Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 10:47

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Do 8. Jun 2006, 16:16 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2005, 11:58
Beiträge: 58
Wohnort: Bern
hab da mal so ein paar fragen:
wie weit ist euer song,wenn er für euch fertig ist? das heisst mixt ihr das ganze z.b im cubase,für alle spuren einen eq ( platz machen der frequenzen ) mit allen effekten plus compression ( bass ) oder macht ihr noch im cubase das mastering z.b waves (l 1,c 4,paz usw.) oder geht ihr ins wavelab um dort denn letzten schliff zu geben.wie weit muss ein demo song sein bevor er rausgeht und muss alles in wav umgewandelt sein, bei mir tönt das alles noch ziemlich brei-ig :? denkt ihr das man auch ohne musikschule erfolg haben kann? wie wärs mal mit einem tag der offenen tür ,bei einem von euch im studio?
ich hoffe das mir jemand helfen kann!
thx im vorraus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2006, 07:25 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Mär 2005, 14:56
Beiträge: 418
Wohnort: Balkonien
zum masteringsache:

http://www.muestik.com/mysticalforum/vi ... php?t=2544


im mix: eq-en, eq-en, und nochmals eq-en .... und der brei verdünisiert sich :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2006, 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Feb 2005, 11:48
Beiträge: 34
Wohnort: psyemmental
Mein Studio steht offen, aber das weiss du ja :-D

Jou, EQ ist sehr wichtig. Neben Tiefenstaffelung und Panoramaverteilung...

_________________
four on the floor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 9. Jun 2006, 08:49 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Fr 8. Jul 2005, 11:29
Beiträge: 654
ich versuche mein zeugs ein bisschen zu mastern, um den letzten schliff zu geben. wenn der mix gut stimmt, also die spuren schon sauber mit eq's geschliffen sind (weniger ist manchmal mehr), dann brauchts kaum noch mastering über den ganzen track. Ich korrigiere meistens mit Izotope das Gesamtbild noch ein bisschen. wenn du eine cd produzierst, welche in ein tonstudio geht, dann solltest du gar nichts mastern (da gibts profis, die das besser können).

wichtig nicht zu viel equalizer benutzern, vorallem nicht übereinander... also das eine spur nicht 2mal durch den gleichen eq läuft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 27. Jun 2006, 19:19 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Jan 2005, 21:25
Beiträge: 385
bei mir kann man auch immer reinschauen und mal was auf meinen Dynaudio abhören anhören.

Oder was durch mein Analoges Röhren Outboardequipment lassen ;-) zum mastern.

Klar Musikschule etc. ist nicht nötig, dafür mehr Hilfe und Übung, geht aber auf jeden Fall.

Gruess

PS: wenn der Track fertig ist, exportier ich ihn (24BIT!) und mach dann im wavelab weiter.

_________________
http://www.subconsciousmind.ch - meine Musik
http://www.facebook.com/pages/SubConsci ... 6632583739 - und das auch ;)

Zum gratis downloaden:
http://www.subconsciousmind.ch/index.php/music/album-intermezzo-extended
http://www.subconsciousmind.ch/index.php/music/album-gfuehlsweid
http://www.subconsciousmind.ch/index.php/music/patchwork


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2006, 16:17 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2005, 11:58
Beiträge: 58
Wohnort: Bern
yeah! werde das angebot gerne annehmen! :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2006, 16:22 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Apr 2005, 11:58
Beiträge: 58
Wohnort: Bern
evt. könntest du mir deine adresse mailen,würde gerne mal vorbei schauen! schonmal danke

spacedragon82@hotmail.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Fr 6. Mai 2011, 05:59 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2005, 06:39
Beiträge: 173
hab da mal ne frage: kann jemand ungefähr sagen wie lange ein professioneller mastering engineer etwa braucht um einen track zu mastern? natürlich kommts auf den mixdown drauf an...und vielleicht sogar auf das genre, ist mir klar...aber ungefähr kann man da schon sagen wie lange das track mastering etwa dauert oder, natürlich mit anspruch an hohe qualität?? vielen dank für schnelle antworten.

_________________
:::::: MILLIVOLT - Label DJ for Zenon Records::::::
:::::: Soundcloud / Facebook / Limbus Revolution / Zenon Records
:::::
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Fr 6. Mai 2011, 06:43 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Aug 2005, 20:51
Beiträge: 683
Wohnort: Biel/Bienne
Ich schau eigentlich schon während dem produzieren so gut es geht - das alles sauber klingt und "platz" hat , klar beim finalisieren - wird dann nochmal richtig jedes "tönli" sauber in dem raum gestellt.
kann dir jedoch die Zeitschrift BEAT empfehlen, dort findest du immer wieder mal ganz brauchbare Workshops rund ums thema musik machen. Beim mastern selber kommen bei mir eigentlich nur noch 2 Eq´s zum Einsatz - Störfrequenzen raus , 2 gute Kompressoren , 1 Limiter - fertisch............

_________________
http://www.facebook.com/#!/pages/Dj-Cos ... 489?ref=ts
http://www.sangomarecords.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Fr 6. Mai 2011, 07:18 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Mär 2005, 06:39
Beiträge: 173
merci für die facts cosinus. es geht mir aber wirklich nur darum zu erfahren, wie lange ein trackmastering uuuungefähr dauert. grund ist, dass ich das gefühl habe unser masterer braucht dafür eine ewigkeit und zwei tage :-)

_________________
:::::: MILLIVOLT - Label DJ for Zenon Records::::::
:::::: Soundcloud / Facebook / Limbus Revolution / Zenon Records
:::::
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Fr 6. Mai 2011, 21:06 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Aug 2005, 20:51
Beiträge: 683
Wohnort: Biel/Bienne
@ Luk - schau mit dem mastern - es kommt auch darauf an wie sauber du im vorfeld arbeitest - der spruch "we fix it in the mix" stimmt nur bedingt, du kannst beim mastern nur "veredeln" was eigentlich schon gut tönt, das mastering bei meinem letzten track hat im ganzen ca. 35minuten gedauert und ich hatte den eindruck mein soundlehrer hatte freude dran. nimm dir die zeit und schau wirklich bei der produktion selber das jeder ton , jedes sample , jede melo sich sauber anhört - ist zwar langwierig aber danach hast du und auch der wo dein mastering macht einfach mehr freude dran ;-)

_________________
http://www.facebook.com/#!/pages/Dj-Cos ... 489?ref=ts
http://www.sangomarecords.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 19:12 
Offline
artist
artist
Benutzeravatar

Registriert: Sa 18. Okt 2003, 16:05
Beiträge: 722
Wohnort: Luzern
Ein professionelles Mastering macht schon einiges aus ...
Ich schau auch das beim Mix alles sauber klingt und eq und compresse einiges ...

Aber schlussendlich gibt ein Mastering schon noch den finalen Schliff ...

Ich mastere eigentlich selten meine eigenen Tracks daher ich den mix schon 100000 mal gehört hab und meine Ohren sich auch an den mix "gewohnt" haben ...

Ich denke es ist ziemlich wichtig das jemand mit "frischen" Ohren das ganze Master macht ...

Hab auch schon einige Sachen für andere gemastert (Rinkadink, Brokentoy e.t.c.) ... aber jemand der das schon seit 20 Jahren macht weiss einige Tricks mehr als ich ... Und hatt auch gewisses Equipement das nicht grad so bei mir zu Hause rumliegt O:)

Mein Album wurde in London bei Ministry of Sound gemastert ... und ich durfte neben dran sitzen und meinen "Senf" dazugeben ...
War echt eine interesante Erfahrung ...

_________________
http://www.facebook.com/khainzmusic
http://www.myspace.com/khainzmusic
http://www.myspace.com/freakulizer


18 Aug. Daydance (Simon Slice Live) , Luzern, Switzerland
18 Aug. Synthesis of Sound Round II Raum Zürich ,Switzerland
24 Aug. Danghai Club Danghai Club, Curitiba, Brazil
25 Aug. Field Club Field Club, Santa Catarina, Brazil
26 Aug, Electrance Electrance, Sao Paulo, Brazil
31 Aug. Limited Hangout 2 Rote Fabrik, Zürich, Switzerland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mixing und Mastering
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2011, 17:25 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Aug 2005, 20:51
Beiträge: 683
Wohnort: Biel/Bienne
Zitat:
Mein Album wurde in London bei Ministry of Sound gemastert ... und ich durfte neben dran sitzen und meinen "Senf" dazugeben ...
War echt eine interesante Erfahrung ......



uupppsssss :D

_________________
http://www.facebook.com/#!/pages/Dj-Cos ... 489?ref=ts
http://www.sangomarecords.com


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.042s | 13 Queries | GZIP : On ]