Aktuelle Zeit: Mi 17. Jan 2018, 03:33

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Goa ist für mich...
Spass und iisygeil Party. nicht mehr 24%  24%  [ 23 ]
ernst; ich suche nach tiefgreifenden Erfahrungen 15%  15%  [ 14 ]
etwas dazwischen, aber eher Richtung Spass 39%  39%  [ 37 ]
etwas dazwischen, aber eher Richtung Ernst. 22%  22%  [ 21 ]
Abstimmungen insgesamt : 95
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 14:06 
Goa-Party:

http://www.mysticalforum.ch/viewtopic.php?t=6960

... ich hoffe auf ein halbwegs gutes Wetter :-)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 14:57 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Sep 2006, 08:49
Beiträge: 508
Wohnort: Land of Fantasy
Ich denke "Ernsthaftigkeit" vu Partys isch au en Begriff wo chan missverstande werden.

Anstatt "Ernsthaftigkeit" chamer au säge, bewegendi Begegnige, Gspräch und Moment womer zäme teilt. Die Erinnerige sind doch die, wo eim au dur dä Altag begleitet und teilwis au nachdenklich stimmed. Es isch doch eifach äs kollektivs und bewegends Ereignis, wänd mit dä Lüt a dä Partys im gliche Film bisch. Du chasch zäme tanze und änand alache, chasch aber au für dich shake, chasch go plaudere bimne Chai, in Wald ällei oder mit Kollege go Natur inezieh und chasch au schnell nöi Lüt kännelerne.

Das isch für mich halt chli meh als nur Spass, vor allem wänn i mit öperem ä intensivs und bewegends Gspräch oder en Moment gha han.

_________________
Man muss noch Chaos in sich haben, um einen tanzenden Stern erschaffen zu können


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 16:13 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2004, 18:41
Beiträge: 650
Wohnort: Zureich
Nö, alles was ich mit dem satz ha wele säge isch, dass erinnerige verschwümed und's dänn oft so isch, das im nachhinein viles besser erschient als es eigendlich gsie isch! -->
Zitat:
I minere persönliche (ganz dick untersriche) wahrnehmig


Und jetz nomal zu psychedelisch! Das isch eifach so en wiete begriff das er für e diskussion nöd taugt! Du seisch, das gwüsse sound eifach s'etikett psychedelisch bechunt ohni das er's überhaupt isch! Das mag scho sie, nume gönd da d'meinige doch sehr starch usenand! Ich finde zum biespiel sämtliche neue / und dä meist alti FullOn nöd ä spur psychedelisch sonder eifach happy, hug a tree musig! Hingäge find ich das, was anderi als darkpsy bezeichnet psychedelisch. Dänn gitts anderi, die findet vibe tribe oder infected oder ptx oder huja boy etc psychedelisch. Und dänn gits no psychedelischi, alti musig. The Doors, Jefferson Airplane etc.. Will heisse, da chömed miär schlicht und eifach niä ufem nänner! Dä schade wo du asprichsch chunt aber nöd dävo, dass musig jetz plötzlich nüme psychedelisch isch sonder dävo, dass s'szene eifach immer breiter und vielfältiger wird. Eigendlich isch das aber e beriecherig. En schade gitts aber sehrwohl! Und zwar drum, will vili (miär schwizer sind da sehr guät drin) eifach absolut intollerant sind und in schublade dänket! Das führt dänn däzuä, dass mer sitt jahre drüber diskutiärt und lamentiärt, dass dä sound a dere und jenere party allso scho nöd di ganz nacht so super gsie isch. Z'härt, z'schnäll, z'vill progi, z'vill melodie/gedüdel etc... DAS, macht alles kaputt! Anstatt zäme chönd z'fiere bekämpfet miär eus alli gägesietig! Miär händ zulah das sich goa idä CH i mittlerwiele 3 szene gspalte hätt. (wämmer d'verfächter vom "remember" goa no däzuä zellt sogar 4). Und wem diänt das??? Think about!

Tolleranz fangt immer zerst bi eim sälber a!!!

_________________
"But I don't want to go among mad people," Alice remarked.
"Oh, you can't help that," said the Cat: "we're all mad here. I'm mad. You're mad." - Lewis Carrol

http://myspace.com/gizmogoa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 17:06 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jan 2005, 21:25
Beiträge: 384
Wohnort: Wettswil am Albis
Sorry, Toleranz isch voll für den A.. ;) Klische, Hippygesülze :-)
Toleranz heisst doch nur "ich finds eigentlich scheisse aber sags nicht" Das ist überhaupt keine Kunst. Ausserdem völlig unlogisch, denn wer einen anderen zu Toleranz auffordert ist gleichzeitig selber Intolerant gegenüber dessen Intoleranz. Von mir aus gesehen eins der dümmsten Wörter dies gibt, denn wenn mans benutzt ist mans selbst schon nicht...

AKZEPTANZ ist das Zauberwort. Entweder akzeptiert man etwas anders oder man sagt seine Meinung dazu, alles dazwischen ist nur dem Konflikt aus dem Weg gehen.
;)

Zu behaupten, dass die Szene wegen dem gemotze kaputt geht... .. sehe ich überhaupt nicht ein. Motzen führt zu weiterentwicklung, wer nicht motzt, schluckt... und manche dinge kann ich einfach nicht schlucken.

Psychedlisch. Nur weil es kompliziert ist eine schlaue definition zu finden, kann man es noch lange nicht nicht definieren. ;) Zudem teilen so ziemlich alle mit offenem Horizont und "psychedelischer" Erfahrung Deine Meinung, ich schreib sie mal ein bischen um, dass im Dark MEHR psychedelische Musik zu finden ist als im FullOn.
Aber ein ganzes Genre einfach mal als "psychedlisch" zu bezeichnen und ein anderes nicht ist Schubladendenken par excellence. "psychedelisch" ist eine QUALITÄT, "dark" nur eine Schublade. Man muss das von Lied zu Lied neu beurteilen.


"Psychedelic music is music which gives the listener the impression of interaction with the music. Music with an own mind so to speak. Psychedelic music even can bring the listener into a certain "trance" and therfore has the ability to lead the listener into himself or somewhere else, allowing amazing musical experiences, trips out and insides ones mind."


Oder auch schon gehört:

"Psychedelische Musik ist es dann wenn es gut kommt nach dem Konsum von Psychedelika."

Diese Definitionen sind für mich mehr als genau genug. :-)

_________________
http://www.subconsciousmind.ch - meine Musik
http://www.facebook.com/pages/SubConsci ... 6632583739 - und das auch ;)

Zum gratis downloaden:
http://www.subconsciousmind.ch/music/patchwork
http://www.subconsciousmind.ch/music/al ... o-extended

Die Revolution der Partyzelte:
http://www.tentickle.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 18:51 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Aug 2006, 14:13
Beiträge: 529
gizmo hat geschrieben:
Und dänn grad nomal en chline input. Wämmer bi andere fählendi tolleranz kritisiärt, sött mer sälber di scho au an tag lege.
Shmahu hat geschrieben:
wämmer a parties psychedelic trance laufe laat, wo überhaupt nöd psychedelisch isch, dänn isch das scho en zimliche witz



du findsch also: toleranz = kritiklosigkeit? hhmmm.... findi e seltsami asicht, wo überhaupt nöd uufgaat. toleranz setzt kritik voruus, susch gäbs ja nüt z toleriere.


und wägem :n55 : chasch dem kerli würkli böös si? de gseht doch zum driibiisse uus... isch nöd als afigg gmeint gsi, sorry.

_________________
***
http://www.shmau.ch
***
http://www.somuna.com
***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 21:33 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 16. Sep 2004, 18:41
Beiträge: 650
Wohnort: Zureich
Also Sucon... die änglisch definition isch sehr träffend und wämmer eus bi tolleranz uf akzeptanz chönd einige, keis problem für mich! Chunt ehrlichgseit für mich au ufs gliche use! Gägesietige tolleranz beinhaltet ja, dass mer anderi meinige akzeptiert und respektiärt! Aber dass das ganze ewige gemotze öper wieter bringt; da bin ich absolut nöd dinere meinig! wieter bringt eim nur konstuktivi aktion. Puri kritik hät no niä was veränderet oder bewegt! Und vo wäge hippygesülze.. Äntlich simmer mal einere meinig ;-)

Shmahu, Toleranz hät sicher nüd mit kritiklosigkeit z'tuä und ich nimm für mich au nöd in aspruch unkritisiärbar z'sie. Das staht mir nöd zuä! Ich finde aber, dass wämmer öpis kritisiärt au en bessert alternative muäs bühte, bzw. sie au vorläbe. Das isch eigendlich alles.

Und wägem :n55 , mäsi, hans verstande.

guät nacht und händ schöni psychedelischi träum vo "richtige" goas

_________________
"But I don't want to go among mad people," Alice remarked.
"Oh, you can't help that," said the Cat: "we're all mad here. I'm mad. You're mad." - Lewis Carrol

http://myspace.com/gizmogoa


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 16. Aug 2007, 22:42 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jan 2005, 21:25
Beiträge: 384
Wohnort: Wettswil am Albis
:-) gliichfalls

_________________
http://www.subconsciousmind.ch - meine Musik
http://www.facebook.com/pages/SubConsci ... 6632583739 - und das auch ;)

Zum gratis downloaden:
http://www.subconsciousmind.ch/music/patchwork
http://www.subconsciousmind.ch/music/al ... o-extended

Die Revolution der Partyzelte:
http://www.tentickle.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 21. Aug 2007, 10:43 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 7. Jun 2005, 10:57
Beiträge: 285
Zauberhäxli hat geschrieben:
Ich denke "Ernsthaftigkeit" vu Partys isch au en Begriff wo chan missverstande werden.

Anstatt "Ernsthaftigkeit" chamer au säge, bewegendi Begegnige, Gspräch und Moment womer zäme teilt. Die Erinnerige sind doch die, wo eim au dur dä Altag begleitet und teilwis au nachdenklich stimmed. Es isch doch eifach äs kollektivs und bewegends Ereignis, wänd mit dä Lüt a dä Partys im gliche Film bisch. Du chasch zäme tanze und änand alache, chasch aber au für dich shake, chasch go plaudere bimne Chai, in Wald ällei oder mit Kollege go Natur inezieh und chasch au schnell nöi Lüt kännelerne.

Das isch für mich halt chli meh als nur Spass, vor allem wänn i mit öperem ä intensivs und bewegends Gspräch oder en Moment gha han.


für mi louft das, was du dobe seisch, au unger spass...

eventuell isch "ernst" scho missverständlich...

_________________
ich weiss, dass ich nicht(s) weiss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 22. Aug 2007, 18:54 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Aug 2007, 09:57
Beiträge: 98
Wohnort: Zürich
Goa ist für mich immer wie eine andere Welt gewesen. Eine Abschalten vom Alltag. Eine, wo ich mich auf einer Wellenlänge mit den anderen fühle. Im Alltagstrott, in der Gesellschaft fühle ich mich nicht immer so wohl. Das Anpassen und das Verstellen ist nicht so mein Ding. Auch graust mich viel die Konsumität der Gesellschaft.

An den Goas mit den Leuten ist es wie ein Erholen. Man ist wie man ist. Man wird nicht schräg angeschaut, wenn man anders ist, und wenn schon, "die andere" werden in der Goaszene eher akzeptiert und das ist das schöne. Klar gibt es auch Sympatie und weniger Sympatie für andere. Aber man ist wie man ist und das ist ok.

Das finde ich etwas sehr Wertvolles an der Goaszene, und wir müssen und hüten sorge zu unserer Art zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2007, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Jul 2007, 08:56
Beiträge: 9
Wohnort: baar
also für mich isches rein nur de fun....... aber so vor 7-8 jahr woni no (chlii) gsi bi.... und jedes week a goas umegflitzt bi und am mittwuch amel na ide halle 36 gsi bi.... het mini mueter amel gsei.... das goazügs isch winen sekte.... und mini antwort druf isch gsi... jaja blablabla.....bis doch ruhig.... aber wenn mer sichs richtig überleit hets doch was.... also de sound macht süchtig und d droge sowiso und me cha eifach nüme rächt devo weg cho au wemmers eigendlich wot irgendöpis zieht eim immerwider zrugg winen magnetischi ahziehig..... also isches irgendwie doch öpis ernschts..... öpert het mal zu mir gseit gha... wenn mal mit dim ganze herz debii bisch chunsch niemeh ganz devo los..... und das stimmt würkli au weni monate lang nüme gane... sobald i de sound lose fats i mir inne a gumpe und chribble und ich wirde ganz zablig so wie entzugserschinige.....hehe :01s für mich sälber mun ich eifach mit mir konsequänt si und nur de ane party gah weni das au würkli wot und eso iplanet han suscht gheii sofort wider i das party-sound-sucht-syschtem ine.....wil bi mir isches eso das mi ned d droge süchtig machet, sondern de sound unds shake...... :jump:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 18. Sep 2007, 14:47 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Jul 2006, 07:37
Beiträge: 428
Wohnort: Ticino
http://www.goagadarmagazine.com/site/in ... temid=9999

_________________
sMangiaDa faMiliaA

"Arriba! Arriba! Ándale! Ándale!"
__________________________________

_:: Rolling Bassline Addicted ::_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 19. Sep 2007, 14:49 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Nov 2006, 15:21
Beiträge: 74
Wohnort: Paradies
ich habe schon viele tiefgrüdige erfahrungen an partys gemacht. Es ist spass und ernst. den jeder spass ist auch ernst ;-)
viele leute mit denen ich mitlerweile sehr tief verbunden bin habe ich an goapartys kennen gelernt.
Vielleicht war es anfangs nur ein hallo und tschau aber mitlerwile kann ich sehr viel von mehreren menschen die ich durch Parys kennengelernt habe lernen und verstehen.
Immer wider endlos begegne ich Menschen von denen ich weis sie können mir was weitergeben...
Natürlich spielt auch musik&tanz eine grosserolle was mir hilft loszulassen, entspannen und mich freizu fühlen.
Ich denke goa Partys sind für mich irgendwo urch auch ein mittel zum zeck.
liecht&liebi

_________________
Das GLÜCK kommt meist zu dieser Tür hinein, bei welcher man vergessen hat das mann sie offen gelassen hat.
--
Ein Paradisvogel landet nur auf einer Hand die nicht nach Ihm greift.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Goa; Ernst oder Spass ?
BeitragVerfasst: So 17. Dez 2017, 08:45 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1042
Wohnort: hab ich
Ich bin ausnahmsweise voll und ganz eurer Meinung!

Besser geschrieben: War. Wäre gewesen? 8-[

:lol:

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 103 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.049s | 14 Queries | GZIP : On ]