mysticalforum • Thema anzeigen - Wandbehang selber gestalten
Aktuelle Zeit: So 8. Dez 2019, 05:42

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wandbehang selber gestalten
BeitragVerfasst: Mi 2. Jul 2014, 19:16 
Offline

Registriert: Mi 2. Jul 2014, 18:55
Beiträge: 2
Hallo zusammen,
Ich wollte mir mal ne Wanddeko (auf Stoff) selber malen, die im UV Licht leuchtet. Mir ist nur nicht ganz klar wie ich dabei vorgehen soll, hab schon Google und Foren durchforstet und nichts gescheites gefunden. :-k
Muss ich das Bild zuerst mit normaler Textilfarbe malen und danach mit UV Farbe drübermalen oder wie soll ich da vorgehen? /frage
Sorry für die vllt. bissl doofe frage :-#
Wäre toll wenn mir hier wer seine Erfahrung weitergeben könnte :D :D
Danke schonmal im Vorraus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandbehang selber gestalten
BeitragVerfasst: Mi 2. Jul 2014, 19:25 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 22:26
Beiträge: 216
Wenn alles leuchten soll, würde ich gleich UV-Farbe nehmen. Die bekommst du in grösseren Läden für Künstlerbedarf, z.B. bei Boesner oder Lachenmeier Farben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandbehang selber gestalten
BeitragVerfasst: Do 3. Jul 2014, 09:46 
http://www.uvstore.ch/

- vielleicht kann der Lieferant dich kompetent beraten! Eine Grundierung ist sicher zu empfehlen.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandbehang selber gestalten
BeitragVerfasst: Fr 4. Jul 2014, 21:22 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1992
Wohnort: am See
wennt acrylfarb nimmsch, zieht sichs imr zäme. drum vo vorteil wennt grösseri stoff bemalsch si zb. spanne doch so es spannteil chosted au, musch eifach warte wennt nöd alles am stück malsch, bis sichs nachm tröchne wieder glätted bevord witermalsch.
doch lüchtfarbe mit led rgb findi fasch cooler als nur uv, odr kombiniert ;) doch acryl hebt nur es zitli ufm stoff wenntn mehrmals wäsche tuesch
https://www.youtube.com/watch?list=UUXoCJ9wPGSZ8STF5ReZXeYQ&v=g5tCKJO95Gk&feature=player_detailpage
chan gad all wänd bemale wieni möcht, wäge baldigigem umbau, verputz eigned sich supper, doch de chani denn ah nöd mitneh, probiers mal es bild mit uv-fade wäbe :)

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandbehang selber gestalten
BeitragVerfasst: Di 8. Jul 2014, 11:49 
Offline

Registriert: Mi 2. Jul 2014, 18:55
Beiträge: 2
Danke für eure bisherigen Antworten!
UV Farben hab ich mir schon geholt, welche für Textil. Und ein grosses, weisses Leintuch aus Baumwolle /bigs
Hab mir auch überlegt ob ich die Leuchtfarben mit der normalen Farbe mischen sollte, aber obs dann noch leuchtet? :lol:
Naja, ich denke ich werde da mal etwas herumprobieren wies am besten geht und gefällt :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wandbehang selber gestalten
BeitragVerfasst: Mo 11. Nov 2019, 14:26 
Offline

Registriert: Mo 11. Nov 2019, 14:08
Beiträge: 1
Wohnort: Fließem
Danke für eure bisherigen Antworten!

_________________
Hallo zusammen! Mein Name ist Julia. Ich bin ein Anfänger Webdesigner, hier ist mein erstes Projekt - http://www.onlinecasinogo.de/.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.040s | 13 Queries | GZIP : On ]