Aktuelle Zeit: Mi 15. Aug 2018, 17:19

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: V.I.R.U.S Festival 2014
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 13:08 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Okt 2006, 07:24
Beiträge: 404
Als erstes einen grossen Dank an die Organisatoren – ich hoffe das Festival hat trotz aller Widrigkeiten zumindest mit einer schwarzen Null abgeschlossen.

Da ich die letzten paar Male an der VIRUS teilgenommen habe war es für mich fast Pflicht auch in diesem Jahr auf den Grenchenberg zu gehen. Aufgrund der Witterungsbedingungen habe ich mich schlussendlich für zwei Tage entschieden und mich am Samstag auf den Weg gemacht.Nach einiger Wartezeit am Bahnhof Grenchen Nord kam dann de Shuttlebus und der Boden des Busses, sowie die Schuhe der Personen die runter kamen machten deutlich was schon anzunehmen war: Es wird schlammig! Nun gut, darauf hatte ich mich eingestellt und begab mich voller Vorfreude auf die Fahrt. Schon im Bus mit den ersten Leuten gesprochen, zu einem billigeren Ticket gekommen und jemandem das iPhone nachgetragen – VIRUS, ich komme! :-)

Auf dem Gelände angekommen begab ich mich auf etwas wackligen Füssen durch den Matsch in Richtung Dancefloor – am Nachmittag lief der Sound nur im kleineren Zelt, welches sonst als Barzelt diente. Das Festival liess aus meiner Sicht keine Wünsche offen – reichlich Foodstände uns Shops ein grösseres uns kleineres Zirkuszelt liessen bei mir schnell jegliche Bedenken verfliegen, dass im Falle von Dauerregen das ganze ein Fiasko wird. Glücklicherweise kam es nicht so schlimm – Das Wetter bot ein stetiger Wechsel zwischen Wolken, Nieselregen, etwas grösseren Tropfen und am Sonntag sogar ein paar Sonnenstrahlen.

Als der Sound im grossen Zelt losging war ich positiv überrascht – super Soundqualität – und das nicht nur in der Mitte des Zelts sondern an relativ vielen Orten. Das kam mir sehr entgegen, weil ich doch lieber unter freiem Himmel tanze als in einem Zelt. Dieses suchte ich nur ab und zu auf, wenn der Regen etwas stärker wurde. Das Wetter hat es sogar zugelassen etwas Frisbee zu spielen. Goa-Outdoor-Frisbee: was gibt es schöneres? ;-)

Bei den Ständen und im Zelt war der Boden eine einzige grosse Pflotschmasse – für mich gab es nur eine Möglichkeit meine Schuhe sauber zu halten – ausziehen und Barfuss tanzen! Es war doch eine gewagte Gratwanderung, weil der Boden unglaublich rutschig war, vor allem Barfuss. Da hätten die Organisatoren doch etwas machen können, z.B. mit Stroh – um wenigstens ein Teil des Dancefloors und einen Weg zu den Shops und Foodständen begehbarer zu machen. Glücklicherweise habe ich es sturzfrei überstanden. Der Sound hat mir durchweg gepasst – es muss nicht immer musikalisch Dampfhammerhart werden sobald sich die Sonne verzieht und das fand ich gut so. Tanzmässig kam ich voll auf meine Kosten. In den frühen Morgenstunden habe ich mich für ein paar Stunden zurückgezogen – die Campiermöglichkeiten waren malerisch. Zwischen Juratannen hatten wir unser Camp eingerichtet und erholsam ein paar Stunden geschlafen.

In alter Frische dann am Sonntag wieder in Richtung Tanzfläche. Der Wettermix war schon sehr speziell. Kühl, windig, wolkig – plötzlich blau, sonnig und recht warm. Der Boden begann in der Sonne innert Minuten zu dampfen – kurz danach plötzlich Regentropfen und man musste im Zelt Schutz suchen falls man nicht nass werden wollte. Nach meinem Geschmack wurde im frühen Nachmittag der Sound dann etwas zu lahm – fast Clubbig – da hätte ich mir doch etwas knackigere Nachmittagsmusik gewünscht. Wir hatten es aber anyway lustig und tanzten bis zum letzten Ton. Merci an alle die bis zum Schluss durchgehalten haben.

Ein durchaus gelungenes Wochenende!

_________________
Der Frosch, der im Brunnen lebt, beurteilt das Ausmaß des Himmels nach dem Brunnenrand


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: V.I.R.U.S Festival 2014
BeitragVerfasst: Di 15. Jul 2014, 18:58 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 22:26
Beiträge: 216
Ich war auch nur Sa/So dort, bin allerdings nach schlafloser Nacht gleich morgens auf den (lange auf sich warten lassenden) Shuttle - schade haben wir uns verpasst.

Meine Truppe war seit Donnerstagnachmittag dort und hatte eine tolle Zeit, auch ich hab's sehr genossen. Das angenehme, für heutige Verhältnisse leicht überdurchschnittlich erwachsene Publikum fand ich auch sehr angenehm. Soundsystem war auch top, schade nur dass sie Human Element auf dem Nebenfloor haben spielen lassen.

Der Shuttledienst zum Runterkommen am Sonntagmorgen war eine Katastrophe, aber das habe ich auf Facebook schon geschildert. Stroh und ein Feuer wären auch nicht übel gewesen, aber sonst hat alles Reibungslos geklappt :-)

Ein paar Handyfotos:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: V.I.R.U.S Festival 2014
BeitragVerfasst: Mi 16. Jul 2014, 22:34 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13. Jun 2012, 12:02
Beiträge: 72
Freitagnachts
.. fuhr ich nach der Arbeit mit eher etwas schwerfälligerem Geist nach Grenchen
Ich wusste dass es regnet und es regnete.
Deshalb erster Gedanke hoffentlich verpassen wir den Shuttle nicht.
Im Shuttle war ich dann froh, dass nicht ich nach oben gefahren bin weil die Strasse relativ eng ist. Mein Kreislauf stürzte auch ein wenig aber ich fiel nicht von der Stange ab.
Der Gedanke daran, das aufstellen meines Zeltes bei nassem Boden und regen plagte mich.
Womöglich sollte ich etwas mehr an meine Nachtaktivität arbeiten, sodass ich länger wach bleiben mag.
Andersrum hätte ich meine Sachen einfach irgendwo abstellen können im Walde, aber auch dieser Gedanke gefiel mir nicht. Ich habe es geschafft: Alles steht. Nun kehrte wieder Tanz& Spasslaune in mir und es ging dann vorwärts, auf dem Weg zum Partygelände, da oben den ersten Eindruck. Ausser dem Nebelschleier und Sumpfigem Boden fiel mir aber noch auf, dass es nicht unbedingt fest beleuchtet war so näherte ich mich dem Hauptzelt wo mich dann die Musik noch überzeugen sollte.

Die ersten bekannten Gesichter und nette Menschen fielen mir auf.

Der Sound bleibt ein Thema, dem ich noch kein grosses Gewicht geben möchte. Ich verglich die Time Table mit meinem Notizzettel, fand, jedoch keine Verbindung? bis ich begriff, dass, keinen mit dem aktuellen Time Table auf meiner Liste stand-lach.

Vielleicht fehlte mir einfach die Geduld noch länger auf eine bahnbrechende energiewende abzuwarten, mir kam es vor als stünde ich in einem Club.
Mich bedrückte des weiterem, das sich bereits ans „Schlafen Gedanken“ entwickelte und es fiel jemandem anderen auch noch auf welchen mir Koffeintofee Angebot machte um noch eine Weile durch zu halten. Umso mehr hat es mich erfreut, dass meine Generation darunter war.

…und es regnete weiter.

Etwas Schlaf. Ein neuer Tag beginnt. Ich kämpfte mich durch den Sumpf zum Festplatz. Die Bauernanlage ist echt schön und recht gross, dachte ich mir.
Stroh, wurde wahrscheinlich eben nicht verteilt weil es zu nass/sumpfig war. Auf Saugfähigkeit würde bei so viel Regen nichts nützen.

Zurück zum Sound;
=D> Phony orphants
=D> Earsugar/ Human Element
Mindsurfer
Ticon
Emok
Haben mir persönlich am besten gefallen. Sie spielten mit einer Linie, so konnte ich mein Tanzfieber endlich Vollgas loslassen. Durch diese Spielzeit, schöne, fröhliche, gleichgesinnte Menschen umgeben zu sein machte aus meinen am Anfang eher schwerfälligem Geist, mein Herz auf und somit strahlten die Regenbogenfarben für alle.

Auch noch an Naikido&Pik und Gameboy für das Sie die Menge auf Trab hielten.

Danke an die Organisation.

_________________
*aurora*



Das Leben besteht aus undendlich viele Geschichten. Einige Leute erzählen dir Dinge die, nach Deiner Meinung nach, völlig verkehrt scheinen. Lebe dein Leben nach deiner Geschichte!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.032s | 14 Queries | GZIP : On ]