Aktuelle Zeit: Do 18. Okt 2018, 14:13

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Di 7. Okt 2014, 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 06:37
Beiträge: 5
Wohnort: Schaffhausen
Hallo zeme, ich han min erste Gras-Trip so komisch gfunde, dass ichs mir etz gern vode Seel schriebe wett!

Ich bin mit mim beste Kolleg im Usgang gsi. Normalerwies nimm ich nüüt, will ich gern Kontrolle über mich han. Aber a dem Tag hani mir gseit gha, jo biz Gras isch nid schlimm. Han au scho kifft und hans no checkt.
Aber dötte ischs andersch cho, wennis mir vorgstellt han! Mir sind use ghöcklet und hend de Joint umegäh, min beste Kolleg heten immer wieder mir geh und drum hani denn au fast am meiste gha. Will ich jo fast nie kiff hani recht fest müesse hueste und drum hets denn au recht starch ineghaue.

Also erstes het e Ich-Uflösig statt gfunde, ich han mich wie vo usserhalb vo mim Körper gseh, dass hani susch amigs nume wenni träume. D Ziit isch unagnehm langsam worde, würklich unagnehm. Viiiel z langsam! Ich ha oft vergässe was min beste Kolleg zu mir gseit het womer go trinke sind bim WC. Bin denn mega oft eifach in Club gloffe ohni z warte und er het mich denn müesse suche. Mini Händ sind immer chalt gsi, egal wie fest ich sie gwärmt han, dass isch recht unagnehm gsi. Mini Wohrnehmig isch halt nid gfilteret gsi und ich han vieles besser wohrgnoh, Farbene, d Mensche, d Musik. Han mega oft denkt, dass ich e Person kenne, debi hend die einer nur ähnlich gseh. Han d Musik würklich chöne fühle, das isch mega schön gsi, aber ich bin au recht paranoid gsi. Han immer gmeint öpper wett mini Täsche chlaue und han drum oft gluegt öb sie no ume isch.
I gwüssne Moment hani mich au verbunde gfühlt mit de Lüüt, mit em Universum. Als wär ich Teil vo öppis grossem, als würd ich was bsunderigs si, en bsundere Teil vo dere Welt. De Trip het mir mega viel Facette zeiget und mis denke au gwüssermasse veränderet. Ich bereus jedefalls nid, aber ich wird nüüme a Partys kiffe, das isch e blödi Idee gsi. De Trip het mindestens 3 Stund ahghebet!

Hend ihr au scho sonen Gras-Trip gha? Min beste Kolleg hets völlig andersch empfunde!

Liebi Grüssli /color

_________________
Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt - Siddhartha Gautama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Fr 24. Okt 2014, 15:32 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Jan 2004, 11:38
Beiträge: 383
Wohnort: Earth
vo gras isch mir i däm usmass no nie öppis zohre cho... aber äbe - sgit nüüt was nid git, oder so ;-)
u du hesch a dere party nüüt anders ka, und immer schön a dim drink trunke? beschribig erinneret mi sehr starch an beschribige vo LSD :-k

DMT isch natürlich nie logischsti erklärig - aber da widerum sind die 3h biz schräg - und kollegä wo dr ohni dis wüsse DMT gebä bruchsch de imfall keni [-X
aber nume vom gras, chum vorstellbar...

_________________
Wahrlich, keiner ist weise, der nicht das Dunkel kennt.

H. Hesse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Mo 10. Nov 2014, 23:16 
Ich denke nicht, dass das ein LSD- oder DMT-Trip war, sondern ein Gras-Trip von einem sehr sensiblen Menschen. Das Gras wurde sehr wahrscheinlich vergewaltigt (Indoor Gras), darum war die Wirkung auch so stark. Ich empfehle jedem natürliches Outdoor-Gras; frisch von Mutternatur. /color


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Di 18. Nov 2014, 09:32 
Offline
Gold Member
Gold Member

Registriert: Mi 5. Aug 2009, 16:56
Beiträge: 212
Wohnort: sissach u solothurn
crazyeye crazyeye crazyeye crazyeye gras trip u gras vergewaltigt /yo /yo /yo wie macht man das ????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Do 20. Nov 2014, 09:47 
Wie man Gras vergewaltigt? Indem man die Pflanze drinnen einsperrt und sie unnatürlichem Licht ausetzt sowie mit chemischen Dünger zu müllt: Das ist Vergewaltigung der Pflanze.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 20:04 
Hallo Luthien

Deine Beschreibung kommt mir doch sehr vertraut vor. Ich durfte ebenfalls solch intensive Erfahrungen mit Cannabis machen.
Dabei waren jedoch immer Set und Setting massgebender, als der Wirkstoff an sich. Will heissen, dass ich sowohl nach dem Konsum von Outdoor sowie aber auch von Indoor, sehr psychedelische Erlebnisse machen durfte. Einige davon empfand ich als unangenehm. Dabei spielte der gefühlte Kontrollverlust eine Rolle. Auch oral appliziertes THC schickte meinen Geist in sehr tiefe Sphären. Solche Cannabis induzierten Rauschzustände haben ihre ganz eigene Qualität, Tücken und Charakter. Ihre Intensität erinnerten mich oft an LSD. Was die zeitliche Dauer betrifft, kann davon keine Rede sein. 3 Stunden sind nun einmal nicht 8- 10 Stunden. Zum Glück /color :lol:
Die Inhalte und dabei empfundenen Emotionen spiegeln dir Aspekte deines persönlichen Unterbewusstseins, jedoch auch archetypische Aspekte des kollektiven Unterbewusstseins. Es bedarf wie bei der Traumdeutung einiger Übung, um die Informationen zu ordnen und integrieren zu können. Dabei gilt, je geregelter und ruhiger das Setting, desto klarer die psychischen (seelischen) Informationen. Sind die äusseren Umstände chaotisch, werden es die inneren auch. Regelmässige Meditation kann dabei Klarheit und Zentriertheit schaffen. Du siehst, der verantwortungsvolle Umgang mit solchen Substanzen erfordert weit mehr, als den blossen Konsum.
Was deine Einsicht betrifft, solche Exkursionen nicht mehr in einem unkontrollierbaren Partysetting zu machen, halte ich für ratsam und vernünftig.
Ich finde es schön, dass es immer wieder Menschen gibt, welche sich durch alle Sozialisationversuche zum Trotz, eine sensible Wahrnehmung behalten konnten. Eine solche sollte achtsam und sorgfältig gepflegt werden /color


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2015, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 06:37
Beiträge: 5
Wohnort: Schaffhausen
Sali Zeme

Sorry für die spot Antwort!

Ich bin en relativ vernünftige Mensch und han nur Wasser drunke :-). Leider weissi nid, was das für Chruut gsi isch, han nur mitgraucht. Weiss also nid öb das jetzt vergewaltigt worde isch oder nid ;) .

@Noitpecni:
Han scho denkt gha, ich seg e komischi, dass ich so "Trips" als einzigi han :D . Dönt sehr interessant was Du gschriebe häsch :-). Han de Kontrollverlust würkli sehr unahgnehm gfunde! Ich han vorher nonie würkli d Kontrolle verlore gha. Also bin au nonie betrunke gsi (ich trinke selte Alkohol). LSD hani nonig gha, do hani no z viel Respekt devor aber bin dötte jedefalls froh gsi, dasses nid so lang ahghebet het! Ich meditiere mindestens eimol im Monet mit ere Gruppe, also e gführti Meditation. Find das scho recht schön, wemme eifach chan leer si und sich vom Geist leite loh :-).

Ich han vor öppe emne Monet nomol Gras graucht. Aber dötte viel weniger und es isch mir au besser gange vom Zuestand her. Am Ahfang ischs öppe glich gsi we bim letste Mol. Recht unahgnehm. Han die ganz Ziit gmeint d Lüüt chömed a mich ane mit de Elleboge. Das isch strange gsi. Denn hani mich versuecht gege d Würkig z wehre, obwohl ich weiss das da schlecht isch :-(. Nochere Stund ca. hanis denn ufgäh und denn ischs mega schön worde. Han nurno gstrahlet wed Sunne :D . Hans mega gnosse!

Du hesch recht, mir söttet viel achtsamer si. Bezüglich de Natur aber au bezüglich anderne Persone und Tier. Vieli Mensche sind hüt egoistisch und ihne ischs egal, wenn Sie anderi mit ihrem Verhalte verletzed. Han mich grad erst vo sonere Person, noch langer Beziehig, trennt. So Mensche mached eim nu kaputt. Aber zum Glück gits au Mensche wo für eim do sind /color .
Es wichtigst find ich immer, dass me sich selber und anderi respektiert. Und dass me immers Beste us jedere Situation macht. Glücklich si und Glück teile isch natürlich au nid schlächt ;)

_________________
Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt - Siddhartha Gautama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: So 30. Aug 2015, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Aug 2015, 19:46
Beiträge: 10
Jeder reagiert nun einmal anders auf Drogen und wenn man kein regelmäßiger Konsument ist, hat man dementsprechend auch keine Toleranz aufgebaut. Außerdem wirkt Cannabis nun auch mal psychedelisch. Ich rauche auch gerne Joints und hatte bis vor kurzem auch noch 3 Plänzchen bei mir auf dem Balkon stehen. Hatte mir letztes Mal über http://www.hanfsamen.net/ ein paar Sativa Seeds geholt und sie erst in diesem Jahr angepflanzt. War ein Erstversuch, aber dafür was das Kraut auf jeden Fall durchaus rauchbar. O:)

_________________
Ihr seit doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Min erste Gras-Trip
BeitragVerfasst: Di 1. Sep 2015, 08:45 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Do 8. Mai 2014, 17:08
Beiträge: 136
Auch ich hab manchmal einen Grastripp gehabt, aber nur, wenn ich cookies gebacken habe und so 2g Gras gegessen habe. Eine "normale" Dosis Gras in Cookies sind 0.5 G. Damit bist du schon sehr gut dabei.

Bei mir wirkt Gras Oral immer sehr "Trippig", ich denke mal, das liegt an den Verschiedenen inhaltsstoffen, welche beim Rauchen von der Lunge nicht aufgenommen werden können.

/doof


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.045s | 11 Queries | GZIP : On ]