Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 12:48

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2017, 18:58 
Offline

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 09:47
Beiträge: 5
Liebe MysticanerInnen

Es war einmal - in einer weit entfernten Galaxie - ein winziger Planet namens Nuun. Über Jahrmillionen lebten die Nuunaki auf dem Zwergplaneten und genossen ein friedvolles, erfülltes Leben. Die wenigen Besucher, die sich in dieser Ecke des Komplexion, dem Multiversum, verschlugen, wurden wie Könige, wenn nicht sogar wie Götter empfangen.

Das Volk der Nuunaki, auch als "die Klingenden" bekannt, waren ein wohlhabendes, friedfertiges Volk. Sie zählten zu den letzten Nachfahren des alten Valmar-Clans. Ihre Liebe zum Exzess und den kosmischen Klängen - in vielen Geschichtsbüchern und Sagen beschrieben - wurde nicht selten belustigt. Mit ihrem zyklopenähnlichen Aussehen, dem indigofarbenen Teint und den spitzigen, gebogenen Horchern waren sie nicht zu übersehen.

Eines schrecklichen Tages traf die Nuunaki ein bitterer Schiksalsschlag. Die Katastrophe, auch als gefürchteter "Bound-Impact" bekannt, beendete eine goldene Ära. Die wenigen Überlebenden waren gezwungen, ihren geliebten Heimatplaneten zu verlassen, um eine neue Bleibe zu suchen. Viele von ihnen legten sich in benachbarten Systemen und Galaxien des Komplexion nieder.

Jahre vergingen und die Nuunaki mussten mit Bedauern feststellen, dass die Existenz ihrer Rasse bedroht war. Da sie sich den neuen Lebensbedingungen nicht schnell genug anpassen konnten, sank ihre Fruchtbarkeit drastisch. Die Nuunaki, so ehrgeizig und lebensbejahend sie auch waren, starben Einer nach dem Anderen, ohne Nachkommen zu hinterlassen.

Dennoch, der letzte Nuunaki, sein Name war Vuun, schaffte das Unmögliche. Er bereiste das Komplexion, um einen lebensfreundlichen Planeten zu finden. Vuun war überrascht, als er in den weiten des Multiversum eine Galaxie auffand, die einen einzigen bevölkerten Planeten beherbergt. Der Zufall wollte es, dass sein Warp-Antrieb genau an diesem seelenlosen, verlassenen Ort den Geist aufgab.

Auf dem Planeten angekommen, stellte Vuun fest, dass die Einheimischen seine Anwesenheit nicht bemerkten. Nach langem Grübeln, erkannte er, dass die Galaxie, in der er sich befand, keine Komplexion-Synchronizität mit seiner eigenen Galaxie aufwies. Die Bewohner dieses Planeten, die sogenannten Menschen, konnten Vuun nicht sehen, er aber sie.

Die Nuunaki gehörten zu den wenigen Nachkommen des Valmar-Clans, dem Bund aller Rassen, die im Multiversum die Funktion der "Macher" übernahmen. Alle "Macher" besitzen die Fähigkeit, ihre eigene Synchronizität zu manipulieren. Dies ermöglicht ihnen, ihre eigene Dimension auf allen Galaxien des Komplexion nach belieben auszuweiten. Die Synchronizität der Galaxie, in der sie sich befinden, bleibt jedoch unverändert.

Dies war auch der Grund, weshalb die Erdlinge Vuun nicht sehen konnten. Er hatte Angst. Die grausame, leidvolle Lebensart der Menschen machten ihn krank.

Nach einiger Zeit stellte Vuun fest, dass sich sein physisches, sowie auch seelisches Dasein langsam aber sicher dem Ende neigte. Also beschloss er, seine Fähigkeit als "Macher" zu benutzen, um das zumindest seelische Erhalten seiner Rasse zu gewährleisten. So lebt er heute noch, als "Inception", in den Träumen eines von ihm auserwählten Erdlings weiter, und verbreitet dort die wundervolle Vielfalt der kosmischen Klänge...

- earthlings never known inception

https://soundcloud.com/enkiofficialsc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 19:06 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1092
Wohnort: hab ich
also, der Sound hört sich irgendwie 8-[ irdisch an :oops:

jetzt muss ich schon wieder ins Komplexion. mal guggen, was das soll /happy die sollen endlich wieder mal vernünftigere Flüchtlinge schicken, welche, die auch eigenen Sound mitnehmen :-k

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 11:56 
Offline

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 09:47
Beiträge: 5
Danke für diese sehr anspornenden Worte

Sound aus eigener Kiste sind in Arbeit. Och menno und wieso muss denn immer alles so wörtlich auseinander genommen werden?

aber ja ich verstehs ja einerseits rum flamen ist ja auch ein hobby. jedem seins.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 16:46 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1092
Wohnort: hab ich
enki. du bist einer von uns. weshalb du dich für jemanden vom Planeten nuun einsetzen solltest, ist mir einfach ein rätsel. flamen ist was für erdlinge. und sieht bei mir ganz anders aus. und die erdlinge hast du ja mitgestaltet, also keine ausreden.

ich kenne ein paar ranghohe ausserirdische, die macher sind. ja, und parties schmeissen sie nebenbei auch. dich aber anhand deines mixes zu vermitteln wird schwierig. auf dj-ebene sticht es ein wenig zu wenig heraus.

ich bleibe aber mit einem ohr dran, falls sich was tut.

wir pleiadier müssen doch zusammenhalten :-D

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 19:01 
Offline

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 09:47
Beiträge: 5
naja wenn du darauf bestehst kann ich ja meinen thread löschen, da du ja zu den hohen rangtieren gehörst. xD und die nuun lässt du bitte in ruhe. sie sind nicht umsonst alle gestorben....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 19:04 
Offline

Registriert: Mo 20. Feb 2017, 09:47
Beiträge: 5
und ja.... halte die ohren steif.. bin momentan zwar mit vielem intergalaktischem kram beschäftigt (transbürokratische ausbildung), aber mein herz schlägt für die kosmischen klänge!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ENKI - Der letzte Nuunaki
BeitragVerfasst: Sa 25. Feb 2017, 04:19 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1092
Wohnort: hab ich
O:)

keinesfalls löschen! die hohen Tiere werden von mir noch genötigt, sich dein promo anzuhören. und den text finde ich schön.

viel erfolg bei der intergalaktischen Ausbildung!

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.031s | 13 Queries | GZIP : On ]