Aktuelle Zeit: Mi 24. Okt 2018, 05:40

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Bin ich ein Arschloch?
Ja 53%  53%  [ 18 ]
Nein 47%  47%  [ 16 ]
Abstimmungen insgesamt : 34
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 12:47 
Offline

Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:18
Beiträge: 47
@ Fallen Angel 3: Du nennst mich einen Streithammel? Deine Beiträge an mich, hören sich aber eher so an, als würdest DU die Konfrontaiton suchen... unter dem Motto: Wenn es andere tun ist es kindisch, tue ich es selbst wars einfach nur notwendig. Kommt was arrogant über (so viel ich weiss, bin ich dir stets sehr respektvoll gegenüber getreten).

Ja Darwin ist gewissermassen ein Vorbild für mich. Zumindest dreht er der Menschheit nicht solch einen verlogenen, verklärten Schrott wie Licht, Liebe und Blümchen an, was keiner einhaltet wenns hart auf hart kommt!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 13:29 
Gänsehaut hat geschrieben:
Ja Darwin ist gewissermassen ein Vorbild für mich. Zumindest dreht er der Menschheit nicht solch einen verlogenen, verklärten Schrott wie Licht, Liebe und Blümchen an, was keiner einhaltet wenns hart auf hart kommt!


](*,)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Arroganz
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 13:51 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mi 8. Apr 2009, 23:55
Beiträge: 1433
@Gänsehaut
Tja, da magst Du recht haben, ich BIN manchmal etwas arrogant :n55 und ja, der eine Beitrag war im grossen und ganzen dazu gedacht, euch aufzuzeigen, wie das bockige Getue wirkt. n-smile_lightbulb.gif Du jedoch suchst weiter nach Möglichkeiten, zu streiten... jetzt halt mit mir. Ich mein' hey: ist ja okay! Wenn Du das brauchst... Aber lass mir doch auch mal eine Pause, ja? O:)

"Wenn's hart auf hart kommt..." /frage - Gefällst du Dir so sehr in der Rolle des Weltuntergangspropheten...? Denn wenn der Weltuntergang ausbleibt, so könnte dich eine Welt erwarten, in der der verklärte Schrott den Ton angibt. Ich hoffe Du kämst damit klar...

_________________
Das was wir brauchen, das was wir geben - das sind wir.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 13:53 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Nov 2004, 14:14
Beiträge: 234
Wohnort: Baden
42


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 13:56 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Jan 2008, 14:24
Beiträge: 194
Wohnort: flachland
Silversurfer604 hat geschrieben:
42
n-smile_bow.gif

_________________
DON'T PANIC !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 14:29 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Darwin lebt? /happy den muss ich unbedingt mal persönlich kennen lernen /bigs


Wenn hart auf hart kommt machen doch nur vorprogramierte Roboter und Maschinen das selbe? ;)
Ich hörte da mal von einem der tat immer das was man nicht erwartete. Gandhi.
gleichzeitig wie er seine Heimat von der Besetzung einer fremden Macht in Liebe "befreite" kümerte er sich zB um verletze Ziegen.

Ich bin mir eben manchmal nicht so sicher ob "die Lichtkrieger" wirklich wissen wofür sie wirklich kämpfen.
Um etwas materielles, um etwas korpurales, um etwas endliches, um etwas greifbares?
Irgendwie wunderts mich nicht das niemand sich da wirklich "angesprochen" fühlt, könnte man dann ja auch für die andere "Seite" kämpfen, die der materiellen Wahrheit, die der materiellen Macht.
Fürchte Dich nicht, dieser Satz kommt etliche mal vor, und jetzt kommen "Lichtkrieger" die mich das fürchten lehren wollen? Ok... äh nein /bigs ja ich habe mich schon gefürchtet, ja ich habe mich der Worte besonnen doch sie halfen nicht gegen meine furcht, was half war sie auszuhalten und die erfahrung zu "erdulden" das ich mich nicht zu fürchten brauche. wieso sollte ich diese erfahrung wieder hinlegen und mich erneut fürchten? Um ein besserer Krieger zu werden? Für wen? Für welche Absicht, mich nicht mehr fürchten zu wollen...ähm... nein lassen wir das ;)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 16:44 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2007, 19:59
Beiträge: 628
Wohnort: CH
Gänsehaut hat geschrieben:
Saphira hat geschrieben:
Was genau wolltest Du mit diesem Text eigentlich bewirken, Dude? Das würde mich persönlich noch interessieren.
Eine Entschuldigung erwarte ich nicht, aber ein paar Worte mehr Deinerseits könnten zum allgemeinen „Verständnis“ beitragen. Auf Kuschelkurs zu fahren nur um irgendein Gleichgewicht wiederherzustellen hinterlässt bei mir einen etwas fragwürdigen Eindruck.


So schwer seine Reaktion zu verstehen? Wie würdest denn du dich fühlen, wenn dir ein beachtlicher Teil der Lämmer (Bezeichnung vortrefflich) in den Rücken fallen würden, nur weil du überdurchschnittlich intelligent bist und das grausame Spiel hier auf Erden durchschauen kannst und versuchst deine Mitmenschen zu sensibilisieren? Ich möchte betonen, dass die Wahl des Titels nicht besonders überlegt war, dennoch: Schon mal was von Emotionen gehört? ....



Gänsehaut. Du antwortest für Dude, hat er Dir das zugeflüstert oder interpretierst Du nun aus Deiner Sichtweise?
Jedenfalls, ich möchte hier nicht mitdiskutieren, jedoch hätte ich gern von Dude selbst meine Ausgangsfrage beantwortet. Als öffentliches Statement - dieser Thread war/ist es ja auch. Ich werd mich bis nach seiner Sommerpause damit gedulden.

Aber deine rhetorische Frage, ob ich schon mal was von Emotionen gehört habe.
Natürlich. Ich glaube, ich habe sogar selbst welche.
Aber mit "es waren halt Emotionen" lässt sich ja so ziemlich alles erklären: Von weshalb man in der Öffentlichkeit "Scheisse" gesagt hat bis zu Mord.
Nur, mir reicht das nicht, ich wills genauer wissen, aber nicht von Dir. Danke!

_________________
-(°_o)/¯ ┐(-。ー ┌ ヽ(´ー`)ノ ٩(͡๏̯͡๏)۶ ٩͡[๏̯͡๏]۶ ͡๏_͡๏ ٩(●̮̮̃•̃)۶ ≧△≦ 凸'へ'凸 ☽ (°ロ°)☝ ε(●̮̮̃•̃)з


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Dude's vorläufige Antwort
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2012, 17:42 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mi 8. Apr 2009, 23:55
Beiträge: 1433
Dude hat geschrieben:
Wäre lieb, wenn Du die, die nach einer Erklärung für den Thread fragen, mal alle klar und deutlich darauf hinweisen könntest, dass ich gesperrt wurde bis im September, und daher diese Erklärung momentan gar nicht abgeben kann, weil ich ja eben genau mit diesem Thread die Sperre der Admins [die ihm zu diesem Zeitpunkt als Willkür erschien, Anm. meinerseits] in eine legitimierte Sperre umzuwandeln gedachte, die ich jetzt so selbstverständlich, wie im Edit des EP angekündigt, auch akzeptiere und absitze, was ja zum Rückgrat haben dazugehört... Dir hab ich die Erklärung ja ausführlich gegeben am Samstag Abend, wenn Du willst, kannst Du das gern ausrichten oder einfach darauf verweisen, dass die Erklärung sonst von mir nach Ablauf der Sperre folgen wird...


ich hab ihn dann noch gefragt, warum er denn dann DERART harte Worte gewählt hat.

Dude hat geschrieben:
die worte sind einfach geflossen... der vorbau ist schon während meines fuego [lagerfeuer] zustande gekommen, und als ich an der kiste hockte, schrieb ich einfach mal wild drauf los, also nicht so wie ich normalerweise schreibe, dass ich nämlich jedes wort und jeden satz sieben mal auf die goldwaage lege...

der wirkliche auslöser war aber, dass die sperre genau mitten in unserem schönen gespräch da im andern thread, wo ich mich erklärte, kam... [Ein Leben im Sinn des Wegbereiter-Manifestos] ich lass mich einfach nicht in willkür-aktion sperren... das fasse ich als aktiven angriff auf meine person auf, und somit verteidige ich mich... auch wenn die mittel die ich wähle speziell sind, ich hasse ungerechtigkeiten und ungleiche behandlungen aufs äusserste, und wehre mich dagegen..

"das ist einfach so" habe ich noch nie akzeptiert...

...und weil ich 1. selber entscheiden kann, wann ich sommerpause mache, und das niemand anders für mich zu tun hat, ausser ich frage ihn persönlich danach, und 2. 30 tage völlig masslos sind (erst recht in anbetracht, dass ich ja der erste gesperrte user überhaupt bin da drin!!!) [aus diesen zwei gründen] wurden die heftigen worten einfach nötig, um eben diese völlig überissenen 30 tage zu rechtfertigen.. das ist mir mit dem text definitiv gelungen, deshalb halte ich mich jetzt auch konsequent daran... ehrenhaft... :-)


ich ergänze da einfach noch, dass ich es nicht dabei beliess, sondern weiter mit ihm diskutierte, versucht habe, ihm die argumente der admins, weshalb aus ihrer sicht die sperre keine willkür war [weil - auch das ist jetzt keine erfindung meinerseits - die verwendung von kraftausdrücken einfach nicht drin liegt].
Vor allem aber, habe ich ihm bewusst gemacht, was neben dem, was er erreichen *wollte* (aus seiner sicht also also v.a. die Legitimation der Sperre) eben auch noch erreicht *wurde*, mit diesem ursprünglichen Eröffnungspost (z.B. Angst). mit meinen Mails bin ich keineswegs auf taube Ohren gestossen. Er geht jetzt erstmal in den Süden und den Norden in die Ferien (was so gesehen eigentlich grad passt ^^), er denkt dabei über unseren Mailverkehr und über sich selbst nach, und er meldet sich - wie gesagt - im September wieder.


insofern erachte ich jegliche weiterführende diskussion, über VT's, Schafe, Admins, Jack Nicolson oder seine Heiligkeit den Dalai Lama innerhalb dieses Threads als total sinnlos. Aber da meine Ansichten ja bekanntlich nur ein Hauch dessen sind, was uns alle ausmacht, stosse ich DAMIT wohl auf taube Ohren... ;)

PS: apropos mein Scheisse-Beitrag diente nicht zum Abbau von Emotionen, sondern von Spannungen. Es war mit der Intention von Humor verfasst, mit dem wahren Kern darin, dass ich es tatsächlich begrüssenswert fände, den Threadtitel abzuändern. aber das ist ja nicht weiter wichtig.

Diesen letzten Teil aus dem letzten Mail ergänze ich hier noch für die Allgemeinheit - macht damit was ihr wollt:
Dude hat geschrieben:
Die Antwort [auf unseren Mailverkehr] wird aber auf jedenfall noch kommen, das garantiere ich Dir. Hier mal vorab auf einen Satz zusammengefasst:
Ich sehe den ganzen Irrsinn des terraren Irrenhauses sehr wahrscheinlich etwas allzu schwarz, während Du es genau so sehr wahrscheinlich etwas zu blumig siehst...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 10. Aug 2012, 16:14 
Offline

Registriert: Mo 11. Jun 2012, 16:18
Beiträge: 47
Saphira hat geschrieben:
Gänsehaut hat geschrieben:
Saphira hat geschrieben:
Was genau wolltest Du mit diesem Text eigentlich bewirken, Dude? Das würde mich persönlich noch interessieren.
Eine Entschuldigung erwarte ich nicht, aber ein paar Worte mehr Deinerseits könnten zum allgemeinen „Verständnis“ beitragen. Auf Kuschelkurs zu fahren nur um irgendein Gleichgewicht wiederherzustellen hinterlässt bei mir einen etwas fragwürdigen Eindruck.


So schwer seine Reaktion zu verstehen? Wie würdest denn du dich fühlen, wenn dir ein beachtlicher Teil der Lämmer (Bezeichnung vortrefflich) in den Rücken fallen würden, nur weil du überdurchschnittlich intelligent bist und das grausame Spiel hier auf Erden durchschauen kannst und versuchst deine Mitmenschen zu sensibilisieren? Ich möchte betonen, dass die Wahl des Titels nicht besonders überlegt war, dennoch: Schon mal was von Emotionen gehört? ....



Gänsehaut. Du antwortest für Dude, hat er Dir das zugeflüstert oder interpretierst Du nun aus Deiner Sichtweise?
Jedenfalls, ich möchte hier nicht mitdiskutieren, jedoch hätte ich gern von Dude selbst meine Ausgangsfrage beantwortet. Als öffentliches Statement - dieser Thread war/ist es ja auch. Ich werd mich bis nach seiner Sommerpause damit gedulden.

Aber deine rhetorische Frage, ob ich schon mal was von Emotionen gehört habe.
Natürlich. Ich glaube, ich habe sogar selbst welche.
Aber mit "es waren halt Emotionen" lässt sich ja so ziemlich alles erklären: Von weshalb man in der Öffentlichkeit "Scheisse" gesagt hat bis zu Mord.
Nur, mir reicht das nicht, ich wills genauer wissen, aber nicht von Dir. Danke!


nene, kein Dude der mir was eingeflüstert hat. Es ist meine eigene Meinung. Sicher akzeptiere ich doch. Gruss


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2012, 20:54 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 17:14
Beiträge: 1484
Wohnort: Luzern
uiui gleich 3 users abgemeldet?

aber ohne dem nachzugehen komme ich eh gleich lieber auf das wesentliche:
Silversurfer604 hat geschrieben:
42

k. ich bin wieder dabei. für mich bitte auch ein kilo.

wann und wo?

_________________
GEH DEN WEG DES HERZENS



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 19:38 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
muesterium hat geschrieben:

P.S : Dem dude gehts eigentlich super!! nur wird man "krank" wenn man sich mit den ganzen gesteurten biorobotern rumschlagen muss! ich kenne ihn nicht persöhnlich - für mich ist er ein lichtkrieger ;)


ach - dann bin ich froh :-D das Problem, welches sich einem lichtkrieger in den weg stellt, ist, die Gefahr, vor lauter geblendet sein, gar nicht länger zwischen licht und Dunkelheit unterscheiden zu können. und statt licht dorthin zu bringen, wo es die Dunkelheit erhellen könnte, bringt man plötzlich Dunkelheit, wo eigentlich schon eine Unmenge licht ist. dann wird aus tag plötzlich nacht, und am tag wird es auch nicht heller.

ich glaube, ich weiss nicht, was ich da gerade gelabert habe, aber ich war selbst ein krieger des lichts! zwei Minuten lang /bigs

wenn ich den dude noch irgendwo antreffe, dann werde ich mit ihm einz trinken gehen. denn in natura ist er mir alles andere als unnötig fanatisch eingefahren, und impulsiv schreiben könnte ich auch, beleidigen so wieso, und das es chemtrails, Illuminaten, Terroristen, die bilderberger, öloligarchen, die pösen amis, usw. gab, das wusste ich schon längst, bevor dieses Forum erfunden wurde. ich wusste nur nicht, wie ich daran in diesem Forum etwas ändern könnte. ich meine, so viele chemtrails, Illuminaten, Terroristen, bilderberger, 300, Oligarchen, amis - hätte ich auch nicht bekämpfen können, selbst wenn sie alle hier im Forum anzutreffen gewesen wären.

zurück bleibt, das ich Verständnis habe, wenn ich so diese seiten durchlese, und zwar für alle, was ich aber nicht verstehe, weshalb nur noch so wenige hier mitschreiben. wenn ich es mir recht überlege, schreibe ich vielleicht zu lieb, also, wenn ich jetzt die Sündenbock-rolle übernehme, dann ändert sich dies vielleicht. vielleicht wäre es einen versuch wert? das Risiko würde ich in kauf nehmen. das Problem ist nur, das uns die Themen so langsam ausgegangen sind, und alle bio-Roboter-schafe nicht einmal ein mäh von sich geben :?

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 131 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.043s | 15 Queries | GZIP : On ]