Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 14:04

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: So 25. Sep 2011, 16:21 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 13:17
Beiträge: 23
Jo hallihallo

Ich arbeite seit einiger zeit mit Fl studio und lerne es ein bisschen kennen. Bis jetzt habe ich nur mit der Software gearbeitet, so kommt nur schwer was gutes raus :) Da ich mir jetzt das passende epuipment dazu besorgen möchte frage ich euch, was empfiehlt ihr mir für Produkte und Marken für Mixer, Keyboard und und und? Brauche kein schik schnak bin ja schliesslich noch anfänger, sollte also nicht zu teuer ausfallen.

gruss kartoffel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Di 27. Sep 2011, 13:14 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Okt 2003, 16:05
Beiträge: 722
Wohnort: Luzern
Kommt ziemlch drauf an wieviel du ca. Ausgeben moechtest ...

Also Midkeyboard sind von Novation zu empfehlen :
https://www.azone.ch/product/Novation-R ... tAodXjh-uw
gibts auch mit mehr Tasten ...

Dann vielleicht noch ne schlaue Soundkarte ... und Monitorboxen ...

Und VST Plugins (Virtual Studio Technology) ... am Anfang wuerd ich nicht gross Hardware kaufen ... erst wenn du dir wirklich sicher bist das du auch in weiter Zukunft noch Musik machen wirst :)

Greetz

_________________
http://www.facebook.com/khainzmusic
http://www.myspace.com/khainzmusic
http://www.myspace.com/freakulizer


18 Aug. Daydance (Simon Slice Live) , Luzern, Switzerland
18 Aug. Synthesis of Sound Round II Raum Zürich ,Switzerland
24 Aug. Danghai Club Danghai Club, Curitiba, Brazil
25 Aug. Field Club Field Club, Santa Catarina, Brazil
26 Aug, Electrance Electrance, Sao Paulo, Brazil
31 Aug. Limited Hangout 2 Rote Fabrik, Zürich, Switzerland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Mi 28. Sep 2011, 16:22 
Offline

Registriert: Mi 19. Mai 2010, 13:17
Beiträge: 23
danke für die antwort. auf was muss ich achten beim kauf einer Soundkarte? midi anschluss mehr nicht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Do 29. Sep 2011, 07:33 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2005, 12:12
Beiträge: 224
Wohnort: AG
betriebssystem (treiber-kompatitiblität), anzahl midi in/out ports falls du mit hardware/midi-geräten arbeiten willst, intern/extern (pcie, fw, usb?), verfügbares budget..

_________________
azimut soundcloud


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Do 29. Sep 2011, 10:20 
Offline
dj
dj

Registriert: Do 20. Sep 2007, 10:19
Beiträge: 517
Wohnort: Biel
Empfehle dir eine Firewire Karte. Oder wenn du intern möchtest, eine PCI.
Absolute genial ist RMS Reihe. Top Qualität!

_________________
12.5. Privat 26.5. Privat 2.6. Benefiz Bern 16.6. Dietikon 28.7. Sedel Luzern (Lockvogel Live) 11.8. Biel 10.11. WE ARE PSYCHEDELIC (Lockvogel Live)


http://soundcloud.com/lockvogel
http://soundcloud.com/chillomanie
http://www.facebook.com/Lockvogel.Simini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Fr 30. Sep 2011, 17:55 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Sep 2005, 16:49
Beiträge: 311
Wohnort: Windisch, AG
Zitat:
kompatitiblität


Aso das üeber namal. :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2011, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:45
Beiträge: 36
Das wichtigste ist ein Interface wo du Eingänge und Ausgänge hast die grösser als die 3,5mm Klinken am PC sind, ein paar Monitore und ein kleines Midi-Keyboard ;)

Meine drei Empfehlungen für die jeweilige Sparte:

Midi-Keyboard:
Novation Impulse 25 - klein aber oho.
http://www.houseofsound.ch/novation-impulse-25.html
Falls das zu teuer ist - m-Audio Oxygen 25 - gewann in der letzten Zeit ziemlich an Qualität und ist nur halb so teuer.
http://www.houseofsound.ch/m-audio-oxygen-25.html

Monitore:
Zwei Stück KRK Rokit 5 G2 oder Rokit 6 G2 wenn du ein wenig mehr ausgeben willst.
Nicht umsonst in den Bestsellern da du hier ein ideales Mittelmass zwischen teurer Qualität und dem billigen Müll erhälst und für "ich möchte mal ein wenig reinschauen und Probieren" sind die Ideal, halten auch ne weile wenn du weitermachen willst und wenn nicht - hast du immerhin etwas wo du qualitativ Musik hören kannst.
http://www.houseofsound.ch/krk-rokit-5-g2.html 5er
http://www.houseofsound.ch/krk-rokit-6-g2.html 6er

Interface (oder hier in der Diskussion auch Soundkarte genannt):
Wie schon gesagt wurde, mit einer RME bist du König aber es wäre definitiv zu teuer für die ersten Gehversuche.
Ich gehe mal davon aus das du einen Firewire Anschluss am PC hast und empfehle dir das Focusrite Saffire Pro14.
M-Audio ist zwar günstiger würd ich dir aber nicht empfehlen (weil ich sowas hatte ;) ). Focusrite ist Qualitativ gut dabei und
im Preis inbegriffen ist Ableton live 8 lite und sonst paar goodies welche du probieren kannst.
http://www.houseofsound.ch/focusrite-sa ... ro-14.html

VST-Plugins
Um die Welt der VST's ein wenig zu erkunden kannste ja mal ein paar Gratis VST's runterladen. Auch sonst wer's nicht kennt:
http://www.vst4free.com/

Go 4 it und viel Spass wünsch ich...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: So 9. Okt 2011, 19:34 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Okt 2003, 20:39
Beiträge: 241
Wohnort: psybern
hi!

die meisten antworten stehn hier schon...

RME Interface / KRK Monitore / Novation Midi KB

ich würd mir auch überlegen ob es ein kurzzeitiges hobby wird oder ob du dammit immer weiter vorrücken willst....
ich hab unsummen von geld ausgegeben um genau zu finden was ich suchte,

beim interface und mixer wollte ich erst immer was mit viel anschlüsse doch musste feststellen das man allgemein besser fährt mit weniger.
nach 3 fehlkäufen hatt sich als sicheres interface das RME Fireface 400 nun bewährt.

Mixer hatte ich auch 4 und nun ganz verkauft weil ich das nicht mehr unbedingt brauche.

Monitore hab ich erst seit nehm jahr (Adam A3X 600.-) da ich noch sehr hochwertige hifi boxen habe, doch die monitore sind schon wichtig weil sie neutral wiedergeben, allerdings hab ich sehr kleine wegen dem platz und da geht nicht viel mit tiefen frequenzen, will später mal grössere aber diese sind eben sehr teuer (Event Opal 3000.-)

Beim Midi Keyboard wars aber schlimm bei mir...hatte schon etwa 7 verschidene weil mir das spielgefühl der tasten sehr wichtig ist, Novation war das beste, (war) weil ich nun die tasten vom synthesizer KB benutze.

also eben es kommt sehr darauf ahn was du ausgeben kannst
z.b:

Novation Impulse 61 370.-
Adam A3X 600.-
RME Babyface 620.-
Kabel ca. 60.-
1650.-

midikeyboard giebts auch kleinere mit weniger tasten, würd aber schon 61 nehmen,
würd auch überlegen ob du nicht gleich ein keyboard mit klangerzeugung willst
(schau mal den M-Audio Venom an)

Deluxe wär natürlich ein Access Virus TI als Desktop Version zu nehm Midi KB,

dan brauchst eigentlich nur noch nehn guten rechner mit ordendlich leistung,
nehn kopfhöhrer (empfehle:Sennheiser HD25 oder Ultrasone )

das ganze ist halt schon teuer.
eigentlich reicht auch ein Laptop und Kopfhöhrer und dazu noch das Akai MPK Mini (96.-) und das Korg Nanokontrol2 (75.-) statt dem interface reicht ein Asio4All Treiber.
Dammit lässt sichs gut spielen...vorallem wenn man mit Fruity Loops arbeitet.

wenns komplexer wird würd ich dan eventuel auf Ableton,Cubase, oder Pro Tools umsteigen.

Am besten schaust du dir ein paar tage lang youtube videos durch!

Gruss Acidtorm

_________________
Avid Pro Tools 12.2 / OSX 10.11.3 / RME Fireface 400 / Event 20/20 BAS / Sennheiser HD25 /
Novation Launchcontrol XL / Roland A-49 / NI Maschine Jam / NI Komplete 10U / Waldorf Pulse 2 / Waldorf Nave

¤º°º°º¤ø,¸¸,ø¤º°º°º¤ø,¸¸,ø¤º°º°º¤ø,¸¸,

http://soundcloud.com/acidstorm-1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Sa 26. Nov 2011, 11:54 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Aug 2005, 20:51
Beiträge: 683
Wohnort: Biel/Bienne
des meiste is ja schon geschrieben worden , also M-Audio keyboard kann ich empfehlen - hab selber eins und reicht mir vollkommen aus , neues audiointerface wäre mal nett ja - aber selbst da tuts mein in die jahre gekommene Phase28 auch noch ..............einfach mal versuchen und drauf los , vielleicht als Software für den Einstieg noch empfehlenswert ist reason von propellerheads ;) enjoy and have fun

_________________
http://www.facebook.com/#!/pages/Dj-Cos ... 489?ref=ts
http://www.sangomarecords.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2013, 10:55 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Aug 2006, 15:43
Beiträge: 138
Wohnort: Feldkirch
Frage zu producer Equipment

habe einen PC WIN 7/32bit Quadrocore mit Cubase

Möchte mir jetzt das Audio Interface Focusrite Scarlett 2i4 (ca. 190€ ) kaufen,da ich von M-Audio nichts gutes gehört habe( rauschen,etc.) - Was meint ihr dazu taugt das Teil nichts oder wie sind eure Erfahrungen http://www.thomann.de/de/maudio_fast_track_c400.htm?gclid=COXKj_CQjrgCFYeS3godYggAwA

Wegen den Aktivboxen wollte ich mir KRK Rockit RP 8 kaufen (260€ / Stk.) würden aber sicherlich die KRK Rockit RP 6 (210€ / Stk.) ausreichen ?
und dann noch ein Midikeyboard - muss ich noch schauen.

Jetzt habe ich am Wochenende gehört, das dass alles nichts bringt ohne Subwoofer und dazu meine Frage: Ist der absolut notwendig ??

Schöane Grüße
Simon

_________________
http://www.mixcloud.com/Pixar/
http://soundcloud.com/djpixar
http://www.facebook.com/djpixar
http://www.simon-der-goaner.at.tf

seit lieb zueinander und geniesst das Leben
Meine nächsten Drehorgien:
Sa: 09.05.15-The First Mantra of Orbis Oculi-Austria https://www.goabase.net/party/the-first-mantra-of-orbis-oculi/84746
Mi: 13.05.15-Forest Fairytales Vol.2 - Austria https://www.facebook.com/events/414923375345757/
Sa:01.08.15-Psycana & Mystic Journey-Austria-Lochau-https://www.facebook.com/events/1587982304791718/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2013, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:45
Beiträge: 36
Pixar hat geschrieben:
Frage zu producer Equipment

habe einen PC WIN 7/32bit Quadrocore mit Cubase

Möchte mir jetzt das Audio Interface Focusrite Scarlett 2i4 (ca. 190€ ) kaufen,da ich von M-Audio nichts gutes gehört habe( rauschen,etc.) - Was meint ihr dazu taugt das Teil nichts oder wie sind eure Erfahrungen http://www.thomann.de/de/maudio_fast_track_c400.htm?gclid=COXKj_CQjrgCFYeS3godYggAwA

Wegen den Aktivboxen wollte ich mir KRK Rockit RP 8 kaufen (260€ / Stk.) würden aber sicherlich die KRK Rockit RP 6 (210€ / Stk.) ausreichen ?
und dann noch ein Midikeyboard - muss ich noch schauen.

Jetzt habe ich am Wochenende gehört, das dass alles nichts bringt ohne Subwoofer und dazu meine Frage: Ist der absolut notwendig ??

Schöane Grüße
Simon


Aloah!

Also zu deinen Fragen: Ich habe von Focusrite bisher nur gutes gehört aber zum 2i4 kann ich keine genaueren Angaben machen. Zum Anfang reicht es total wenn du damit nur deine Studiomonitore und evtl. mal einen Kopfhörer ansteuern willst. Falls du mal Aufnahmen z.B. von analogen Synths oder Instrumenten via Mikrofon machen willst stehen dir hier natürlich nur die zwei vorderen Eingänge zur Verfügung. Ich selber benutze ein M-Audio Profire 610 und bin nach wie vor zufrieden damit, keine Probleme mit Rauschen etc. nur um zu den Aussagen über M-Audio Stellung zu nehmen.

Studiomonitore benutze ich auch die Rokit 8 und viele Leute denken hierbei das der Preis für die Qualität spricht, jedoch ist da Preis-/Leistungsverhältnis super! Die meisten waren überrascht als Sie sie das erste mal gehört haben. Auch Leute die früher Adam benutzt haben brauchen heute lieber die Rokit's. Kann ich nur weiterempfehlen und ich werde sie auch noch weiterhin zufrieden benutzen. Die Frage ob RP8 oder RP6 hängt ein wenig von deiner Raumgrösse in Quadratmeter ab aber mit den RP8 kannst du sicherlich nicht falsch liegen in Sachen elektronischer Musik da du hier den nötigen Tiefgang hast.

Wer dir das mit dem Subwoofer erzählt hat, hat schlichtweg Mist erzählt. Die wenigsten Studios benutzen einen Subwoofer und gerade mit den RP8 wäre ein Subwoofer überflüssig. Wenn du wirklich mit einem Subwoofer arbeiten möchtest braucht das sehr viel Abstimmung zwischen den Monitoren und dem Woofer (Verzögerung, richtiges Einstellen des Crossovers, Lautstärke von Monitoren zu Woofer etc.). Also Subwoofer - Nein.

Bezüglich dem Midikeyboard gibts viele Optionen. Heute natürlich Praktisch ist Midi über USB anstatt Midi -> Interface -> PC. Falls du ein Tasteninstrument zu Spielen vermagst ist natürlich eine grosse Klaviatur von Vorteil (61 Tasten oder gar 88). Falls du nur einzelne Noten antippen
willst, mit einer Hand kleine Melodien einspielen willst tut es ein Keyboard mit 25 Tasten oder 49 völlig. Bei Midikeyboards kann ich dir M-Audio nur empfehlen oder Novation wobei du hier wieder ein wenig mehr in die Tasche greifen musst. Finger Weg von Behringer - totale Plastikbomber. Meine Empfehlung: M-Audio Oxygen 49. Ich kenne viele die das 25'er hatten (inklusive meiner Wenigkeit) und zufrieden waren. Ausserdem hast du ein paar nette programmierbare Dreh-/Schieberegler und bist, falls dir 25 Tasten zu wenig wären nicht so schnell in der Spielbarkeit eingeschränkt. Und USB-Midi Anbindung und das alles zu einem sehr guten Preis.

liebe Grüsse

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Mo 1. Jul 2013, 17:47 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Aug 2006, 15:43
Beiträge: 138
Wohnort: Feldkirch
Hola
Merci für die Antwort
Ja das Focusrite 2i4 hat ja auch midi eingänge, 2 Chinchpaare und 2 x 6,3 klinke auf der rückseite
http://www.thomann.de/de/prod_zoom_AR_295955.html
und da kann man ja locker ein keyboard und eine E-Gitarre dranhängen :-) glaube ich
Ja gut dann werden es wohl die Rockit RP 8 werden.
Hab mir auch gedacht derjenige wo das erzählt hat mit den Subwoofern täuscht sich gewaltig da die Rockit RP 8 ja sehr gut sind und auch basslastig.
Das mit dem Keyboard werde ich glaube ein bischen später kaufen, man hat ja das Geld nicht umherliegen :-)

Vielen Dank für die Infos
Wünsche noch einen schönen Abend

_________________
http://www.mixcloud.com/Pixar/
http://soundcloud.com/djpixar
http://www.facebook.com/djpixar
http://www.simon-der-goaner.at.tf

seit lieb zueinander und geniesst das Leben
Meine nächsten Drehorgien:
Sa: 09.05.15-The First Mantra of Orbis Oculi-Austria https://www.goabase.net/party/the-first-mantra-of-orbis-oculi/84746
Mi: 13.05.15-Forest Fairytales Vol.2 - Austria https://www.facebook.com/events/414923375345757/
Sa:01.08.15-Psycana & Mystic Journey-Austria-Lochau-https://www.facebook.com/events/1587982304791718/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2013, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Feb 2011, 10:45
Beiträge: 36
Ohne Midi-Keyboard wird dein Workflow start beeinträchtigt, schon nur wenn du verschiedene Tonlagen ausprobieren willst oder kleine melodien spielen. Schau dich mal auf eBay rum: z.B. nach M-Audio Oxygen. Das war auch mein erstes Midi-Keyboard und für den Anfang tuts das völlig. Zum teil ab 1€ zu finden:

Wie hier z.B. oder hier ganz viele zu finden sind..

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2013, 14:05 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Do 28. Jan 2010, 23:11
Beiträge: 448
Evtl. fragst du auch mal bei nem anderen Forum an z.B. http://www.sequencer.de/synthesizer/

_________________
miaumiau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anfänger producer Equipment
BeitragVerfasst: Do 11. Jul 2013, 17:13 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Aug 2006, 15:43
Beiträge: 138
Wohnort: Feldkirch
Hola zämma
Merci für Eure Unterstützung.
Da ich ja nicht wirklich vermögend bin und mir das stückchenweise kaufe wird ein Keyboard auch einmal dabei sein, aber zum Tracks zusammenstellen geht es auch so, ist nur ein bischen mehr Arbeit :-)

Ja kaufen werd ich sicher die Rokit Rp8 und das Focusrite 2i4 danach dann ein keyboard.

Wünsche noch eine schöne Zeit und eventuell gibt es demnächst mal einen Vorgeschmack

Thx By Simon

_________________
http://www.mixcloud.com/Pixar/
http://soundcloud.com/djpixar
http://www.facebook.com/djpixar
http://www.simon-der-goaner.at.tf

seit lieb zueinander und geniesst das Leben
Meine nächsten Drehorgien:
Sa: 09.05.15-The First Mantra of Orbis Oculi-Austria https://www.goabase.net/party/the-first-mantra-of-orbis-oculi/84746
Mi: 13.05.15-Forest Fairytales Vol.2 - Austria https://www.facebook.com/events/414923375345757/
Sa:01.08.15-Psycana & Mystic Journey-Austria-Lochau-https://www.facebook.com/events/1587982304791718/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.032s | 11 Queries | GZIP : On ]