Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 11:07

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2016, 09:02 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 22:26
Beiträge: 216
Liebe Mysticals,

hat jemand Kontakt zu Ayahuasca-Kreisen in der Schweiz? Mich würde eine Zeremonie in der Schweiz interessieren, aber meine Suche ist bisher leider Erfolglos geblieben. Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

:-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Di 11. Okt 2016, 15:39 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1099
Wohnort: hab ich
also, ich bestimmt nicht :-"

basilea, turikum, uel ticinus?

eine woche ferien wäre trotzdem meins /bigs

mal horchen 8-[

das zeug ist aber nicht nur verboten - es wird in höchstem masse als unkatholisch verteufelt :-&

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2016, 06:00 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Aug 2006, 12:36
Beiträge: 935
Wohnort: agra
...

_________________
In den Momenten, in denen es uns gelingt, zu sein, was wir sind, ohne zu fragen,
was wir sein sollten, funkelt unser Lebenslicht wie ein heller Stern.

Liebe das Leben
aber lebe die Liebe.

***G L O B A L I Z E *** LOVE


Zuletzt geändert von juerg am Do 13. Okt 2016, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Mi 12. Okt 2016, 07:44 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1099
Wohnort: hab ich
bon giorno, giardiniere ;)

die Grüppchen sind eher klein und intim. die lassen nicht einfach alle mal mitmachen, die bock drauf haben. gerade diesen sommer gab es einen doofen Zwischenfall, weil die menschliche Psyche immer zu einem gewissen teil im verborgenen dunkel schlummert, selbst bei erfahreneren Konsumenten. wenigstens gab es keine toten :-D und geschadet hat es im nachhinein auch nicht - vom hören sagen.

ich würde ehe dabei sein wollen, wenn ich schon jemanden empfehle, und ich habe irgendwie keinen bock, mir wieder die seele aus dem leib zu kotzen. zumindest nicht vor 2017 /bigs

cordiali saluti :-D

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2016, 09:09 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 22:26
Beiträge: 216
juerg hat geschrieben:
weiss zwar nöd wiesoo er sich soo ungschickt uusgitt...
isch er echt jetz nöd nume me en awalt sondern staatsawalt worde
und schnüfflet ume? mir ja gliich, ich weiss eh vo nüüt :-)


:-"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Do 13. Okt 2016, 10:55 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1099
Wohnort: hab ich
turicum het inträsse amene staatsawalt. nachdem sowohl de richter, als au die vier polizischte bide letschte seonce usgstiege sind. d begründing isch, das mer eifach alli ussäget, de staatsawalt sigi euse oberschaman, und es sig alles uf sim mischt gwachse.

mir hend kei ahnig gha, uf mer eus da iglo gha hend


dringend gsuecht: en Diplomat. tsum in Urwald flüge, um nachschub z hole. /yo

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Di 18. Okt 2016, 10:25 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:30
Beiträge: 295
Wohnort: zur Zeit die Erde
Alex604 hat geschrieben:
Liebe Mysticals,

hat jemand Kontakt zu Ayahuasca-Kreisen in der Schweiz? Mich würde eine Zeremonie in der Schweiz interessieren, aber meine Suche ist bisher leider Erfolglos geblieben. Für Tipps wäre ich sehr dankbar!

:-)


Ayahuasca findet dich, wenn du dich dafür entschieden hast. Suchen ist da eigentlich zwecklos...
Aber hab Gedult, es wird dich sicher finden /wurm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: So 20. Nov 2016, 20:39 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 21:30
Beiträge: 295
Wohnort: zur Zeit die Erde
Und hats dich gefunden? Sonst noch Geduld, der Winter ist eh schlecht für Junglekraut...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 14:50 
Offline

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 14:34
Beiträge: 22
Ich weiß, dass es solche zeremonien in holland und östtreich offiziell guibt. Teilweise sogar ind eutschaldn unter der hand wenn man sich auf spezielle newsletter einträgt auf die warteliste... aber imemr in gruppen. Vllt hilft das für die schweizer unter euch weiter: https://www.ayahuasca-forum.ch/thread-394.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Di 7. Feb 2017, 12:17 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Dez 2012, 22:26
Beiträge: 216
Ich habe mittlerweile einen seriösen Anbieter gefunden. Wer gerne weitere Infos hätte, darf sich gerne bei mir melden.

Von den Events, die in der Schweiz auf Facebook angepriesen werden, habe ich durchmischte Reaktionen gelesen. Ich habe mich dagegen entschieden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Mi 22. Feb 2017, 12:23 
Offline

Registriert: Fr 26. Sep 2014, 09:29
Beiträge: 3
Wohnort: Neuenhof
Für die suchenden: Ich empfehle jedem, Aura/Chakras lesen zu lernen bevor ihr euch auf ein Ritual einlässt! Wen die Intuition genug erweitert ist erkennt man sogar auf der Seite ob man dem Veranstalter trauen kann. Auch von vorteil ist sich energetisch abzuhärten. Es gibt kreise die sher schaden können. Ich liebe Ayahuasca the spiritual medicine, jedoch gibts auf 20 Min 2 Artikel die eine Warnung enthalten. Klar ist es auch mit Propaganda voll gestopft. Gerade auf Facebook, gibts in der Schweiz und überall auf der Welt teilweise schlechte Zeremonien, die ich euch abraten kann. Terence Mckenna hat ungefähr gesagt: "Dmt/Ayahuasca/Changa macht neue Türen auf, die durch LSD noch nicht geöffnet werden." Wie LSD Türen öffnet, die durch THC allein nicht aktiviert werden. Das heisst nach einem Ayahuasca wirkt LSD und Gras psychedelischer und das Leben meiner meinung nach psychedelischer. Darum sollte man sich gut überlegen wo und mit wem man seine erfahrungen machen will. Mit starken Wurzeln unter den füssen / ein gutes Fundament, kann man Psychedelics ohne Probleme ins Leben und in dieser Gesellschaft integrieren! Bhoom Shiva! /yo /color n-smile_0318.gif


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Do 30. Mär 2017, 12:06 
Offline

Registriert: Mi 17. Apr 2013, 13:15
Beiträge: 27
Es ist soweit. Deine anfrage ist erhört worden. 6 bis 9 april und 27 bis 30 April

Ich plane auf nächste woche im der romandie

_________________
Take your dress, burn it and come to me. Let me be your skin, feel your dream come true, inside you.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Do 11. Mai 2017, 20:48 
Offline

Registriert: Di 11. Apr 2017, 09:17
Beiträge: 4
Hoi zäme :-)

Für diejenigen von euch, die bereits (irgendwann einmal oder mehrmals, irgendwo) Erfahrungen mit Ayahuasca gemacht haben: Es würde uns freuen, wenn ihr eure Erfahrungen teilt und an der anonymen Umfrage teilnehmt (auf deutsch, englisch, tschechisch, spanisch, portugiesisch und bald auch auf italienisch verfügbar).

http://www.globalayahuascaproject.org

Danke! Und en schöne Früelig n-smile_1017.gif


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ayahuasca in der Schweiz?
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 08:31 
Offline

Registriert: Mi 17. Mai 2017, 08:22
Beiträge: 1
Hätte auch Interesse an einer seriösen Zeremonie teilzunehmen. Hat jemand eine Adresse?

Danke für die Info.
LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.047s | 11 Queries | GZIP : On ]