Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 03:31

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Soll die Initiative zur öffentlichen Krankenkasse angenommen werden?
Umfrage endete am So 28. Sep 2014, 04:36
Ja 47%  47%  [ 9 ]
Nein 42%  42%  [ 8 ]
Ich werde nicht abstimmen 11%  11%  [ 2 ]
Bin nicht abstimmungsberechtigt aber dafür 0%  0%  [ 0 ]
Bin nicht abstimmungsberechtigt und dagegen 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 19
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 05:51 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1965
Wohnort: Haus WG am Berg
Was wundert einem das Resultat wenn man die politische Verteilung in diesem Land anschaut?
Ich hoff jetzt sind alle wieder zufrieden das die Lobby weiter machen kann wie bis anhin. Das nächste mal Bewegung kommt bei der nächsten Abstimmung welche Druck ausübt.
Aber momentan gehen die Profiteure mit einem Grinsen durch die Welt wieder mal genug Verwirrung hinterlassen zu haben. Die meisten scheinen vor den Wirtschaftsfaschisten weniger bedenken zu haben als vor dem eigenen Staat - das sieht nach einer vielversprechenden Zukunft für einen totalen Wandel aus #-o

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 09:26 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Okt 2006, 07:24
Beiträge: 404
Ich sehe den Erfolg der Einheitskassen-Gegner vor allem in der Einheitsbrei-Kampagne.
Die breit gestreute (und von mir aus gesehen auch schon ziemlich lange vor der Abstimmung gestartete) Plakat-Aktion hat sehr gut auf die Gefühle gespielt. Im Grunde war sie zwar völlig unsachlich und argumentierte auf einer Ebene die mit der Abstimmung nicht viel zu tun hatte - aber der Erfolg gibt ihr recht.
Gesichtslose Menschen, Warteschlangen im Gesundheitswesen, Gesundheitsversorgung ohne Rücksicht auf das Individuum, Verlust der Wahlfreiheit, Qualitätsverlust im Gesundheitswesen. Da wurden Ängste und Befürchtungen angesprochen die viele haben. Fälschlicherweise wurde suggeriert, die Einheitskasse wolle dies alles und die jetzigen Krankenkassen machen alles damit dies nicht passiert. Probleme und Befürchtungen zum Thema Gesundheitswesen wurde da auf die Ebene des Versicherungsmodells gehievt. Diesem (falschen) Spiel sind leider viele auf den Leim gegangen. Schade!


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

_________________
Der Frosch, der im Brunnen lebt, beurteilt das Ausmaß des Himmels nach dem Brunnenrand


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 29. Sep 2014, 10:23 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1962
Wohnort: am See
Jo gnurf, das wärs mal, en abstimmig ohni werbepropaganda, dass d'lüt sälber dänke münd ;)
Das isch doch s'gliche prinzip wie mit werbig für produckt. Was drus folgt isch es abhäbgigs volk wo sich denn produckt chauft wos nie bruched. D'suva isch ja ei kasse und die schaffed au viel ahde prävention. Warum tuetmr nödemal kredit verbüte? So hetted vieli jugendlichi ke schulde meh :)

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 22. Apr 2017, 08:58 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1042
Wohnort: hab ich
manchmal verstehe ich so wenig von Politik, dass ich einfach nur froh bin, das jeder von euch nur eine stimme hat :-D oder noch besser: hätte :lol:

aber: meine Herrschaften; ihr habt mich neugierig gemacht. jetzt werde ich all den politikkram lesen, den ihr in meiner Abwesenheit veranstaltet habt /yo

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.043s | 15 Queries | GZIP : On ]