Aktuelle Zeit: Fr 20. Jul 2018, 18:41

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 9. Apr 2012, 15:01 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 3. Sep 2011, 21:55
Beiträge: 58
Wohnort: Zürich
Lieber Dude und Fallenangel, eure Ansätze sind sehr edel, doch leider haben viele
Menschen da draussen einen zu kurzen Atem, und sind voller Vorurteile und Ignoranz
um überhaupt zu verstehen was ihr rüberbringen wollt. Versteht mich nicht falsch eure
Worte sprechen wahr, doch kann es nicht ein bischen übersichtlicher sein...Ihr seid was
Infos und sonstiges angeht, priviligierter als die meisten unter uns.
Sogar ich habe Mühe mit dem Lesen nachzukommen....

Bitte, Bitte, Bitte,
Versucht bitte für Laien die Essenz eurer Aussagen noch mehr zu komprimieren, sonst
können eure Infos nur noch von Insidern verstanden werden, (und das sind nicht viele)
Die "Zusammenfassung" von zeitlosen Weisheiten ist jetzt schon schwierig genug.
aääähh Dude, ich habe es schon einmal gesagt: Ich finde es schade wenn du dein geniales Verständnis und Wissen mit
schwerverständlichen Fremdwörtern zuspamst: Da würdest du in den Wissenschaftlichen Rubrik im Allmy eine bessere Figur
machen.

Inhaltlich gibts an euren Beiträgen nichts auszusetzen, im Gegenteil, super Post

/color

_________________
Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, früher oder später kommt der Krieg zu dir

Es geht nicht, nicht zu kämpfen, darum wähle deine Waffe weise aus, bevor dir die Freiheit der
Wahl genommen werden könnte....

Ich schenke euch jetzt ein paar Waffen:

Das Schwert der Wahrheit..........dient der Selbsterkenntnis, Offenbarung und Weisheit
Der Bogen der Barmherzigkeit....dient der Qualität des Herzens, Güte, Erbarmen, Selbstlosigkeit.
Das Schild der Vergebung..........löscht die Flammen des Zorns und schenkt dir Ruhe&Gelassenheit


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2012, 23:19 
http://www.allmystery.de/themen/rs89467-3#id8042333

Ps. @AQ ;)


Zuletzt geändert von The Dude am Sa 9. Feb 2013, 02:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 10. Nov 2012, 14:03 
The Dude hat geschrieben:
[...]
Da fast alle Menschen im Kern wirklich gute und liebe - viel mehr als ich selbst - Wesen sind, will ich einfach nicht, dass 95% eine schrecklichen Leidensweg mit furchtbarem Tod - währenddessen unsere Mutter Erde noch vollumfänglicher ausgeblutet wird - durchmachen müssen bis zum Ziel.

Nein! Ich will dass all diese herzensguten Menschen Teil haben dürfen, an der neuen Welt im goldenen Zeitalter, und unternehme alles was in meiner Macht steht, um wo ich kann klarzumachen bzw. in Erinnerung zu rufen, dass jedem Menschen individuelle Göttlichkeit innewohnt (wir brauchen gar keine höherdimensionalen Lichtwesen), es jedoch an ihnen selbst liegt, diese auch wahrzunehmen, sich dieser bewusst zu werden, und entsprechend zu handeln; nicht wie jetz grösstenteils einfach dem Herdentrieb blindlings in den Abgrund zu folgen... Dazu müssen sie aber erstmal erkennen, dass die subtilen Manipulationstaktiken heutzutage allgegenwärtig sind, diese durchleuchten, und entsprechend dieser Erkenntnis, ihre innewohnende schöpferische Macht - ihren kreativen Funken - bewusst und zielorientiert den dämonischen Schergen entgegensetzen.

Was nützt es denn einem Kind Lerninhalte zu vermitteln, wenn diese Inhalte sagen, dass 1+1 = 3 ist, dass grün blau ist, dass Wasser trocken ist, und die meisten dies dann glauben, weil es ja alle andern auch tun?
[...]

Zitat:
[...]
Zu den Fischen gehört die Elritze. Sie schwimmt im Schwarm (wie der Mensch im Schwarm denkt), und wenn sie einen Leckerbissen ausmacht, setzt sie ihre Flossen in Bewegung. Gewöhnlich achtet sie dabei aber darauf (wie der Mensch), den Schwarmkontakt zum Mitgeschöpf nicht zu verlieren. Das ändert sich radikal, wenn man dem Fisch das Vorderhirn herausoperiert. Das Resultat einer solchen Operation beschrieb der Verhaltensforscher Konrad Lorenz 1963 in seinem - populärwissenschaftlichen - Buch "Das sogenannte Böse": "Die vorderhirnlose Elritze sieht, frisst und schwimmt wie eine normale; das einzige Verhaltensmerkmal, durch das sie sich von einer solchen unterscheidet, besteht darin, dass es ihr egal ist, wenn sie aus dem Schwarm herausgerät und ihr keiner der Artgenossen nachschwimmt. Ihr fehlt daher die zögernde Rücksichtnahme des normalen Fisches, der, auch wenn er noch so intensiv in bestimmter Richtung schwimmen möchte, sich doch schon bei den ersten Bewegungen nach den Artgenossen umsieht und sich davon beeinflussen lässt, ob ihm welche folgen und wie viele. All dies war dem vorderhirnlosen Kameraden völlig egal; wenn er Futter sah oder aus sonstwelchen Gründen irgendwohin wollte, schwamm er entschlossen los, und siehe da - der ganze Schwarm folgte ihm.
[...]
Der Sachzwangfetischismus der Expertokratie und die Leistungsideologie der Funktionselite sind zwar raffinierter als das populistische Agitieren mit Ressentiments und Stammtischparolen, doch kann diese Art von Selbstpropagierung wegen ihres Blendwerks und ihrer Kulissenschieberei auch nicht gerade als demokratisch transparent bezeichnet werden.
[...]
http://www.monde-diplomatique.de/pm/2012/11/09.mondeText1.artikel,a0034.idx,3

EDIT:

Zitat:
[...]
Aus der Rolle fallen, sich dem Widerstand der Gruppe eben nicht beugen, Rückgrat zeigen in entscheidenden Momenten, in denen sich der Beugsame schnell wieder einfügt, aus Angst der Bloßstellung. Wer seine Meinung mit Nachdruck vertritt, wird stets deutlich hinterfragt, ob sich da nicht Gegenargumente finden lassen, um sie umzustimmen. Im Grunde genommen ein ganz gewöhnlicher Prozess im menschlichen Zusammenleben, wir wollen uns auch nicht ausmalen, wenn alle gleicher Meinung wären. Und dennoch bedarf es der genaueren Betrachtung, in wie weit das ganze Ausmaß der Meinungsmanipulation weit verzweigt den gesellschaftlichen Frieden gefährdet oder gar eine kritische Haltung erst gar nicht zuläßt.

Wer in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt, weil er vehement zu seiner Meinung steht, dabei sich eben trotz vieler Versuche der Umstimmung nicht verbiegen läßt, der beweist eine gewisse Standhaftigkeit.
[...]
Es geht hierbei schlicht um politisch gesteuerte Meinungsmache, die ganz gezielt bestimmten Herrschaften dienlich. Was funktioniert leichter, als den Menschen mit simplen Mitteln zu beschäftigen, damit er normgerecht und planmäßig den Vorstellungen einer Meinungsmanipulation entsprechend handelt?
[...]
http://www.buergerstimme.com/Design2/2012-11/meinungsmanipulation-politisch-neutral-und-trotzdem-in-einer-schublade/


Zuletzt geändert von The Dude am Sa 9. Feb 2013, 02:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 19. Dez 2012, 16:31 
http://www.psyflex.de/manipulation-durch-angst-und-gruppenzwang/


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 9. Feb 2013, 02:40 
http://unzensiert.zeitgeist-online.de/2013/02/07/auserirdische-gesocks-gesindel-geschmeis/
(Kommentarstrang beachten.)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 11. Aug 2016, 10:35 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1089
Wohnort: hab ich
ihr habt die welt gerettet.

ich hab mir jetzt tatsächlich noch mal Traumschiff sörpröööis reingepfiffen, um wenigstens hier auch noch meinen Senf dazu zu geben, aber madamme d`arc war da nicht zu sehen. manifesto auch nicht. und der freie wille war schwer zu erkennen.

wenigstens hat`s mich erinnert, das, wenn man so aussieht, wie till schweiger, nicht einmal die keinfederküken nötig sind, um geliebt zu werden 8-[

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.032s | 13 Queries | GZIP : On ]