Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 20:23

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: shankra 2017
BeitragVerfasst: Mo 17. Jul 2017, 08:50 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1089
Wohnort: hab ich
sehr geehrte mitnutzer und buchstabenkonsumenten; ich durfte wieder einmal ein Wochenende in der realitätsnäheren Illusion namens shankra verbringen.

ich will gar nicht lange um den kalten brei schreiben, also lasst die voodoopuppen der Illusion diesmal nadellos :-D obwohl ein bisschen akkupunktur nicht der grösste Schwachsinn wäre.

internationalism, wie ich ihn in der schweiz vermutlich nie an einer Party erlebt hatte liess mich ständig von neuem staunen. das ist, wenn ein Japaner neben shiva tanzt, irgendeine wildfremde slowenin einen innig umarmt, um dann weiter zu tanzen, oder wenn ein deutscher Arzt mithilft, den platz sauberer zu machen. und vermutlich begegnet man sich nie wieder, aber das macht solche Erlebnisse irgendwie noch besonderer, als besonders.

keinerlei gewaltbereitschaft wurde vom beobachter beobachtet - also mein hattori hanso blieb im gepäck /happy

die musik hat geklimpert und geblubbert und gefickt, also da gab es rein gar nichts auszusetzen. von sonntag morgen bis fast am schluss lief das längste psylied, das ich je gehört habe, nur zwischendurch vom geklatsche und Gejohle des pübliküms unterbrochen /bigs

in achtunddreissig stunden Festival nur drei minigrips auf dem boden gesichtet: dafür möchte ich nicht wissen, was so in den zelten abging :?

der staunende blick einer jungen Dame liess mich an meiner Erinnerung zweifeln, ob ich jemals grössere acidaugen gesichtet hatte. eigentlich nichts lustiges, aber irgendwie schon, weil der blick ging durch alle und alles hindurch, und nahm keinerlei Notiz von mir oder sonsitgen anwesenden. ich hoffe, sie wird sich ein leben lang daran erinnern können, was sie alles gesehen hatte.

ach ja, mysticals waren auch anwesend, aber anscheinend frisst Facebook so viel zeit, dass es kein wunder ist, dass sie hier nicht mitschreiben.

vergeblich suchte ich nach einer Zeittafel der Künstler - und sie war auch überflüssig.

die ganzen stände entlang der strasse, der grösste Campingplatz, den ich je betreten hatte, der schönste, warme südwind seit langem, links und rechts Jahrmillionen alte felsen, und der anblick der Milchstrasse waren nicht ganz ohne. aber bei weitem nicht so eindrücklich, wie dieser riesige Organismus so unterschiedlicher menschen, die gemeinsam sowas wie einen miniatür-Weltfrieden zelebrieren. und alle haben gelacht, gestrahlt, geleuchtet, getanzt... als ob es kein morgen gäbe.

und obwohl tanzen an die Substanz gehen kann, bin ich um einiges erfüllter von der Energie, die mich auf diesem platz unter diesen umständen so was von auf dem richtigen fuss erwischt hat... das ich nächstes mal gerne wieder komme /happy

ganz egal, welche kraft das ganze wunder ermöglicht hatte: vielen dank! du, ihr, er sie es wir ich sind die geilsten /yo

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: shankra 2017
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 11:06 
Offline
Gold Member
Gold Member

Registriert: Mo 17. Okt 2005, 09:50
Beiträge: 202
...Auch mal ein paar Zeilen zum Festival von meiner wenigkeit aus.

Für mich war das Shankra dieses Jahr ein musikalisches Highlight.
Noch nie konnte ich so viele Acts an einem Festival hören welche ich noch nie
zu Ohr bekommen habe.

Der schönste Abend war der erste, meiner Meinung nach. Unglaubliches Ambient Line Up mit
Carbon Based Lifeforms (zwar ein wenig mau und immer die gleichen Lieder, aber trotzdem schön),
Assura (unglaubliches Liev Set) und danach Tripswitch (das Live Set hat mich echt weggehauen).

Ambient Floor wie immer in der Schweiz, viel zu wenig Leute, aber so was von guuuuut.
Globular, Hinkstep, Aes Dana, Vibrasphere, Kliment...Einfach nur wow /color

Ich als Gast welcher mit dem öv kommt, sich selber versorgt und kein Alkohol trinkt,
habe absolut nichts zu mekkern und werde nächstes Jahr sicherlich wieder kommen!

Danke Shankra, ein ganz herzliches Danke!! Und bleibt bitte eurer Linie treu, vorallem Musikalisch [-o<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.031s | 17 Queries | GZIP : On ]