Aktuelle Zeit: Fr 20. Sep 2019, 19:07

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: V.A. Exploding Man [3D Vision]
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2008, 08:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2007, 08:24
Beiträge: 29
Wohnort: Germany
"Compiled by Azax Syndrom!"
Das liest man in den Release Notes. Dem Ausrufezeichen kann ich nur Recht geben. Azax Syndrom hatte schon ein verdammt gutes Jahr. Nicht nur seine eigene Scheibe "Evolution" verkaufte sich super und wurde weltweit ein Hit, nein dazu kamen noch etliche Compilationtracks. Manchmal hatte ich mich schon gefragt woher all diese Kreativität denn kommt. Deswegen Daumen nach oben für diesen Künstler. Das war dein Jahr!
Aber nun zur Compilation. Diese trumpft mit einigen meiner Lieblingsartist auf. Mad Netic, Toxic, Switch, Painkiller, Bliss etc. Im Vergleich zur vorher gereviewten (tolles Wort) V.A. Future Cuts gibt's bei dieser Scheibe deutlich mehr melodische Anteile. Schon der erste Track von Switch und Dynamic packt einige wohl bekannte FullOn Elemente aus. Darunter klassische Steigerungen und Grooves. Anfahrt gewinnt die CD aber gleich beim zweiten Track, bei welchem Azax Syndrom mit Absolum ordentlich "herumwirbelt". Auch der Nachfolge von Iron Madness macht mächtig Druck. Trotzdem ist der Track für den Produzenten eher untypisch verspielt und melodiereich. Öfters mal was anderes.
Was mir an dieser und vielen anderen Compilations im letzten Jahr auffiel ist, dass man die Konstellation 3D Vision - Nutek Records - Yabai Records immer häufiger antrifft. Vielleicht trügt aber das Gesamtbild oder es ist reiner Zufall. Die Kombination passt aber auch einfach gut! So auch bei dieser CD! Mir gefällt der Style und der Drive den die V.A. an den Tag legt.
Einzig der letzte Track "Transwave - Transwave" scheint sich verirrt zu haben. Passt mit seinen Trance Melodien eher nicht ins Gesamtbild.
Besonders toll sind hingegen find ich Azax Syndrom mit Absolum und ihrem "World Of Illusion RMX" und Painkiller Vs. Bliss mit "Loony Bin".

Fazit:
Wieder einmal eine Compilation die sich hervorragend für eine düster angehauchte Psytrance Party eignet.

Greets Flo (Sordral)

Mehr und ältere Reviews gbits auf der Klanganomalie Homepage

_________________
DJ Team Sordral VS Khelben (http://www.SoKhe.de)
Psytrance Radioshow "Klanganomalie"
http://www.klanganomalie.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: V.A. Exploding Man [3D Vision]
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2008, 09:51 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Apr 2005, 13:10
Beiträge: 530
Wohnort: da, wo ich herkomm'...
dem kann ich nur zustimmen... eine meiner lieblings-compilations letztes jahr... und loony bin ist ja wohl der absolute burner...

_________________
---**schnöftepüppel**---


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.035s | 15 Queries | GZIP : On ]