Aktuelle Zeit: Di 18. Jun 2019, 23:22

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verzichten
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 20:30 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:30
Beiträge: 303
Wohnort: zur Zeit die Erde
Naja das System ist ja leider äusserst anpassungsfähig und hat bis jetzt überlebt, aber klar grenzenloser Wachstum nennt man in der Medizin Krebs und führt unweigerlich zum Tod. 1500 ist sehr wenig, aber mit 2000 lässt sich's schon leben, ohne der Gesellschaft aufm Sack zu liegen und mehr als um die genaue Summe mit der es sich leben lässt geht es ja darum, im Lebensstil Bescheidenheit walten zu lassen und sich zu überlegen, was man wirklich braucht. Und auch wenn man keine Steuern zahlt, wobei im Kanton ZH zählt man ja z.B. mindestens 24 CHF Kopfsteuer, zahlt man immer noch Mehrwehrtsteuer und vielleicht wäre es eben doch gerechter unser Steuersystem auf eine reine Konsumsteuer umzustellen und die Lohnsteuer abzuschaffen, dann könnte man mit Bescheidenheit einen tatsächlichen Ausgleich zu den konsumorientierten "Reichen" schaffen und würde wenn schon ihnen auf der Tasche liegen und nicht Herrn und Frau Schweizer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzichten
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 20:40 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:30
Beiträge: 303
Wohnort: zur Zeit die Erde
shabadu hat geschrieben:
@ so fucking determined
(zB. Wehrpflichtersatz: da hättest du auch Zivildienst machen können!)


Bin ich völlig anderer Meinung, Wehrdienst ist ein Verbrechen an die Menschlichkeit (in der Schweiz natürlich nur an die männliche Menschlichkeit).
Soldaten sind immer noch in erster Linie Mörder, das ist einfach ihr Kerngeschäft und dazu wird man mit der Wehrpflicht gezwungen, Zivildienst ist dann einfach eine humanistische Verbesserung, fakt bleibt, dass der Staat dir Lebenszeit nimmt einfach, weil du eine gewisse Staatsangehörigkeit hast und ein bestimmtes Geschlecht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzichten
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 21:17 
Offline

Registriert: Do 28. Feb 2013, 21:49
Beiträge: 13
Wohnort: heute hier morgen dort
FTisch hat geschrieben:
...vielleicht wäre es eben doch gerechter unser Steuersystem auf eine reine Konsumsteuer umzustellen und die Lohnsteuer abzuschaffen, dann könnte man mit Bescheidenheit einen tatsächlichen Ausgleich zu den konsumorientierten "Reichen" schaffen und würde wenn schon ihnen auf der Tasche liegen und nicht Herrn und Frau Schweizer


nein wäre es nicht. eine konsumsteuer bedeutet ja in erster linie, dass alle dinge noch teurer werden (da mehr steuern dafür entfallen) und das bestraft vor allem die menschen, die wenig haben. es ist kein fortschritt, wenn herr und frau schweizer wieder einen grossteil ihres geldes für brot ausgeben muss und mit verzicht hat das nichts zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzichten
BeitragVerfasst: Di 12. Jan 2016, 22:34 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:30
Beiträge: 303
Wohnort: zur Zeit die Erde
nile hat geschrieben:
FTisch hat geschrieben:
...vielleicht wäre es eben doch gerechter unser Steuersystem auf eine reine Konsumsteuer umzustellen und die Lohnsteuer abzuschaffen, dann könnte man mit Bescheidenheit einen tatsächlichen Ausgleich zu den konsumorientierten "Reichen" schaffen und würde wenn schon ihnen auf der Tasche liegen und nicht Herrn und Frau Schweizer


nein wäre es nicht. eine konsumsteuer bedeutet ja in erster linie, dass alle dinge noch teurer werden (da mehr steuern dafür entfallen) und das bestraft vor allem die menschen, die wenig haben. es ist kein fortschritt, wenn herr und frau schweizer wieder einen grossteil ihres geldes für brot ausgeben muss und mit verzicht hat das nichts zu tun.


Eine Konsumsteuer bedeutet meiner Meinung nach nicht, dass Dinge teurer werden. Es fallen ja nicht mehr Steuern an, sie verteilen sich nur anders. Da die Lohnsteuer wegfällt, können Produkte auch günstiger hergestellt werden, das wird dann einfach aufs Endprodukt drauf geschlagen und wer das mehr kauft zahlt auch mehr Steuern. Spricht, wer verzichtet spart, wer konsumiert zahlt! Ganz einfach in der Theorie zumindest /yo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verzichten
BeitragVerfasst: Sa 20. Aug 2016, 06:00 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1109
Wohnort: hab ich
das wesentliche...liegt jenseits von Geld. ist unabhängig vom Kontostand. auf unwesentliches könnte ich meiner Meinung nach gut und gerne noch mehr verzichten, als auch schon. Geld und hab und gut sind nur mittel, das wesentliche zu unterstützen. fördern. komischer weise artet es im exakten Gegenteil aus, sobald man zu viel des guten hat. man verliert immer mehr vom wesentlichen seines wesens, wird wegen des habs und guts und geldes wegen geliebt, geschätzt, oder zumindest beneidet. die mittel zum zweck sind nicht der zweck. der zweck braucht aber mittel. mittellos verfehlt man den zweck. irgendwo dazwischen liegt the golden way.

gab mal nen film über eine amerikanische Familie, die nie verzichten musste. bis die Seifenblase der Immobilienillusion platzte. danach lernten die, was das wesentliche in ihrer Familie war. und das sie ohne die Milliarden vermögen, vier Villas, 16 luxuskarossen, acht angestellte, und so viel schnick schnack, viel mehr von einander hatten, als mit all denen, die sie fluchtartig aus ihren kreisen verbannten, als sie plötzlich... nicht mehr so reich waren /bigs

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.037s | 13 Queries | GZIP : On ]