Aktuelle Zeit: Do 22. Nov 2018, 10:59

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 09:53 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Sa 13. Sep 2008, 08:12
Beiträge: 100
So wieder zuhause und ausgeschlafen. Wir danken der ganzen Crew für alles was wir erleben durften. Die ganze Idee und auch die wirkliche Umsetzung war einfach nur schön zu sehen. Jeder der da war hat sich soooo viel Mühe gegeben dass es so wurde wie es ist. Soo viele zuvorkommende Menschen zusammen ist echt ne schöne Erfahrung. Wirklich mal ein Ort wo wir nächstes Jahr gerne mit der ganzen Familie besuchen kommen. Macht unbedingt weiter so. Auch die wirklich tiefen Preise beweisen dass es eben doch noch so geht ohne dass man die Leute abzocken muss... Oder wo bekommt man sonst noch ein Kaffe Schnaps für 3.-

Vielen herzlichen Dank für alles

Old dirty Shrooms Crew...

/happy

_________________
as liebs Grüessli us em Bündnerland
Willi

http://www.myspace.com/tschernobyllies
http://www.myspace.com/olddirtyshrooms


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 23. Jun 2013, 16:08 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Nov 2005, 14:59
Beiträge: 930
Wohnort: Uf dr Alp
Tschernobyllies hat geschrieben:
Oder wo bekommt man sonst noch ein Kaffe Schnaps für 3.-

/happy


Sit wenn trinksch du Kafi Schnaps ? n-smile_3_2_121v.gif


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 24. Jun 2013, 07:57 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Sep 2010, 08:05
Beiträge: 373
Es war wunderbar. Am Freitag am frühen Abend erst angekommen, bewunderte ich die Location im prächtigen Sonnenschein. Wenige Menschen, wahrscheinlich sind viele noch am schlafen. Viele Stunden verbrachte ich auf meinem ausgebreiteten Tuch, irgendwie wurde mir dabei nicht langweilig, ich habe einfach nur gelauscht und mich ein wenig mit einem Freund unterhalten. Dabei bin ich einigen Menschen begegnet die ich bereits kannte, die einte oder andere Begegnung hat mich sehr erfreut, auch wenn ich nicht umbedingt in tiefer Diskussionslaune war, irgendwie wusste ich gar nicht wirklich was ich so erzählen soll, schliesslich war ich jetzt da, am Platz auf den ich schon seit einiger Zeit gewartet hatte erst angekommen.
Die Reggae-Band am Abend hat mir äusserst gut gefallen, zwar habe ich die Musik nicht betanzt, aber es beflügelte zusammen mit dem Anblick der wenigen, aber äusserst freudig-tanzenden Menschen. /happy
Es wird kühler, ein alt-bekannter Freund taucht auf, Streitereien, ich kann es nicht mehr hören, Anforderungsansprüche, Erwartungshaltung, Leben im Vergangenen..... Bitte nicht hier, wir sind DA, HIER, JETZT! :x
Ich gebe es zu, ich warte langsam bis ich zu Khetzal, welcher zu meiner grössten Freude genau in dieser Nacht spielt auf die ich gekommen bin, mein Tanzbein bewegen kann. Ich spürte meine Ungeduld und versuchte sie ein wenig aufzulösen. Ich glaube die beiden Männer welche diesen Natural-Trance gespielt haben, haben es geschafft oder stark dazu beigetragen. Ich fands genial, aber freute mich dennoch auf die kommenden Acts, speziell Khetzal.
Ich wurde schneller müde als gedacht, so war ich schon ziemlich müde als meine favorisierte Musik kam, doch entgehen liess ich es mir nicht. Es war schön in die hell-werdende Berglandschaft hineinzutanzen, auch wenn ein wenig Sonne das ganze noch abgerundet hätte. Ich mag Leute welche mit Herz rund um mich herum tanzen, das erfüllt einem. Der Dancefloor empfand ich als grossartig, liebevoll, freakig und wie man gegen den Morgen sah auch kinderfreundlich. Immer ein gutes Zeichen. /color
Ich habe viel Zeit mit einer guten Truppe verbracht, welche aber schon ersichtlich Müde von den vorhergegangenen Tage waren. Verständlich. Als ich mich dann auch noch ein wenig im freien, kühlen hingelegt hatte und ein, zwei Stunden geschlafen habe, zog es mich danach ins Chillout, wo ich dem Herren der seine Flöten und sein Didgeridoo auspackte, zugehört habe. Schön wie sich ein Jam eröffnete, in dem einige der zuvor zurückhaltenden Zuschauer ihre Trommeln zückten, zusätzliche Didgeridoos rausholten, eine Gitarre rauskam, um schliesslich mit der Flöte begleitet zu werden. Ich genoss es, wenn auch ruhig dasitzend und nicht lautherumkreischend sehr. :-)
Später zog es mich zu einem Sonntagstanz noch einmal zum Mainfloor, kurz und knackig (es war durchaus auch knackiger Sound ;) ) aber ein guter Abschluss für mich.
Ich habe mich verabschiedet. Ein schönes, kurzes, einprägsames, ziemlich nüchternes und doch berauschendes Erlebnis. Irgendwie hat die Atmosphäre dazu beigetragen, dass ich mich nicht wie sonst verhalte und mir andauernd wieder ein Bier hole bis ich zugeschüttet bin, ich liess es bei 2,3 Bier auf die ganze Nacht verteilt bleiben, und das beglückte mich, so wie es mich überraschte. Ich war zwar weniger ausgelassen als sonst, aber es war richtig so und es passte zu meinem Ansatz meinen Alkoholkonsum in nächster Zeit und speziell an Parties zu verringern.
Dieses Festival hat mir auf alle Fälle etwas gegeben, auch wenn ich nur eine Nacht da war. Es ist fast ein wenig komisch wieder in der 'normalen Zivilisation' zu sein.

Bild

Lieber Mensch, ein kurzer Austausch mit Dir, eine kleiner Wortwechsel, ein gegenseitiges Lächeln kann mir mehr bedeuten als du denkst. Ich danke Dir, ich danke Euch für dieses wunderbare Konzept, die Mühe, die Arbeit und die Umsetzung! /color


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2013, 08:59 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2011, 16:19
Beiträge: 33
Scheinbar warst du nicht allein, deinen Alkoholkonsum zu verringern... es tat mal wieder sehr gut, auf einer Tanzveranstaltung (u.a.) zu sein, wo nicht jeder zweite sich ins Koma säuft oder drogt und danach aggressiv wird. Nein, es war wirklich sehr angenehm und ich werde nächstes Jahr wieder für einen Tag auftauchen und zu interessanter Musik die Sterne anschauen <3 hat jemand wenigstens diesen wunderschönen Vollmond Samstagnacht beachtet? Das war mein Highlight ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2013, 08:45 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: So 21. Apr 2013, 07:34
Beiträge: 72
Und wie der beachtet wurde :) der war ja auch wunderschön!

Ich kann mich den Lobreden eigentlich nur anschliessen. Was ich gern noch hervorheben möchte, ist die angenehm gewählte Lautstärke. Die Musik war zwar laut genug, um sie zu spüren, aber nicht so laut, dass die Ohren wehgetan hätten. Für Sensibelchen wie mich eine wahre Freude /happy


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 2. Jul 2013, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Dez 2012, 22:27
Beiträge: 5
danke allen. im besonderen der ganzen organisation. soviel arbeit und effort, wow. einzig schade das wetter, welches verm. einige zum nichtkommen bewog.
die ganze struktur wirkte so fast ein bisserl zu gross.

was mir am besten gefallen hat, war eindeutig all die menschen. schön soviel gute seelen versammelt zu spüren. eine herzliche familie.
familienfreundlich empfand ich es auch. evtl. jedoch den familyspace ein wenig weiter weg vom chill und jam bereich machen. aber in dem gelände eine nicht ganz einfache herausforderung.

musikalisch waren einige leckerbissen dabei. doudou war auch ein ganz lieber, und die geschichte mit der sängerin hat mich zu tränen gerührt.

berührend war das ganze weekend. tausend dank euch allen.

hier grad drei liebe forumianer versammelt :):

Bild

und noch mehr bilder:

http://gallery.mysticalpics.ch/index.php/Hornegg13

_________________
Website:
http://gallery.mysticalpics.ch

Facebook:
https://www.facebook.com/activmedia


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.051s | 13 Queries | GZIP : On ]