TiTaLi hat geschrieben:
hehe, isch gloubs schomol im forum gsi, aber bin grad am google, was en goaner isch und ha das gfunde!

en local vo goa heisst übrigens NID goaner, sondern goan-people... isch also falsch:

Der schon etwas Ältere
ist schon mindestens zweimal in Goa gewesen und durch Indien gezogen. Natürlich nur im Drei-Sterne-Hotel. Mit einem Baba ein Chillum geraucht, schreit er seither bei jeder Gelegenheit wahlweise "bum" oder "bum shiva". Ist möglichst immer auf LSD, tanzt anarchistisch und unrhythmisch. Haare: Dreads oder sonstiger Filzwuschel. Ist angeödet von Gesprächen über geilen Sound oder nicht.


Der Abgelöschte steht an Parties rum, tanzt apathisch und fast nicht merklich. ist meistens auf allen möglichen Drogen, am liebsten gleichzeitig. Bevorzugtes Thema: wie lasch die Party ist, im vergleich zu der anderen da, und die Musik ist auch nicht grad Hammer Und die Leute erst recht nicht. Wäre grundsätzlich immer lieber zuhause, im Kino oder an einer anderen Party, egal. Einfach nicht genau grad hier und jetzt.

Der Technik-Freak steht mit Kennerblick und zusammengebissenen Lippen immer genau da, wo der Sound stereo ist. Philosophiert über das Zusammenspiel der Frequenzen über 16kherz und unter 5kherz. Beklagt sich darüber, dass jetzt seit mindestens einer Stunde keine Frequenz zwischen 12- und 12.5 kherz genudelt wurde. Außerdem ist der Beat leicht versetzt und der 303 hat zuwenig Resonanz, dafür zuviel Delay.

Der Goaner findet alles immer grundsätzlich und überall "voll geil". Findet jeden, der etwas anderes behauptet abgelöscht und frustriert. Ein falsches Wort über einen nicht ganz gelungenen Mix, und man ist bei ihm unten durch (der Miesepeter der die Stimmung versaut). Jeder ist ein Teil der Familie, und jeder soll machen was er machen will. Zumindest am Wochenende, denn unter der Woche ist der Goaner gereizt und mürrisch und würde am liebsten alle an die Wand stellen, weil sie nicht nett zueinander sind.

Der Früher-war-alles-besser-Typ schleicht über die Tanzfläche, schaut jeden böse an, der nach Bier riecht oder Bier trinkt. Verächtliche Blicke für die Kokser in der Ecke, die 14-jährigen Bathik-Kiddies und den Dj, der gerade mal wieder diesen Scheiß-Progi bringt. Erzählt dauernd und bei jeder Gelegenheit von der Party, damals, '82, am Strand von Ko-Phangan, mit dem Goa Gil und dem Simon Posford. Oder von der Supergletscher-Party '91, als es die geile Bowle gab. Ist nach Möglichkeit immer auf LSD, findet aber sonst Chemie total beschissen. Steht demonstrativ schmollend direkt vor dem DJ, bis dieser einen Uralt-Düdeltrack abnudelt. Dann schreit er sich die Lunge aus dem Leib, weint ein paar Freudentränen, um danach wieder schmollend und trotzend auf den nächsten Düdeltrack zu warten. Hat meistens einen Hund dabei und lamentiert gerne beim Eingang über die zu hohen Preise.

Der Eso-Goaner schwebt verzückt lächelnd über die Tanzfläche, wenn spirituelle Musik läuft. Ist aber depressiv und mürrisch, wenn kalter Progi düdelt. Erzählt auf Peak gerne von den Energien auf der Party, fühlt die Auren, wird eins mit der Masse. Durchlebt einen Orgasmus nach dem andern bei der Vereinigung all dieser verwandten Seelen und sorgt durch seine positive Vibes dafür, dass es keinem schräg einfährt. Der Eso-Goaner ist der gute Geist jeder Party, wenn der fehlt, dann wird die Party scheiße. Ist aber eine solch gute Seele anwesend, dann sieht man überall nur strahlen und grinsen und glückliche Gesichter. Ist ein Eso-Goaner auf der Party, hat es garantiert keine Abgelöschten. Lieblingsworte: "Chakra", "Dimensionen", "Strahlenkranz", "Aura" und "Karma".

Der Techno-Freak freut sich über den ultraniedrigen Eintrittspreis, steht dann verwirrt irgendwo in einer Ecke oder am Rand des Dancefloors und fühlt sich ziemlich fehl am Platz. Kann mit dieser "Psychomusik" nichts anfangen und all den kaputten Leuten, die rumtanzen. Freut sich aber an der Bar über die sehr niedrigen Preise und kauft gleich zu überhöhten Preisen eine Jahresration Drogen. Wundert sich, wie man diese Party finanzieren kann, da nirgendwo Sponsorplakate rumhängen. Und ist sicher das letzte mal an einer Goa gewesen.

Der Zivilbulle trägt Jeans, Turnschuhe, zur Tarnung ein buntes Hemd. normale Frisur, ein nüchterner Blick. Unbeeindruckt jedweder duddelnder Klänge durchschreitet er mit seiner Cola in der Hand einsam jede Winkel und Ecken der Location, beobachtet und sucht potentielle Opfer. Sind diese gefunden, wird folgender Spruch aufgesagt: "Entschuldigung, möchte jemand von euch vielleicht ein paar Drogen kaufen?" Und öffnet sein kleines Metalldöschen, in dem sich neben dem billigsten Stanni aus Venlo das feinste Amphetamin befindet. Die stummen, skeptischen Blicke veranlassen ihn dazu, den Scheiß wieder einzupacken und seine Suche weiterzuführen. Fünf Minuten später weiß jeder, dass der Typ mit dem komischen bunten Hemd und der Cola nen Zivi ist.

Der Geniesser hat sich vorher schon einen Plan gemacht und ist demnach auch nicht über die Eintrittspreise schockiert. Kauft das was ihm das Wochenende versüßen könnte; gibt aber auch gerne was davon ab. Freut sich über das Sommer OA Feeling und die vielen grinsenden Leute. Sucht sich die Musik und die Acts aus, die ihm zusagen und geht denn mal so richtig ab, um die Leute um ihn herum mitzureißen. Freut sich, wenn die Sonne aufgeht und die tanzende Meute die wärmenden Strahlen aufsaugt und direkt in seh- und hörbare Tanzextasen umwandelt. Sammelt Müll und freut sich, wenn er am Sonntag echt sein Geld zurückbekommt. Und weil alles so geil gelaufen ist, fährt er mit einem breiten Grinsen nach Hause!

Der Pfostenzaun-DJ ist ein Brenner übelster Sorte. Hat immer den neuesten Sound von den unbekanntesten Acts aus etwa Dänemark, Brasilien, Timbuktu.Dummerweise hört der sich immer nach stumpfesten "Progressiv-Geklopfe" an. Spielt, wenn er sicher ist, das kein anderer Pfostensound Dj da ist, aber auch gerne mal Yahel oder Marc 'O Tool. Nervt andauernd mit Sätzen wie: "Wie lange spielst du noch?"; "Aller! Digger! FETTER BRATEN! Was das? ALLER! Unreleased, oder was? BRENNST MIR DAS, ALLER?" Tritt immer in Gruppen auf, manchmal aggressiv, meistens Drogendealer. Zahlt aufgrund dieser Attribute auch nie Eintritt, hat immer ein Getränk und eine 'Frau'. Weiß immer recht genau über so ziemlich alle zwielichtigen Dinge Bescheid und scheut auch nicht, sie unter Umständenbei den Bullen auszuplaudern. Achtung, beschleunigt!

Die Indie-Schnitten-Fraktion sind die Mädels, die an allen Ecken und Enden klingeln, sobald sie nur mit den Wimpern klimpern. Um da den Mensch zu entdecken, muss man mindestens 15 Minuten investieren, um ihn zwischen dem ganzen Tüdelkram wie Glocken, Tüchern, Röcken, diversen Stofffetzen, Bändern, Täschchen, Armreifen, bodenlangen Filzlocken mit 10000 verschiedenen Perlen und Glitzerkram inklusive und mindestens einem Hut auf dem Kopf und das "Goaspielzeug" wie Puscheln oder ähnlichem zu entdecken. Ist man schließlich bis zu dem Gesicht des überirdisch wirkenden Wesens vorgedrungen, sollte man sich nicht von den überdimensional wirkenden Mitessern abschrecken lassen, das sind nämlich Gesichtsaufkleber, so genannte "Bindies"! Ein weiteres typisches Merkmal der Indie-Schnitten sind die 10 cm hohen Matschzulagen unter den Fußsohlen, da sie eher selten mit Schuhwerk anzutreffen sind und den totalen Erdkontakt bevorzugen. Auf der Tanzfläche liegt die Hauptaufmerksamkeit der Bewegung in den Armen, die mit mystischen Verdrehungen und verschiedenen Fingerkonstellationen zur Musik durch die Luft geschwenkt werden. Zu bestimmten Passagen in der Musik kommt auch auf besonders auffällige Art der Oberkörper mit in die Bewegung. Das ganze geht eher langsam und meditativ vonstatten, da die gesamte Ausstattung (siehe oben) sehr zum Gesamtgewicht der Person beiträgt. Auch besteht die beständige Gefahr des Verrutschens der sorgfältig angelegten Pracht. Diese Gttung des Goagängers findet man meist in Gesellschaft des älteren oder des der Früher-war-alles-besser-Typen, dem sie mit anhimmelnder Bewunderung zu Füßen liegt.

Die Partypacker treten meist auch in Rudeln auf. Fühlen sich in ihrer Gruppe stark und teilen sich dort auch ihre Aufgaben, wie zum Beispiel Drogen dealen, Auto fahren, für die neueste Mucke sorgen, das Geld zum Feiern haben, den Vornamen zu den ganzen Gesichtern auf der Party kennen und so weiter. Oft meckern diese Partypacker auch am Anfang einer Party über die schlechte Musik ab, tanzen nach einer Stunde doch übelst wild ab zu jedem Kram, weil dann endlich auch die Drogen mal wirken. Ihre Kleidung besteht häufig aus relativ unauffälligen Sachen wie schwarzen Kapu-Pullis und dergleichen. Sie stehen auf Raver-pPastik-Hosen mit sehr großen Seitentaschen, in denen sie Party-Lunch-Pakete aufbewahren und kombinieren ihr Outfit auch sehr oft mit orangenen Gürteltadchen und Hüten. Ihre Ernährung beschränkt sich auf OA meist nur auf Tablettenform und flüssig Brot, welches sie sich selbst mit bringen. Auch namenhafte Kräuterliköre steigern ihr Wohlbefinden, wobei dieser Erheiterungstsatus auch sehr schnell kippen kann. Und dann auch der Partypacker kippt, meistens um! Auf OAs kann man bei Partypackern auch häufig ein sehr außergewöhnliches und unkordiniertes Paarungsverhalten beobachtet werden.

Der Gelegenheits-Fraggle oder Goaparty-Tourist wollte meistens eigentlich nicht auf die Party, wurde jedoch von seinen Freunden mitgenommen, weil er sonst nix mit dem Wochenende anzufangen weiß. Oder er will sich das ganze "einfach nur mal angucken". Immer häufiger ist diese Gattung jedoch gar nicht mehr eindeutig zu erkennen, da der Gelegenheitsfraggle sich von seinen Freunden irgendwelche bunten Klamotten ausleiht, um nicht als solcher aufzufallen. Bei genauerer Beobachtung ist er jedoch daran zu erkennen, dass er ständig mit einem Fotoapparat bewaffnet wahllos die bunten, seltsamen Leute ablichtet und Fragen wie "Bist du auch so bekifft?" stellt. Auch wundert er sich häufig über die vielen Indianerzelte. Unangenehm fällt er manchmal nur dadurch auf, dass er sich zu später Stunde über die laute Musik beschwert, bei der man nicht mal in Ruhe schlafen kann. Von seinem Verhalten her sind manchmal bei dieserGattung weitere Parallelen zum Zivilbullen erkennbar. Im Gegensatz zum Zivilbullen ist er jedoch weitgehend ungefährlich und eigentlich ein ganz netter Mensch.

Die Bademeister sehen in der Regel aus wie Meister Propper! Haben frisch polierte Glatzen und Sonnenbrillen, auf die ich manchmal echt neidisch bin. Ihr super Handy am Gürtel und rauchen alle Marlboro. Außerdem schmücken sie sich meist mit irgendwelchen Gummibärchen-Blondinen und haben oft ihren BMW-Schlüssel deutlich zu erkennen in der Hand, während sie an der Tanze stehen. Dieses ganze Verhalten, vielleicht auch durch den über durchschnitlichen Anabolilka-Konsum, führt bei dem Durchschnits-Bademeister zu einer Erkrankung der Nasenschleimhäute, so dass sie sich ständig die Nase reiben und jucken müssen. Zur Ernährung eines Bademeister auf OA-Partys gehören kalte mc`doof burger außem Kofferraum und piss warmes corona. Dieses wird auch meist so in der Hand gehalten, dass der Schriftzug deutlich zu lesen ist und es so nicht mit Aldifälschungen verwechselt werden kann. Doch das allerwichtigste für einen Bademeister ist sein All-Around-Blick, während er neben der Tanzfläche steht. De Füße schulterbreit ausseinander (hängt wohl mit der Bundeswehrkarriere zusammen), die arme werden so gehalten, als hätten sie sich frisch die Achseln rasiert, und dazu dieser Scannerblick, der mich irgendwie immer ein bissel an Kit mit seinem roten Licht in der Motorhaube erinnert. Wie heißt die Freundin vom Bademeister? Anna Bolika! *löle*

Der, der schon alles gesehen hat ist eine schon leicht abgezergelte Gestalt und hat dazu einen wissenden Gesichtsausdruck: Dieser Mensch weiß Bescheid übers Feiern! Geht eigentlich nur noch aus Gewohnheit auf Parties. Bevorzugt Kiff, Trips und jede Menge Alk, wird aber eigentlich nicht mehr richtig breit bzw. ist einfach dauerbreit. Bevorzugt eher philosophische Diskussionen bzw. Monologe, die er aber irgendwann selbst nicht mehr ganz versteht. Kommt mit als Erster und geht meist ganz zum Schluss. Ist nicht gerade der Aktivste, ist eher einfach nur da....

Der Perfektionist Wenn er die Party veranstaltet hätte, wär alles viiiiel besser. Schon an der Kasse meckert er darüber, dass es viel zu lange dauert und die Eintrittspreise so wieso viel zu hoch sind. Endlich richtig auf der Party angekommen, meckert er wie "der Abgelöschte" über die schlechte Organisation. Das Line-Up findet er so wieso immer total daneben. Wenn er auflegen würde, wären prinzipiell nach seiner Aussage die Leut viel besser drauf... Auch die Deko hätt er viiiel besser gemacht. Prinzipiell findet er die Party total scheiße...aber er ist jetzt nun mal da. Insgesamt ein sehr unangenehmer Zeitgenosse und ein Miesepeter, mit dem niemand was zu tun haben möchte. Da ihn schon niemand seiner Freunde mehr auf ne Party mitnimmt, kommt diese Gattung meistens mit dem Zug oder per Anhalter zur Party. Daher...passt auf, wen oder was ihr auf dem Weg zur Party am Straßenrand so mitnehmt.

http://www.allestommy.de/gg_schubladen.html


muess säge esch en ganz interessante blogg, nomme mini meinig esch das mer d lüüt ned kan i kategorie inetue, ech z.b ben mol gniesser mol mekerer mol techno-freak mol hani alles scho gse ond mol komi am afang ond go am schloss

_________________
Jeder Mensch ist nicht normal, und der der behauptet normal zu sein, ist nicht normal weil er behauptet normal zu sein

Kunst ist, was ein zuwachs an Sinn generiert.

Si vis pacem, para bellum.

09.10.2011 Irgendwo
10.11.2011 Irgendwo anderscht
11.11.2011 Süscht wo^^ odr dehai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2009, 18:50 
Offline

Registriert: Mo 3. Aug 2009, 15:03
Beiträge: 6
Ich fend "Goaner" tönt voll doooooff... Ich ben es Individuum ond las mich drom ned ihschachlte ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2009, 20:16 
Teilzeithippie findi e guete Begriff. Wäri zwar lieber vollzit, aber das goht leider nid (noni) bzw. nume mental.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Do 6. Aug 2009, 18:54 
Offline

Registriert: Di 4. Aug 2009, 00:57
Beiträge: 7
ich würd behaupte s wort goaner dütet uff mensche hi wo släbe so nehme wies chunnt...aber wohl überlegt natürlich...

klar..goaner (muessi au sage) isch grad chli e sälte blööds wort für das....

aber ich denk goa isch nit nur e bezeichnig füres land, e musik oder e art vonre party...sondern es isch e lebesihstellig,

wo zimli vill gmeinsam hett mitem buddhismus.


love live & nature

/yo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Okt 2009, 00:41
Beiträge: 6
Eigentlich sind die richtigen Goaner aus Goa (kleine Insel in Indien) aber da unsere Musik auch Goa heisst kan man das auch bei uns sagen... Es ist eine Lebenseinstellung...
Einer der Hip Hop hört und danach Lebt an dem sagt man ja auch Hip Hoper... /color


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2009, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Sep 2008, 17:23
Beiträge: 36
Wohnort: Lietsch City
@Husi

was ist den die Lebenseinstelung eines Goaners?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 09:57 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Apr 2006, 18:53
Beiträge: 192
Wohnort: Baden
Husi hat geschrieben:
Eigentlich sind die richtigen Goaner aus Goa (kleine Insel in Indien) aber da unsere Musik auch Goa heisst kan man das auch bei uns sagen... Es ist eine Lebenseinstellung...
Einer der Hip Hop hört und danach Lebt an dem sagt man ja auch Hip Hoper... /color


...irgendwie süss...

und ja: erstaunlich dass der insel-mythos immer noch lebt *bigsmile*

_________________
Demo mixes: http://soundcloud.com/prema-1-1
http://de-de.facebook.com/people/Meenakshi-DJane/100001567830404
http://www.myspace.com/djanemeenakshi
Helicon Sound Systems Records: http://hssr.gr/
Y.A.W.W.E. Records: http://yawwe.jimdo.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist ein Goaner?
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2009, 10:41 
Offline
dj
dj
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Feb 2005, 08:10
Beiträge: 516
Meenakshi hat geschrieben:
Husi hat geschrieben:
Eigentlich sind die richtigen Goaner aus Goa (kleine Insel in Indien) aber da unsere Musik auch Goa heisst kan man das auch bei uns sagen... Es ist eine Lebenseinstellung...
Einer der Hip Hop hört und danach Lebt an dem sagt man ja auch Hip Hoper... /color


...irgendwie süss...

und ja: erstaunlich dass der insel-mythos immer noch lebt *bigsmile*


stimmt, es zaubert einem ein lächeln auf die lippen...

_________________
the middel of a paradox is my favorite place


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 160 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.038s | 14 Queries | GZIP : On ]