Aktuelle Zeit: Do 22. Nov 2018, 11:41

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 14. Apr 2016, 23:25 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 136
Hallihallo

ich möchte gerne hier einen diskussionsthread starten um das buch 1984.
Ich hab es nun fast durch und bin sehr überrascht, wie treffend George Orwell die heutige gesellschaft getroffen hat.

https://archive.org/stream/GeorgeOrwell-1984romanDeutsch/GOrwell1984#page/n229/mode/2up
Bei diesem abschnitt geht es um den Krieg, der geführt wird, damit im landesinneren der Friede gewahrt wird. Um die gesellschaftsschichten, welche immer aus Ober, mittel und unterschichten bestehen werden, damit jede schicht ein ziel hat, welche jeder einzelnen erreichen will.

Was meint ihr, sind die aktuellen Ereignisse mit Angstmacherei um die flüchtlingen, die Kriege im Iran, Türkey, Nordafrika, etc genau aus diesem grund entstanden? Damit der Ball am läufen bleibt und die menschen nicht zum nachdenken kommen?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 02:59 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
ich hatte gerade Gestern noch ein Telefon mit Georgi. Er meinte er sei bitter enttäuscht. Eigentlich verstand er das Buch als Warnung und nicht als Anleitung ;)


Zitat:
Was meint ihr, sind die aktuellen Ereignisse mit Angstmacherei um die flüchtlingen, die Kriege im Iran, Türkey, Nordafrika, etc genau aus diesem grund entstanden? Damit der Ball am läufen bleibt und die menschen nicht zum nachdenken kommen?

nein, es ist keine Angstmacherei, es macht Angst. 8-[

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 08:43 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1983
Wohnort: am See
man gebe den Massen Fussball und Bier, lässt sie viel arbeiten bis sie krank werden, dass sie ihr tun und sein nicht hinterfragen. damit die "marionettenspieler" ihre privatjets besitzen können und klimakonferenzen abhalten dürfen. oder so ;)
http://mysticalforum.ch/viewtopic.php?f=25&t=17631
mir kam da auch der thread vom dude in den sinn, die kritische masse, doch find ihn nicht mehr..


_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 09:14 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
ich finde herr der ringe noch viel beängstigender 8-[

man versetze sich in die zeit, zu der diese bücher erschienen. es ging darum, die moral der damals lebenden ein wenig aus ihrem tiefschlaf ihrer feindbilder wachzurütteln. das potenzial ist irgendwie das selbe. man nehme gut und böse, schreibe das gerade laufende in eine geschichte in einer anderen welt (oder der zukunft) und verpacke damit seine meinung dazu in büchern. schlägt garantiert ein. besser, als direkt über seine gedankenoffenbarung zum damals aktuellen zeitgeschehen zu berichten.

chrom ist auch nicht ohne :-D O:)
viewtopic.php?f=29&t=14978&hilit=chrom

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 10:06 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Zitat:
ich finde herr der ringe noch viel beängstigender

als was genau?

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 11:01 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
als 1984 :-D

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 15:27 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
hier ein wenig Hintergrund. damit wir überhaupt eine Diskussion führen können:

https://de.wikipedia.org/wiki/1984_(Roman)

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 19:18 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 136
oder das buch durchlesen auf archive.org. Der link ist oben /grim
den fred mit chrome les ich auch noch durch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 22:57 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mi 8. Apr 2009, 23:55
Beiträge: 1433
...

_________________
Das was wir brauchen, das was wir geben - das sind wir.


Zuletzt geändert von Fallen Angel 3 am Mi 4. Mai 2016, 15:45, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Apr 2016, 01:30 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Hier noch das Hörbuch....



Jahrzehnte galt das Buch als die Voraussehung. Nun soll es auf seine Entstehungszeit reduziert werden. Und ich bitte Euch, Herr der Ringe.
Irgendwie kommt mir das wie postmodernes Gerede rüber das kurz mal rund 40 Jahre Kalter Krieg ausblenden, eine Ausblendung und Ignoration die nach dem Zerfall der UDSSR genau etwa dort hingeführt hat wo wir Heute stehen. Und da bin ich mir nicht mehr ganz sicher ob wir die Füsse auf dem selben Planeten haben. :-k

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Apr 2016, 08:02 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mi 8. Apr 2009, 23:55
Beiträge: 1433
...

_________________
Das was wir brauchen, das was wir geben - das sind wir.


Zuletzt geändert von Fallen Angel 3 am Mi 4. Mai 2016, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Apr 2016, 11:25 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 136
vielen dank dass du das mit den zaubersprüchen aufzeigst. Hier könnte man noch weiter gehen und sagen, diese sprüche sind einfach weisheiten des lebens. Genau das war die Bibel, der Koran, die Veden auch. Das problem, was ich immer wieder darin sehen kann, ist, dass mehrere deutungen möglich sind.
dies wollte man ändern und schuf die gesetze. Diese zeigen ja auch auf, wie wir miteinander zu leben haben.

Was mir im Buch noch aufgefallen ist, dass im Buch die gesellschaftsform des Protagonisten Ziemlich kommunistisch geprägt ist. (irre ich mich?)
Wie kann es denn sein, dass wir jetzt im kapitalismus/demokratie auch überwacht werden?

Eine überwachung des volkes ist doch nur von nöten, wenn das volk die regierung nicht mag & sie abschaffen will


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 16. Apr 2016, 12:25 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mi 8. Apr 2009, 23:55
Beiträge: 1433
...

_________________
Das was wir brauchen, das was wir geben - das sind wir.


Zuletzt geändert von Fallen Angel 3 am Mi 4. Mai 2016, 15:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 10:40 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
obschon ich oftmals das gefühl habe, dass mir die richtigen bücher genau zu den für mich richtigen zeiten in die hände fielen, so denke ich, dass es auch bücher gibt, die sind einfach nicht für jederman/frau bestimmt (jeden alters und jeden geistigen wachstums). es ist gut, sich mit der welt auseinanderzusetzen, oder auch mit büchern - zu ernst nehmen darf man sie jedoch meines erachtens nicht.

aber ich hab ja gut reden... ich lese gerade pinocchio :^o

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 18. Apr 2016, 11:12 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Okt 2006, 07:24
Beiträge: 404
Es ist schon eine geraume Zeit her, dass ich 1984 gelesen habe.

Was mich an dem Buch besonders beschäftigt hat war eigentlich nicht so sehr der Aspekt der Überwachung. Zwei Dinge die mir aufgefallen sind:

1. Es herrscht permanenter Kriegszustand. Der Ausnahmezustand führt zu Ausnahmemassnahmen und der konstanten Akzeptanz ausserordentlicher Beschlüsse. Das erinnert mich ein wenig an die getroffenen Entscheidungen nach dem 11.9 und verschiedener Attentate, welche einen grossen Einfluss auf das funktionieren der Zivilgesellschaft hat.

2. Die Gesellschaft in 1984 ist so organisiert: Die Mittelschicht hat immer die Unterschicht gebraucht um die Oberschicht zu stürzen. Einer Oberschicht kann die Unterschicht egal sein (Sind im Buch soweit ich mich erinnere alle ungebildete Arbeiter) die Oberschicht muss die Mittelschicht kontrollieren und sie tut dies einerseits durch die Überwachung und andererseits durch den permanenten Kriegszustand und Geschichtsfälschung! Der Protagonist im Buch ist Geschichts-fälscher, der immer wieder die Geschichte umschreiben muss, damit sie zu den aktuellen Gegebenheiten passt.
Ich denke die Ausdünnung der Mittelschicht (vor allem in den USA) hat in den letzten Jahrzenten immer mehr zugenommen und ist ein riesen Problem für Zivilgesellschaften und die Demokratie. Diese kann nur mit einer breiten Mittelschicht funktionieren.

Soweit meine Gedanken zu dem Buch. Sehr beeindruckt hat mich übrigens auch 'Brave new World' Ich finde es fast beängstigernd als 1984 https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6ne_neue_Welt

_________________
Der Frosch, der im Brunnen lebt, beurteilt das Ausmaß des Himmels nach dem Brunnenrand


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.047s | 15 Queries | GZIP : On ]