Aktuelle Zeit: Fr 21. Sep 2018, 21:37

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 14:14 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 271
Wohnort: Woni haut grad bi
Die zentrale Frage dieses Beitrages:

Ist für Cannabis bezahlen nicht ein bisschen Idiotisch?

Ich erkläre mich:

Da hier in diesem Forum immer weniger los ist hab' ich so ein bisschen meine sonnst so nutzlose Rübe (Kopf) bemüht und eine These aufgestellt: (wenn man es genau nimmt gleich zwei, aber dazu später mehr)

Am meisten abgegangen ist die interaktive Party in diesem Forum, als gewisse Individuen mit ihren kontroversen, teils recht kruden Theorien um sich geballert haben. (ich sag' nicht dass das gut war, aber es war jedenfalls spannender.)

Daher werde ich mich nun als Held für die Rettung dieses Forums vor dem Übergang in den sicheren Langeweiletot profilieren!!! *Grössenwahnmodus off* /wurm

Ich gedenke dies zu tun, indem ich selbst eine Theorie aufstelle; ob und wie ernst ihr die nehmt und ob ihr mich deswegen anfeinden wollt, weil ihr euch angesprochen fühlt, bleibt euch überlassen.

---

Wie manche vielleicht wissen, nehme ich in letzter Zeit wieder etwas vermehrt Psilocybin & LSD zu mir und daher scheint es fast unumgänglich, dass ich mir zu manchen Themen gedanken mache und Sachverhalte in einem anderen Licht zu sehen beginne. (zumindest rede ich mir das ein.)

Schon länger drücken mich die Jesuslatschen bezüglich den Inhalierern THC-haltiger Verbrennungserzeugnisse:

Zuerst einmal zum Akt des Kiffens selbst, respektive zur Beschaffung dieses Krautes.
Ich hab' ja bekantlich nichts gegen das Kiffen an sich. Im gegenteil, ich unterstütze die Re-Legalisierung aller Drogen und so ist auch gegen den Cannabiskonsum eigentlich nichts einzuwenden.

Aber so einige Dinge, fand ich schon immer - speziell im Umgang mit den lieben Gewohnheitskiffern - etwas schräg.

Ich habe noch nie für Cannabis auch nur einen Rappen/Cent bezahlt und ich habe ehrlich gesagt noch nie verstanden weshalb man das tun sollte.
Aber das volle Ausmass dieser Tragödie, konnte oder wollte ich mir bis jetzt nicht wirklich eingestehen.

---

Als ich so vor mich hinsinnierte viel mir auf, wie dämlich es eigentlich ist, Geld für ein Unkraut zu bezahlen.
Da hat jemand einen genialen Coup gelandet als er die Leute davon überzeugte, dass es notwendig sei, eine Umgebung in einem geschlossenen Raum simulieren zu müssen - wie sie in Sub-/ Tropischen Ländern vorherrescht - nur um etwas mühsam zu züchten, dass in unseren Breitengraden draussen als Unkraut an jedem Wegrand wächst.

Weshalb nur sollte man einem 'Joggeli' 100'000e von Franken in die Hände drücken für ein Unkraut, dass man nur auszusähen braucht und dass dann von alleine wächst. Nicht mal giessen muss man! Mann wirft es einfach irgendwo hin und es wächst und wenn man nicht aufpasst, bringt man es kaum wieder weg und es überwuchert den ganzen verdammten Garten.

Ein Gramm Indoor kostet zwischen 8.-- und 20.-- CHF, je nach Qualität, liess ich mich aufklären! Das ist doch Verrückt!!!

---

Jetzt werden natütlich viele Hobbykiffer einwenden, es komme eben auf den THC gehalt an. Wenn dem tatsächlich so ist, dann hört doch auf das Zeug zu rauchen und fresst es anstelle dessen!!!
Jedem der sich schon mal 5 Minuten genommen hat Google dazu zu befragen, wird auffallen, dass Cannabis 10x stärker wirkt und erst noch länger, wenn es durch den Magen-/Darmtrakt aufgenommen wird! Man braucht dann auch keine umständlichen Praktiken zu vollziehen, keinen teuren Dünger, keine Hitzelampen und keinen Vernebler! Mann baut es auf einer abgelegenen Waldlichtung oder in der Mitte eines Kornfeldes an - fertig!

Essen wäre erst noch weniger ungesund. (Man beachte das doppel Negativ.) Oder man kifft ganz einfach weniger! Dann fährt es auch wieder doller ein; dafür lernt man dann auch wieder einmal kennen, was Begriffe wie: Nüchternheit und Realität bedeuten.

Was hab' ich schon Leute gehört, die Graspreise anzuprangern. "Man muss Cannabis legalisieren, dann wird der Preis dann automatisch auch viiiiiiel billiger!"
Ihr seid ja verrückt!!!
Es ist ja so völlig lächerlich eure Unfähigkeit euren Konsum zu mässigen als Grund vorzuschieben Cannabis zu legalisieren!

---

Auch finde ich die Einstellung gewisser Kiffer höchst fraglich.
Über ihren "Stoff", wie oft sie ihn zu sich nehmen und über die gängigen Paraphernalien, können sie den ganzen Tag philosophieren.
Darüber welches "Chnübi Hasch" das geilste ist, ob 'Schwarzer Afgahn' ' besser ist als 'Adam Superskunk' oder ob man seine Tüte jetzt vorwärts oder rückwärts Dreht. (ach ja, es ist auch soooooo was von lächerlich zu behaubten rückwärtsgedrehte Joints seien auf dauer wesentlich 'gesünder' da weniger Papier mitgeraucht werde - sorry, musste mal gesagt werden!)

Das bei sehr vielen 'nur' Kiffern vorherrschende, unsolidarisches Gehabe gegenüber Konsumenten anderer Substanzen Kotzt mich gelinde gesagt an!
Denn sobald ich, in so einer Runde etwas darüber erwähne, dass ich - einmal pro Monat auf einen Trip gehe, mein letzter MDMA-Rausch sowas von befreiend war oder ich ab und zu Entheogene mit N2O intensiviere - werde ich angesehen, als ob ich ein Junkie wäre der gerade etwas ganz und gar unmoralisches gesagt hat, für dass er als Bestrafung den Scheiterhaufen verdiene.

Bei dieser Gelegenheit wird mir dann auch relativ schnell den typischen durchschnitts Kifferblödsinn aufgetischt, wonach 'Natur' halt so viel gesünder sei als 'Chemie' (Bei einem Konsum von mind. 10 Joints pro Tag! Das traurige daran ist ja, die meinen das tatsächlich noch ernst!!!) und Cannabis als einzige Droge legalisiert werden sollte, da es sich ja um eine 'weiche' Droge handle... bla.. bla..bla..

---

Wenn ich mir das so recht überlege liegt es wohl nicht so sehr daran, dass chronischer Cannabis Konsum verblödet wie alle behauten, sondern dass es anscheinend extrem verblendet. Der Konsument scheint dann dem Irrtum aufgessessen, besonders unangepasst und cool zu sein und merkt dabei gar nicht, dass er gerade im begriff ist die genau gleiche spiessige, Diskriminierungsmasche abzuziehen, derer er die 'Alkohohlkonsumenten' und ''Normalos'' bezichtigt.

Ich muss immer leise in mich hinein lachen, wenn mir ein Kiffer in dieser, in seinem eigenen Universum statfindenden, Logik erklährt, wie viel gesünder doch sein Wochenendkonsum sei, gegenüber all denen die sich mit Alkohol volllaufen lassen. (Alk' killt dir alle Hirnzellen, Gras betäubt sie nur, laber.. laber.. laber.. ach, ich bin ja ein so herrlich genialer Typ in meiner Phantasiewelt und wie recht ich doch habe, wenn ich alleine zuhause auf dem Sofa rum sitze und mir so geniale Theorien ausdenke.. *Roter-müde-Schlitzaugen-grins*)

Alle setzen sich für die legalisierung von Gras ein mit dem Argument, dass jeder die Freiheit haben sollte, dass zu machen worauf er lust hat. Aber das gilt dann ausschliesslich für Kiffer, weil alle anderen sind ja eh Junkies die man auch gerne verachten kann.

---

Kurz: ich verurteile euch nicht weil ihr grundlos so viel Geld an euer liebstes Hobby spendet liebe Dauerkiffer, aber verstehen, tu' ich es auch nicht! Und an alle die, die sich des sog. Substanzfaschismus (Wie ich dieses Wort hasse!) schuldig gemacht haben: gehet hin und Diskriminiered in Frieden!

Soweit hätte ich die Beweisführung abgeschlossen, sonnst wird das hier zu lange und droht in einer Hasstirade zu enden /bigs

Wenn mir noch etwas bitterböses zu dem Thema einfallen sollte, verspreche ich, werde ich euch garantiernt nicht mit meiner ach so genialen, fürchterlich hippen Meinung verschonen!

Und falls sich einer daran Stört, dass ich dies hier in die Sparte Allgemein gepostet habe. hier noch die folgende finale Weisheit:
Lern lesen!!!

Fragensteller Out! n-smile_dwarfman.gif

_________________
,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"

A. Larinx

If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.
Wenn du keinen Plan hast, wirst du Teil des Planes von jemand anderem.

Terence McKenna (16.November 1946 – 3.April 2000)

The truth is a pathless land
Die Wahrheit ist ein unwegsames Land

Jiddu Krishnamurti (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 20:21
Beiträge: 21
Wohnort: Erde
=D> =D> =D>

_________________
...zünde lieber eine Kerze an, anstatt die Dunkelheit zu verdammen!

...und was wir im Feuer verlieren finden wir in der Asche wieder!

...aber die wichtigsten Dinge, sind ohnehin nicht Dinge!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 05:55 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1099
Wohnort: hab ich
...ich bin hier...ja - ja...
...du bist auch hier...ja...ja...
...auf dem schreibtisch...ja - ja...
...zu hause auf dem sofa, ja - ja...
...mein administrator ist auch hier...ja - ja...
...wir sind alle hier, ja...ja...
...wo ist dieses hier?...ja...ja...
...ich bin polizist...ja, ja...
...mit elfenohren...ja - ja!
...poli-toxi-pazi-fist...ja - ja...
...susammen in di juniwers, ja - ja...
...kein kraut...ja...ja...
...ist gegen uns gewachsen, ja - ja...
...alle für uns... ja, ja...
...gegen die sonne...ja, ja...
...wisst Ihr was ja - ja heisst... ja, ja...
... ... ...

:ugeek:

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2018, 21:51 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1983
Wohnort: am See
jä ebe de konsum :-k
nänns jetz mal eifach "gmües" seg das zum rauche ässe, nahrhaft heilend betäubend, legal illegal.
häsch du denn d'möglichkeit din eige tagesbedarf a gmües z'decke? die meiste wohl nöd, da bruchts ahbau im grössere stil, (vilicht nöd gad wie in israel wos au orangeböim propfed zum 3mal jährlich ernte, abr au dass mir s'ganz jahr dur im lade frisch pressti orange chönd uselah. obwohl eigentli nur einisch im jahr erntesaison isch 8-[ ) wil das verursacht choste, zum sälber nöd usm finanzstaulauf gheie muschs halt verchaufe, abr 20 fürs g isch scho kapitalsau :P
Abr he es chönted ja die superriche mal chli go gärtnere und alles verschenke, die würed imr na gwünn mache :lol:
wil so über de konsum sötmr sich scho gedanke mache wägde zuekunft. indoorzucht druf achte vo wo de strom bezieh, natürlichi dünger bevorzuge etc.


_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 06:45 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 271
Wohnort: Woni haut grad bi
nexus hat geschrieben:
häsch du denn d'möglichkeit din eige tagesbedarf a gmües z'decke?


Ja äbe, das isch de Punkt!

Bi däm Argumänt mues i dir rächt gä!
Das heisst teilweise!
Natürlech isch d'Orange nid gad z beste Argumänt wiu da chunt, wi du scho xeit hesch d'Yfuer usw. derzue aber Brönessle gitz ou im Lade z'Choufe, u das wachst ou aus Uchrut. Es stimmt daher das mir viu Gäut zahle für öppis wo mir säuber aapflanze 'chönnte'.

I verglyche das chli mit der im englische Sprachruum insbesondere uf YouTube anhaltende Depate über sog. 'Original Content'. Will heisse: was isch original/säubst erfunde u härgsteut? Und was isch, eifach nur was der/die Vordermann/frau (überegno i üses Bispiu: d'Natur) produziert het gchlauet u säubstvermarktet?

Wenn ig i Lade ga ga es Samdwich chouffe, denn nume wiui z ful bi Brot, Chäs u Gurke z'Chouffe u dadrus säuber eis z mache. Weni aber es Sandwich mache, denn nur wiui z ful bi, säuber Brot z'Bache / Chäs härzsteue / Gurke z pflanze.
I chönnt das no bis zum Weizeaabou u zur Mueterchuehautig wyter mache...

Der Punkt isch für mi aber: dass das aues legitimi Arbeitsschritte si, wo ig eme Fachmaa/frou überlah, wiu ig mi entweder nid uskenne oder z fuul bi.

Wenn mir jetz aber eine, zum bispil, irgend eine en Furz für 5.-- CHF verchouft oder es Rüebli wo er nume es Bändeli drum bunde het us mir jetzt für 70.-- wot aadräie, de rede mer doch vo Betrug oder?

D'Frag isch hie mire Meinig na haut: was isch origineller Gehalt und was isch eifach nur es Furz-Rüebli miteme Bändeli drum. /bigs

Nid vergässe, i weiss dases e provokannti These isch, /bigs das hani ja ou häregschribe.

Es geit drum dases mire Meinig nah nid nötig isch - Indoorhanf härzsteue, anderne aus ersträbenswärts Guet aazdräie oder z rouche u dafür e astronomisch höchere Priis z verlange aus wenn irgend en Träu das unterem Himmu aabouet het.

Das isch z Argumänt wo du (dir/irgendöpper 8-[ )mir müesst (dörfet, i wott ja niemer zwinge :-) ) entchräfte /bigs

_________________
,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"

A. Larinx

If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.
Wenn du keinen Plan hast, wirst du Teil des Planes von jemand anderem.

Terence McKenna (16.November 1946 – 3.April 2000)

The truth is a pathless land
Die Wahrheit ist ein unwegsames Land

Jiddu Krishnamurti (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 07:44 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1099
Wohnort: hab ich
Rüebli u Bändäli si mir egau - i wett mini Coca- und Mohnpflänzli doch nid für billige Hanf- CBD-Fusel ituusche. Ds wär auä verschwändeti Landflächi /bigs

/happy

/grim

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 12:27 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 271
Wohnort: Woni haut grad bi
illusion hat geschrieben:
...ich bin hier...ja - ja...
...du bist auch hier...ja...ja...
...auf dem schreibtisch...ja - ja...
...zu hause auf dem sofa, ja - ja...
...mein administrator ist auch hier...ja - ja...
...wir sind alle hier, ja...ja...
...wo ist dieses hier?...ja...ja...
...ich bin polizist...ja, ja...
...mit elfenohren...ja - ja!
...poli-toxi-pazi-fist...ja - ja...
...susammen in di juniwers, ja - ja...
...kein kraut...ja...ja...
...ist gegen uns gewachsen, ja - ja...
...alle für uns... ja, ja...
...gegen die sonne...ja, ja...
...wisst Ihr was ja - ja heisst... ja, ja...
... ... ...

:ugeek:


Und die anderen sind auch alle da ja? - (jaaa)
Und die Polizei ist auch da ja? - (jaaa)
Und wir sind auch alle da ja? - (jaaa)
Goa - Goa MPU Ja!! /bigs /bigs /bigs

Hach der olle Tripmeister!!
Das erinnert mich an die gute alte Zeit! - (Jaaa) /doof

_________________
,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"

A. Larinx

If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.
Wenn du keinen Plan hast, wirst du Teil des Planes von jemand anderem.

Terence McKenna (16.November 1946 – 3.April 2000)

The truth is a pathless land
Die Wahrheit ist ein unwegsames Land

Jiddu Krishnamurti (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 30. Aug 2018, 15:30 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1983
Wohnort: am See
Der Fragensteller hat geschrieben:
Natürlech isch d'Orange nid gad z beste Argumänt wiu da chunt, wi du scho xeit hesch d'Yfuer usw. derzue aber Brönessle gitz ou im Lade z'Choufe, u das wachst ou aus Uchrut. Es stimmt daher das mir viu Gäut zahle für öppis wo mir säuber aapflanze 'chönnte'


odr wür chöne/därfe wachse lah. wie au bärlauch wachsd massewis im frühlig, doch sehr wenig gastrobetrieb gönd na selber go sammle sondern chaufeds wil zit fählt. verruckt isch doch au dasmer in heisse länder tuet bewässere zum chrütli pflanze und exportiere, weli au bi eus ufde wiese wachsed (de summer zwar nöd ide östliche schwiz), würs öper pflanze. ich dänks au da steckt eifach e grossi portion fulheit dehinter.

abr de vorteil vo indoor isch halt dass au mehrmals im jahr chasch ernte als einisch und de ertrag blibt konstant. isch en summer znass wachsds nöd rächt und cha schimmle, isch en summer ztroche heiss häsch eher insektebefall und musch soviel güsse dass überläbt. denn plagt di na s'gwüsse, da mer wasser spare sött.

legalisierig befürworte, nöd wägm pris eher wägde nachhaltigkeit :-)

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 31. Aug 2018, 13:58 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1099
Wohnort: hab ich
Gäbe es eine Möglichkeit, das Thema Auge zu Auge zu diskutieren? Ohne Masken und überflüssigem Blabla?

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 31. Aug 2018, 14:37 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1983
Wohnort: am See
also skipe odr videochat betribi nöd, web- und handyfrontcam mit alutape versiegled, zviel google magi nöd.
süsch sylvester im wald, au wieder mal chli go fürle? /yo

und apropo nachhaltig, sry chas nöd lah abr de mun auna si,
da lisisch in so medie vo berechnige wiviel pärli dass brücht, zum X jahr durs all reise zum en neue planet erreiche chöne, doch wie stelled die sichs vor det läbe chöne :?



und bezüglich nägschte abstimmige, was empfielt de bund scho wieder bi fairfood ernährigssouveränität? imr gäg d'natur, also degege jaaaa stimme ;)

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.033s | 16 Queries | GZIP : On ]