Aktuelle Zeit: Do 14. Dez 2017, 17:06

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 10:35 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
Leuchtherz hat geschrieben:
:-D also die Definition mit der betrachtungsweise habe ich mir nicht aus.den fingern gesogen sondern gehört zur überssetzung des begriffes theorie..


stimmt hätte wikipedia noch etwas weiter lesen sollen sry ;)

Zitat:
Das beisliel mit den Steinzeitmenschen find ich gerade gut. Für sie war es.vielleicht auch beweiss genug das sie auf dem boden standen auch ohne messbares ergebnis ;).


Ja aber das hat nichts mit Wissenschaft oder Physik zutun sondern ist im Bereich des Glaubens anzusiedeln. Wissenschaft definiert sich durch die Empirische Belegbarkeit eines Theoretischen Konstruktes. Und zwar wird es erst wissenschaft wenn es immer wieder belegt werden kann.

Zitat:
Und am ende sind wir bei teilchen und welle gleichzeitig und jetzt, wann findet der schritt in die geistigkeit statt, dorthin zum erkennenden geist? Und wieso heist das wort.theorie genau das? Wieso sträuben sich physiker von.der wahrheit zu sprechen, sie benutzen lieber den begriff wirklichkeit, weil sie eben nur die wirkung beschreiben können aber nie die wahrheit.


Und genau das sagt ja das Video aus das im Endeffenkt alles aufs eine rausläuft, das alles welle oder teilchen ist gegebenfalls sogar gleichzeitig (quantenphysik)
Der erkennende geist ist eine Hauptvoraussetzung für einen Wissenschaftler. Allerdings kann der Geist sehr sehr viel erkennen, wovon immer nur ein Bruchteil die Wahrheit ist. Und Wirklichkeit ist IHMO einiges konkreter als Begriff als Wahrheit. Warheit kann auch die Version desjenigen sein der am besten Gelogen hat. Eine Wirklichkeit hingegen kann man objektiv betrachten. Bsp. ist es für alle Menschen Wirklichkeit das sie Sauerstoff brauchen zum Leben. Da kann mir dann gern noch einer kommen und sagen in Wahrheit ist es nicht der Sauerstoff sondern göttliche Energie die wir einatmen...nur hat das nix mit wissenschaft zu tun, da es sich nicht belegen lässt.

Noch ein Positives abschlusswort. man arbeitet bereits daran die Wissenschaft und den Glauben unter einen Hut zu packen (weil es sich ja grundsätzlich nicht auschliessen kann). DAs ganze nennt sich Noetik und wird in nächster Zeit denke ich noch einiges zu reden geben.

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 12:13 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1965
Wohnort: Haus WG am Berg
Danke KdLSD für die versöhnlichen worte und verzei mir jetzt die ironie den das mit der Noetik hört sich interessant an. Und es wird bestimmt zu reden geben ;) vielleicht wird es allzubald auch in die eso, psydowissenschaft ecke verschoben ;)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 15:17 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
Leuchtherz hat geschrieben:
Danke KdLSD für die versöhnlichen worte und verzei mir jetzt die ironie den das mit der Noetik hört sich interessant an. Und es wird bestimmt zu reden geben ;) vielleicht wird es allzubald auch in die eso, psydowissenschaft ecke verschoben ;)


des kann gut sein...aber was ich bisher gehört habe scheint ja gerade zu bahnbrechend, wenn es einer wissenschaftlichen überprüfung standhält

naja nix für ungut...aber gut für nix^^
cheerio

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 17:31 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1965
Wohnort: Haus WG am Berg
Messbare Wissenschaft hört dort auf wo Leben beginnt.
Deshalb sehe ich den Versuch schon als gescheitert an mit Wissenschaft irgend etwas "Geistiges" messbar und faktisch zu beweisen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelspaltexperiment


man kann Wirkungen beweisen aber nicht die Wahrheit dahinter, warum es wirkt. und es wird nie beweisbar sein. Weil eine Wirkung auf einen lebendigen Geist immer Differenzen aufweisst. Aber schön das geistlose Materie messbar ist, einteilbar und somit die Wirkung genau beschrieben werden kann und man das dann ein Teil der Wahrheit nennt.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 06:51 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1035
Wohnort: hab ich
ich als pseudoesotherik-schwafler bin mittlerweile dafür, das wir die string-theorie einz zu einz in unsere lehren aufnehmen.

sie erklärt theoretisch so vieles, das keine sau schnallt, was ein punkt in der zehnten Dimension ist, weil es eigentlich gar keine punkte gibt :-k

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 17:04 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2017, 12:39
Beiträge: 15
Pufflibäng hat geschrieben:
10? Ich bin für 12 Dimensionen!

Zitat:
1. Dimension = Mineralien – oder: Länge

Man stelle sich einen Strich von unendlicher Länge vor, der aber weder Breite noch Höhe hat. Er kann ganz kurz sein, oder irgendwo im Universum verschwinden.


Zitat:
2. Dimension = Pflanzen – oder: Breite

Jetzt hat unser Strich Format, man kann ihn sehen und er wirft einen Schatten. Trotzdem kann er so dünn sein, dass er wiederum fast nicht sichtbar ist.


Zitat:
3. Dimension = Tiere ( Menschen schon in der dritten Dimension oder erst in der 4. Dimension ist strittig)

– oder: Höhe


Zitat:
4. Dimension = Menschen / Geist, Lichtkörperentwicklung oder auch Übergangsebene / niedere Astralebene – oder: Zeit


Zitat:
5. Dimension = Gott (Raum) / Anhebung der Feinstofflichkeit ( Äther) aus der kompakten Dreidimensionalität jedoch mit Struktur, -


Zitat:
6. Dimension = Emotion höherer Art - nur Freude –
auch: informative Ebene


Zitat:
7. Dimension = Siebente Dimension und höhere Dimensionen gelten als Christus-Ebenen, -
auch: keine Angaben


Zitat:
8. Dimension = Dimension des Spirituellen Lichts


Zitat:
9. Dimension = reiner Logos


Zitat:
10. Dimension = göttlicher Einklang


Zitat:
11. Dimension =



12. Dimension = Übergang in Gott


Oder „Eins“ sein mit dem weißen Licht Gottes = Aufgabe des eigenen Seins und Teil sein des göttlichen Seins.
Es ist wie der Wassertropfen, der so lange ein Wassertropfen ist, wie er sich in der Luft befindet. Hier hat er seine eigene Form und Individualität. Fällt er ins Meer, dann wird er das Meer und damit Eins mit dem Meer.


\:D/


Wenn ich mir den Eingangsthread ansehe, so benutzt man mathematische Begriffe der Raumdimensionen die man mit einem intuitiven Verständniss von Raum wie wir ihn wahrnehmen können assoziert und eine weitere Dimension der Zeit um Veränderung mathematisch zu formulieren. Alle weiteren Dimensionen dienen der Auffindung zusätzlicher Symmetrien die bestimmte dynamische Systeme berechenbar machen sollen.
Deine Auffassung verstehe ich als eine Beschreibung bestimmter Bewusstseinsebenen die Konzeptuell nichts mit dem Eingangsthread zu tun haben und bis auf den Begriff der Dimension keine Gemeinsamkeit aufweist. Um meine Frage kurz zu fassen - HÄÄÄÄÄÄ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 17:06 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2017, 12:39
Beiträge: 15
illusion hat geschrieben:
ich als pseudoesotherik-schwafler bin mittlerweile dafür, das wir die string-theorie einz zu einz in unsere lehren aufnehmen.

sie erklärt theoretisch so vieles, das keine sau schnallt, was ein punkt in der zehnten Dimension ist, weil es eigentlich gar keine punkte gibt :-k


Die Realität steckt bisher ausschließlich in der mathematischen Argumentation.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Sa 4. Feb 2017, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Apr 2016, 20:21
Beiträge: 9
Wohnort: Erde
https://www.youtube.com/watch?v=3CCqwVUxV60

Der gute Harald Lesch- seinerseits übrigens selbst Astrophysiker und Naturphilosoph ;) - bringt es in diesem Viedeo wieder einmal mehr gut auf den Punkt.

https://www.youtube.com/watch?v=cbjqjFoa01Q

In diesem hier geht er noch tiefer auf die Stringtheorie ein. Wer sich von dem scheinbaren Physikergehabe nicht abschrecken lässt und sich für Wissenschaft interessiert, wird an diesen 30 Minuten seine Freude haben ;)

_________________
...zünde lieber eine Kerze an, anstatt die Dunkelheit zu verdammen!

...und was wir im Feuer verlieren finden wir in der Asche wieder!

...aber die wichtigsten Dinge, sind ohnehin nicht Dinge!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: So 5. Feb 2017, 16:34 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1035
Wohnort: hab ich
Bild

hehe - lesch gefällt mir. also nicht er, aber das, was er schwafelt. hier noch ein mathematisch umgesetztes theorie-gebilde (ich glaube m-theorie 8-[ ), damit wir ahnen können, von was für einem punkt wir reden :lol:


_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: So 12. Mär 2017, 20:00 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1035
Wohnort: hab ich


gits au in dütsch.

danke füre tipp /yo

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
[ Time : 0.049s | 15 Queries | GZIP : On ]