Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 19:37

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Mi 2. Mär 2016, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Feb 2016, 16:13
Beiträge: 10
Bei uns auf der Weide habe ich im Oktober viele gefunden...

_________________
Wer Streit sucht, kann in der Wahl seiner Worte nicht unvorsichtig genug sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Di 8. Mär 2016, 13:21 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 225
Wohnort: Woni haut grad bi
saint hat geschrieben:
Bei uns auf der Weide habe ich im Oktober viele gefunden...


Wo Wohnst denn du so? 500m+ / über 800m? Ungefähre Region? Und was heisst für dich viele?

Ich hatte wirklich das Gefühl es war eine magere Saison heuer! War im Jura unterwegs, allerdings

recht späht, so mit ende November aber da es bis dahin noch keinen frost gab.

_________________

Wenn ich euch doch nur zeigen könnte wie falsch wir alle sind!!!

,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"


Die Wahrheit ist ein unwegsames Land
The truth is a pathless land

JIDDU KRISHNAMURTI (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Do 15. Sep 2016, 13:26 
Offline

Registriert: Mo 18. Jul 2016, 10:10
Beiträge: 25
Wohnort: Bei mir zuhause
Hehe und ich wohne grad ide nächi vom Tösstal /bigs Bin im August schomal en Tag go sueche aber usert 2-3 Düngerling hani nüt gfunde... S isch hald na zu warm gsi. :?
Drum umso besser isch de erlösendi Rege und temperaturabfall cho! ez isch nur na d frag wie lang die chliine fründe bruched zum wachse. Die einte pilz schüüsed ja über nacht usem bode. n-smile_0496.gif
Wär echt froh wen eper churz schribe wür ab wenn sichs lohnt nachem erste rege go sueche. isch das wuchenend na zu früe?

_________________
--------------------------------------------------------------------------------------
„Man bereut nie, was man getan, sondern immer, was man nicht getan hat.“
ॐ Marc Aurel ॐ
--------------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2016, 15:30 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 132
ich hab jedenfalls schon ne handvoll gefunden... nicht viel /bigs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Fr 16. Sep 2016, 17:51 
Offline

Registriert: Mo 18. Jul 2016, 10:10
Beiträge: 25
Wohnort: Bei mir zuhause
Floria hat geschrieben:
ich hab jedenfalls schon ne handvoll gefunden... nicht viel /bigs


Echt? Bei uns war es letztens immer trocken und 25+ grad, da schlafen die doch friedlich unter der erde..? Dann werd ich morgen auch nochmal auf gut glück suchen gehen /wurm
Dir schon mal viel spass floria:p ne hand voll sollte ja reichen.

_________________
--------------------------------------------------------------------------------------
„Man bereut nie, was man getan, sondern immer, was man nicht getan hat.“
ॐ Marc Aurel ॐ
--------------------------------------------------------------------------------------


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Sa 17. Sep 2016, 15:00 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1958
Wohnort: am See
oli4weed hat geschrieben:
Bei uns war es letztens immer trocken und 25+ grad, da schlafen die doch friedlich unter der erde..?


Chamer so säge, en pilz brucht imr en nährbode wos mycel wachse cha wo drus fruchtkörper wachsed. Gah mal in wald und betracht de bode gnau, die wise verwachsige sind mycel, ufde wiese xehschs eifach nöd. S'gröscht läbewese uf erde isch es mycel :)
Ich wür nachli warte bis meh grägned hät und de näbel chunt, ab mitte okt solangs nöd gfrürt, au e früehschneeschmelzi cha namal en bombastische schub geh.

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Mi 19. Okt 2016, 15:52 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:30
Beiträge: 276
Wohnort: zur Zeit die Erde
Wie läuft eure Suche???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Fr 25. Aug 2017, 06:30 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 225
Wohnort: Woni haut grad bi
Hallo Leut'
Falls es hier noch welche hat, die alle Jahre wieder über die Wiesen streiffen, seis auch nur aus mykologischem Interesse, meldet euch doch und teill eure Funderfolge.
Scheint ja sonst nicht mehr viel los zu sein im Forum, leider!

_________________

Wenn ich euch doch nur zeigen könnte wie falsch wir alle sind!!!

,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"


Die Wahrheit ist ein unwegsames Land
The truth is a pathless land

JIDDU KRISHNAMURTI (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 17:44 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 132
mhh haste ja recht. ich werde ev. dieses jahr in der chasseral region suchen gehen. wer ist sonst noch aus der gegend?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 20:57 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1958
Wohnort: am See
what...? fundort go verrate...??? gaht ja gar, nöd, odr scho :-k
en eierschwämmli- morchel- trüffelfinder ide schwiz wür dir nie sis plätzli verrate, abr he sch!ss uf kapitalismus d'natur isch doch fürs allgeinwohl da? sattelegg und rigi seebodealp, sind eh scho bekannt, de schneller isch de gschwinder, abr bitte rodet nöd imr alles ab und lönd na par uswachse fürd versporig
es chunt nöd so ufd region ah, sondern ufd art vode wiese, wennt mal viel gfunde häsch weisch was achte. und wennt mal dis plätzli gfunde häsch, phalts für di :-({|=

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Sa 2. Sep 2017, 03:52 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 225
Wohnort: Woni haut grad bi
Der Fragensteller hat geschrieben:
seis auch nur aus mykologischem Interesse, meldet euch doch und teill eure Funderfolge.


Ich habe wirklich rein mykologische Interessen. Wenn ich "Eierschwämmli- Morchel- Trüffel" finde, lass ich sie normalerweise stehen (ausser es hätte wirklich viele ;) ), denn so seltene Pilze, getrau ich mich fast nicht nehmen. Ich dokumentier' sie dafür ausgiebig. Gleiches gillt für Psilocybe semilianzeata, (wenn ich ihn denn mal in freier Wildbahn antreffen würde) Ich interressiere mich viel mehr für Lammelenfarbe, Bläuung usw. und das erkennens des Unterschiedes zu den Düngerlingen. Als dass ich interresse hätte diese nach hause zum Trocknen zu nehmen. ;)

Und mit 'Erfolgen teilen' ist eher gemeint sich auszutauschen, nicht Koordinaten angeben. Ich weiss doch dass du deine geheimen Morchelplätzchen ungerne veröffentlichst nexus /grim

Hankerum spielts ja wie gesagt keine grosse Rolle mehr, liest ja eh keiner mehr hier drinn /bigs
Und ja Floria, ich komm auch aus der gegend Jura/Seeland. :-)

_________________

Wenn ich euch doch nur zeigen könnte wie falsch wir alle sind!!!

,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"


Die Wahrheit ist ein unwegsames Land
The truth is a pathless land

JIDDU KRISHNAMURTI (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 08:27 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 225
Wohnort: Woni haut grad bi
Also, ich war letzten Sonntag oben und es hatte im allgemeinen noch nicht wirklich viel. Ein zwei Rauköpfe, nach längerem suchen ein paar Staublinge (Puff-pilze) an Waldrand, einen Täubling, den ich aber stehen liess. Ein Rübling (so nehme ich an), wobei ich nicht sicher bin ob es ein essbares oder gar giftiges Exemplar ist.
Düngerlinge fand ich erst nach langem Suchen und dann, an entsprechender Stelle ordentlich viele. Wobei ich denke, wenn die Themleraturen erst einmal ein bisschen fallen, es dort gar nicht schlecht sein wird, um SKKK's zu vermuten.

Ich warte wohl erst mal zu und versuches dann erneut.

_________________

Wenn ich euch doch nur zeigen könnte wie falsch wir alle sind!!!

,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"


Die Wahrheit ist ein unwegsames Land
The truth is a pathless land

JIDDU KRISHNAMURTI (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wo dieses jahr pilzen gehn?
BeitragVerfasst: Mo 16. Okt 2017, 08:23 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Jan 2009, 12:28
Beiträge: 225
Wohnort: Woni haut grad bi
Also, war gestern wieder oben.

An letzthin beschriebener Stelle fand ich nichts, aber an einer anderen meiner 'Viel-fund-stellen"
Haben tatsächlich ein paar SKKK Lümmel den Hut aus dem hohen Gras gestreckt.
Ich fand insgesammt aber nur 15Stück und an einer anderen meiner Fundstelllen gar nur ein einzelner [-( .
Was ist los? Gibt es unter den Kahlköpfen keine Gruppensolidaritär mehr? Filleicht erst wenn's das erste mal ein bisschen kälter wird, dann stehen sie ja bekanntlich dichter zusammen /color /bigs
Finde es aber schon ein wenig dürftig so für mitte Oktober!

Kann es sein dass die Anzahl semilianceata stehtig abnimmt?

_________________

Wenn ich euch doch nur zeigen könnte wie falsch wir alle sind!!!

,,Pilzchen sag',was ist 'die Wahrheit'? Sag's doch - nur zu;" -
,,Wie soll ich's dir sagen? Ich bin ein Pilz. Denken - das tust du!"


Die Wahrheit ist ein unwegsames Land
The truth is a pathless land

JIDDU KRISHNAMURTI (11.May 1895 – 17.February 1986)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.021s | 15 Queries | GZIP : On ]