mysticalforum • Thema anzeigen - Tastenzuweisung Akai MPD32
Aktuelle Zeit: Fr 18. Okt 2019, 02:18

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2009, 06:23 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Okt 2007, 15:29
Beiträge: 665
Wohnort: nähe Zürich
Hallo Zusammen
Ich habe mir zu Weihnachten ein Akai MPD32 Drumpad gekauft, das ich als Schlagzeug missbrauchen will :-)!
Doch ich stehe vor einem Problem:
Wie funktioniert die Tastenzuweisung? 
Ableton Live ist installiert, das Drumpad wird als MIDI-Gerät erkannt und ich kann einen Sound per Gerät abspielen, aber nicht speichern (besser gesagt, ich weiss nicht wie ^^)! Die Lösung ist evt. simpel, aber ich bin Ableton-Neuling, für mich sehen alle Knöpfe im Live anders aus.... Jemand eine Anleitung? Wie funktioniert die Tastenzuweisung bei einem Akai Drumpad? Thx =)

_________________
Eve & Rave Drogenforum - Just say know


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Mo 21. Dez 2009, 08:40 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Nov 2006, 08:54
Beiträge: 259
Wohnort: Winterthur
also warscheindlich gibts ne bessere variante, aber du kannst sonst einfach ein drum rack mit deinen samples erstellen und diese den jeweiligen drum pads der MPD mittels MIDI-mapping zuweisen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Mi 23. Dez 2009, 05:34 
so auf die schnelle;

http://forum.sascha-kloeber.de/

vielleicht findest du was du suchst !?


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Mi 23. Dez 2009, 15:09 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Okt 2007, 15:29
Beiträge: 665
Wohnort: nähe Zürich
Zitat:
diese den jeweiligen drum pads der MPD mittels MIDI-mapping zuweisen.


Ich habe im Momment viel zu tun und nicht weiter rumprobiert.
Aber wi funktioniert das MIDI Maping? Es steht im Internet ähnliches.
Ich suche ja eigentlich nur eine Anleitung, wie ich diese zuweisung per Ableton schritt für schritt erstelle...

Thx für eure Antworten!
Mfg

_________________
Eve & Rave Drogenforum - Just say know


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Mi 23. Dez 2009, 16:59 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Dez 2006, 19:16
Beiträge: 57
Wohnort: widen
Ganz den Durchblick habe ich nicht was du genau willst. Versuche hier aber trotzdem mal eine erklärung abzugeben.
Welches instrument benutzt du?
öffne mal ein drum Rack.
Aktiviere den zweiten schwarzen button, so das er gelb leuchtet.( Rack ganz links)
Dann hast du unter dem A (ganz links) ein I/O button. aktivier ihn.
Dann hast du hinter der Bezeichnung deiner samples -Receive-.
Dort kannst du die Note eingeben welche dein Pad sendet,(siehst du ja im Rack selbst) Zum Beispiel C3.
Kannst ja auch deinen gewünschten Sample direkt auf das richtige Drumfeld ziehen.

Andere Möglichkeit wäre noch, dass du deine samples alle auf verschiedenen Audiospuren verteilst. Dann musst du aber oben beim transportfeld, wo jetzt wohl 1 bar steht auf none stellen. Dann kannst du oben rechts auf midi drücken (felder leuchten blau). Dann mussst du nur noch dein Sample bzw. Feld anklicken und ein Pad drücken und schon ist er zugewissen.
Ansonsten mal über die Feiertage das Handbuch in die Hand nehmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Do 24. Dez 2009, 09:12 
also habe mir das schnell angeschaut;

beim akai mpd32 hast du ja voreinstellungen/presets für diverse sequenzer usw. //
da wo der display ist kannst du bei aktiviertem gerät rumschrauben/preset wählen;

ich gehe da immer auf generic 20 (frag nicht wiso,weiss es auch nicht ;).... ) denke
mal wenn dir dann deine einstellung passt kannst du sie ja gleich sichern.


im ableton 8.xx gehst auf hielfe,suchst den Artikel 26.2.1 das zuweisen der Midi fernsteuerung
und ja dann befolge mal die instruktionen ;)

oder einfacher: rechts oben auf MIDI kliken oder (cmd/M..bei mac/ctrl/m ..bei pc) > dann geht ein browser auf wo du blau hinterlegte felder/fenster
siehst > diese felder kannst du mit deinen zuweisungen bearbeiten.

einfache probe>klik auf den masterkannal,ganz rechts (es bilden sich dann an allen ecken so schwarze dinger :)
und betätige dann irgendein fader beim akai....schon hast du deine erste aktivierung :)

drück nun die miditaste erneut und du hast die normale ansicht....jetzt sollte auch der fader gehen..
so kannst du auch einen drum rack auf deine pads zuweisen


wenn das noch nicht funktioniert dann schau mal unter voreinstellung/midi synch ...akai32 fernsteuerung an

hoffe du kommst damit ein wenig weiter...eifach probieren kann nichts kaputt gehen :)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Do 24. Dez 2009, 12:00 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2005, 16:47
Beiträge: 665
Wohnort: Biel / Bienne
Es gibt ein Tool namens midi monitor

das tool zeigt dir jeden betätigten befehl.
kann echt nützlich sein

http://obds.free.fr/midimon/

_________________
Bild Bild Bild Bild

http://www.myspace.com/warpbrainrecords


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2009, 13:56 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Okt 2007, 15:29
Beiträge: 665
Wohnort: nähe Zürich
Okay, danke vielmals für eure ausführlichen Antworten!
Sobald ich zuhause bin, werd ich's mir vornehmen, bin über die Festtage weg :(
Werde euch auf dem laufenden halten, danke füreure Schreib/Sucharbeit :-)

Mfg, bluemechind

_________________
Eve & Rave Drogenforum - Just say know


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Do 7. Jan 2010, 21:05 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Okt 2007, 15:29
Beiträge: 665
Wohnort: nähe Zürich
Ou mann, da arbeitet man zig Jahre mit Pc's und sobald man sich als Musiker betätigen will,
scheitert man an einem Drumpad. Das Problem ist imho nicht der Pc oder das Gerät, sondern dass
ich total noob bin in Ausioproggis.... Original Ableton (6) erkennt mein MPD so halb (gelber Punkt
leucht wenn ich was drücke), doch ich kann machen was ich will, meine Spuren intressiert das PAD nicht wirklich
und es passiert gar nix. Gecrackdes Ableton 8 erkennt es nicht mal...

Danke vielmals, wenn jemand viel Zeit hat kanns mir gerne zeigen, einfach PN ;) :)
Mfg

_________________
Eve & Rave Drogenforum - Just say know


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Fr 8. Jan 2010, 14:17 
bin in der theorie schreiben nicht so gut,aber wenn du niemand in deiner nähe findest
melde dich mal bei mir per PN mit tel. nr. ..kann ich ja mal vorbeikommen oder umgekehrt ;)

ansonsten..wie schon gesagt tutorial das du via hielfe button findest..lesen!!!


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tastenzuweisung Akai MPD32
BeitragVerfasst: Sa 9. Jan 2010, 12:26 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Okt 2007, 15:29
Beiträge: 665
Wohnort: nähe Zürich
Hey Miro!
Thx vielmals für das Angebot!
Werde mich nächste Woche nochmals dahintersetzen und
die Ableton-Anleitung studieren. Wenns immer noch nicht klappt, könnt ich ja mal bei
dir vorbeischauen. Hast sicher PN :-)! Danke vielmals!

Mfg, blueme

_________________
Eve & Rave Drogenforum - Just say know


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.036s | 11 Queries | GZIP : On ]