Aktuelle Zeit: Mo 28. Mai 2018, 10:05

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 28. Jan 2013, 10:12 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1970
Wohnort: am See
passt evtl au da ine.


_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2013, 23:28 


http://www.laudeley.de/index.php/26-01-2012-strom-vom-balkon/

http://www.suninvention.com/


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 25. Mär 2013, 09:43 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1970
Wohnort: am See
mindestens haltbar bis, ebe nachm datum chas kritisch werde mun abr nanig gad. verkaufen bis, das bringtr als konsument eigentli nöd viel das isch eifach dassmr weiss wägm verchauf. verbrauchen bis, klar nachm datum sötmers gässe ha, was abr nöd heisst dass nüm guet isch. was söll da verwirre? me cha sich ja au dumm stelle, die bescht kontrolle isch imr na mitde nase surs schmöcktmr, mitde hand de schlim gspürtmr, mitde zunge isch wäh =) us öpfel chamer na mues choche bevors verfuled, brot gad ganz tröchne und paniermähl mache odr knödel choche.
http://bazonline.ch/schweiz/standard/Tonnenweise-Essen-im-Abfall/story/30002558

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 21:20 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1082
Wohnort: hab ich
was, ihr duscht immer noch [-( wisst ihr eigentlich, wie viel wasser ihr dabei verbraucht :-k in der schweiz regnet es so oft, also einfach mal zwischendurch aus dem Büro spazieren, kleider weg, und gut is.

alle drei Monate mal auf einem salbeiblatt rumkauen, statt Tabak, und Zahnpasta ist überflüssig. und das erspart auch jegliche Energieverschwendung bei der partnersuche :lol:

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 21:44 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 136
jeder quittung ist ein wahlzettel /doof

nunja, leider stimmt das...

Ich mach mir selber shampoo, hab kein auto, gehe auf bio für jede partys, etc.

was besonders wichtig ist: ich versuche meine einzige wirtschaftlich einsetzbaren wert richtig einzusetzen: Nicht nur jede quittung ist ein wahlzettel, sondern auch jede lohnabrechnung. Seit dem August 2014 arbeite ich nur an orten, welche gemeinnüzig sind: In Heimen oder mit Langzeitarbeitslosen als Zivi...

das mm bringt viel mehr als wenn man jetzt bio einkauft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2016, 12:23
Beiträge: 18
BuddhaNature hat geschrieben:
einige alternativen wurden ja bereits toll aufgelistet

und
Xotix hat geschrieben:
Deo

probiers mal ohne.
allerdings dauert diese umstellung ein wenig, da der körper bereits konditioniert ist.
ich selbst hab deo's auch erst seit 2 monaten abgesetzt und sehe auch das die geruchsbildung langsam abnimmt.



Als Deo kann ich nur Limetten empfehlen. Eine Haadünne Scheibe am Morgen abschneiden un an beide Achseln reiben, trocknen lassen. Der stark säurehaltige Saft wirkt antibakteriell und tötet jene Bakterien, die den unangenehmen Schweißgeruch verursachen ab! Ich kann es nur empfehlen.
Und in einer verschliessbaren Dose, kann man die Limetttenscheibe mehrere Tage gebrauchen.
Nicht zu vergessen, dass man den ganzen Tag himmlisch frisch duftet.
n-smile_1017.gif

als Zahnpasta brauche ich seit etwa einem Jahr Kokosöl. Bio Kokosöl, nach belieben Teebaum- Zitronen- und Kamillenöl. Im vorhinein mit Kurkuma vorwaschen. Soll nicht nur als Zahnpasta gut sein sondern entzieht dem Mundraum auch noch Toxine.

Shampoo: 50/50 Oliven und Rapsöl, Natron. Will man etwas edleres findet man ganz einfache Rezepte um diese Seife zu veredeln mit Ä.Ö. und ähnliches.


Viel Spass beim ausprobieren /happy

_________________
Die einzige Möglichkeit mit einer unfreien Welt umzugehen ist so absolut frei zu werden, dass die eigene blosse Existanz ein Akt der Rebellion ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 19:09 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 136
beim kokosöl hab ich so meine bedenken wegen dem ökologischen fussabdruck /wurm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 6. Jan 2017, 21:09 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1082
Wohnort: hab ich
ich beim Internet auch /wurm

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Jan 2017, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Dez 2016, 12:23
Beiträge: 18
Floria hat geschrieben:
beim kokosöl hab ich so meine bedenken wegen dem ökologischen fussabdruck /wurm


normale Zahnpasta ist natürlich vieeel ökologischer :D

_________________
Die einzige Möglichkeit mit einer unfreien Welt umzugehen ist so absolut frei zu werden, dass die eigene blosse Existanz ein Akt der Rebellion ist.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Jan 2017, 17:00 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2017, 12:39
Beiträge: 15
Ein schönes Thema und danke für die vielen Anregungen.

Es ist nicht sinnvoll zwischen chemisch (stellvertretend für schädlich) und natürlich zu differenzieren. Den alle Produkte, auch die natürlichen sind ein Produkt chemischer Prozesse.
Dennoch teile ich mit euch die Abneigung gegen ökologisch- und gesundheitsschädliche Stoffe.
Deswegen benutze ich seid langem kein Duschgel und Schampoo mehr, ob mit Biosiegel, oder nicht. Meinem Haar wird durch Natron und Apfelessig ein schöner Glanz und Volumen verliehen, während meine Haut nur mit Wasser und guten regionalen Ölen verwöhnt wird. Das Resultat sind reihenweise Ökomamis die aus den Latschen fallen, was zweifelsfrei für die betörende Wirkung spricht. :D
Damit konnte ich für mein Wohlgefühl und meine Gesundheit die beste Wirkung erzielen. Jedoch gleicht kein Körper dem anderen und so muss jeder für sich eine optimale Lösung finden.
Deos habe ich in meinem Leben noch nie benutzt und auch nicht gebraucht, weil Schweiß bei gesunden Menschen an sich keinen schlechten Gerucht hat. Erst Schweiß auf den falschen, meist synthetischen Stoffen erzeugt einen unangenehmen Geruch.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.023s | 13 Queries | GZIP : On ]