Aktuelle Zeit: Do 19. Jul 2018, 04:14

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 06:59 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
Hab da mal n video gefunden.
Es geht darum wie unsere 10 Dimensionen aufgebaut sind....

Was hält ihr davon?


_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 07:05 
10? Ich bin für 12 Dimensionen!

Zitat:
1. Dimension = Mineralien – oder: Länge

Man stelle sich einen Strich von unendlicher Länge vor, der aber weder Breite noch Höhe hat. Er kann ganz kurz sein, oder irgendwo im Universum verschwinden.


Zitat:
2. Dimension = Pflanzen – oder: Breite

Jetzt hat unser Strich Format, man kann ihn sehen und er wirft einen Schatten. Trotzdem kann er so dünn sein, dass er wiederum fast nicht sichtbar ist.


Zitat:
3. Dimension = Tiere ( Menschen schon in der dritten Dimension oder erst in der 4. Dimension ist strittig)

– oder: Höhe


Zitat:
4. Dimension = Menschen / Geist, Lichtkörperentwicklung oder auch Übergangsebene / niedere Astralebene – oder: Zeit


Zitat:
5. Dimension = Gott (Raum) / Anhebung der Feinstofflichkeit ( Äther) aus der kompakten Dreidimensionalität jedoch mit Struktur, -


Zitat:
6. Dimension = Emotion höherer Art - nur Freude –
auch: informative Ebene


Zitat:
7. Dimension = Siebente Dimension und höhere Dimensionen gelten als Christus-Ebenen, -
auch: keine Angaben


Zitat:
8. Dimension = Dimension des Spirituellen Lichts


Zitat:
9. Dimension = reiner Logos


Zitat:
10. Dimension = göttlicher Einklang


Zitat:
11. Dimension =



12. Dimension = Übergang in Gott


Oder „Eins“ sein mit dem weißen Licht Gottes = Aufgabe des eigenen Seins und Teil sein des göttlichen Seins.
Es ist wie der Wassertropfen, der so lange ein Wassertropfen ist, wie er sich in der Luft befindet. Hier hat er seine eigene Form und Individualität. Fällt er ins Meer, dann wird er das Meer und damit Eins mit dem Meer.


\:D/


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 08:12 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
@ pufflibäng

und auf was stützt du deine Theorie? hört sich für mich sehr nach verworrenem eso geschwafel an, das kaum beweisbar ist...

@topic: ist natürlich auch nur eine theorie, die noch nicht bewiesen ist, stütz sich aber in meinen augen auf möglichen fakten....

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 08:13 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1089
Wohnort: hab ich
ich kenne 14.

das mal drei ichs ergibt...

ach, ihr kennt die antwort :lol:

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 08:22 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
illusion hat geschrieben:
ich kenne 14.

das mal drei ichs ergibt...

ach, ihr kennt die antwort :lol:

¨
das ganze mal drei ichs gibt höchstens zuviele stimmen im kopf /doof ^^

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 08:23 
Kinder des LSD hat geschrieben:
@ pufflibäng

und auf was stützt du deine Theorie? hört sich für mich sehr nach verworrenem eso geschwafel an, das kaum beweisbar ist...


Das ist nicht meine Theorie :-)
Auf was sich die Theorie stützt? Keine Ahnung.

Burkhard Heim

Zitat:
Da Heim keine rigorose Ausarbeitung seiner Theorie veröffentlichte,[2] wird sie von der Fachwelt der Physik nicht diskutiert.[3] Dass er dennoch Bekanntheit erlangte, verdankt er der Rezeption seiner Ideen in esoterischen und pseudowissenschaftlichen Veröffentlichungen


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 08:34 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
smile /happy
Dimensionen? 0 - ein Punkt, Theorie? Numerologie, Hermetik, Geometrie ;)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 10:01 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1089
Wohnort: hab ich
die +7. ebene ist bei mir vollstes bewusstsein

die -7. ist tiefstes unterbewusstsein

dazwischen ist alles zwischen himmel und hölle, und die ebenen scheinen nicht aufeinander angewiesen zu sein. ich kann aus der +5. direkt in die -3. wechseln, ohne alle dazwischen zu durchkreuzen. ist wie eine art wormhole, welches nicht wirklich am anfang schon erahnen lässt, in welcher ebene es enden wird. manchmal ist das gar nicht so einfach, weil ein ich in einer anderen ebene herumschwirrt, während die anderen zwei ganz woanders sind. das eine ich kann dann durchaus noch in der +6. ebene am tanzen sein, wärend das andere ich hier mitschreibt, und das dritte an der arbeit versucht, möglichst nicht auffallen zu lassen, dass die anderen gerade nicht anwesend sind :-D

die 0. ebene scheint nicht zu existieren. das wäre dann sowas wie die absolute realität. also schlichtweg eine illusion schlechthin :-s

das mit den stimmen sagt mir nichts. bei sovielen ebenen hören die einander selbst dann nicht zu, wenn alle zufällig in der gleichen sein sollten /grim

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 28. Okt 2011, 10:54 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
@illusion

Oder die Realität der Dimensionen ist eine polare Illusion der Getrenntheit und die Einheit dahinter die Wahrheit.

In der Numerologie ist 1 die höchste Zahl, alle weiteren Zahlen nur “Bruchteile“ der 1.
9 ist in der ersten Ebene die Endziffer vor dem übergang in die nächste Ebene, der 10, was wiederum 1 ist (10=1+0=1)
und ohne 0 ist nichts möglich, weder die 1 noch die 10 obwohl sie “dimensionslos“ ist.
Die 0 wurde auch erst später als alle anderen Ziffern “entdeckt“ und erst sie ermöglicht das Dezimalsystem, ermöglicht die “Übergänge“ in andere Ebenen, ermöglicht den unendlichen Zahlenwert nach oben hin. Weil sie, die 0eben die Unendlichkeit in sich trägt ;)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2011, 14:48 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
wieso war mir irgendwie klar das hier nur esotherischer schwachsinn gepostet wird statt ne vernünftige diskussion über theoretische physik zu starten?



drugs are bad kids mmmkaayyyy?

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Mo 7. Nov 2011, 14:58 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Lol KdLSD, zeig das Video mal einem Physikprofessor, der wird bestimmt zum Thema Schwachsinn noch etwas zu sagen haben ;)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 07:40 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
Leuchtherz hat geschrieben:
Lol KdLSD, zeig das Video mal einem Physikprofessor, der wird bestimmt zum Thema Schwachsinn noch etwas zu sagen haben ;)



das wird er allerdings :mrgreen: ...wenn er ein guter Physikprofessor ist, dann wird er dir sagen das es sich hierbei um die superstring theorie handelt einfach veranschaulicht natürlich...und dann wird er anfangen zu lachen weil ihr tatsächlich esoterik mit theoretischer physik (von der ich behaupte jetzt mal, nicht viel versteht) vermischt habt....

allerdings hätte mir das wie vorher schon erwähnt eigentlich klar sein müssen das das hier passiert...

naja 3 tropfen wasser aufm heissen stein...

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 08:02 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
:-D aha, wenn er ein “guter“ Professor ist wird er die “richtige“ Antwort geben die Dir entspricht...ok

also sind die 10 Dimensionen pysikalische realität? Und mal eine Frage, was genau ist für Dich den esoterik?
Und wie genau stellst Du Dir nun eine theoretische Physik vor... Theorie = Betrachtungsweise der Wahrheit durch reines denken.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 08:25 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 11. Jul 2009, 03:40
Beiträge: 110
Leuchtherz hat geschrieben:
:-D aha, wenn er ein “guter“ Professor ist wird er die “richtige“ Antwort geben die Dir entspricht...ok

natürlich :D genau so stelle ich mir das vor^^ nee kwatsch ist wirklich ein teil der stringtheorie

Zitat:
also sind die 10 Dimensionen pysikalische realität? Und mal eine Frage, was genau ist für Dich den esoterik?
Und wie genau stellst Du Dir nun eine theoretische Physik vor... Theorie = Betrachtungsweise der Wahrheit durch reines denken.


Zumindest Mathematisch gesehn können sie real sein. Wird aber so gut wie unmöglich zu beschreiben was das für den Mensch heisst, da wir nur über ein 3dimensionales wahrnehmungsfeld verfügen und höhere dimensionen sich mehrheitlich unserem Verständniss entziehen. Das einzige was wir bisher geschaft haben, sind Gleichungen zu erstellen die die im Video gezeigten dimensionen erklären.

Esoterik ist für mich ehrfürchtiger obrigkeitsglauben (an was auch immeR) gepaart mit pseudowissenschaftlichen Halbwahrheiten, das ganze 3 mal umrühren und so vermischen das es zwar plausibel tönt, aber keiner wissenschaftlichen überprüfung standhält.

Theoretische Physik heisst für mich folgendes: ich kann zwar durch mathematik mir konstrukte ausrechnen die vorhanden sein können, jedoch nicht physikalisch nachweisen das es sie gibt. Beispielsweise wissen wir das es eine oder mehrere Zeitachsen gibt. Durch die Relativitätstheorie wissen wir wie diese Achsen funktionieren, jedoch können wir nichts weiter damit anfangen. Das ist für mich theorertische Physik. Oder anders ausgedrückt: in der steinzeit wussten wir das es etwas gibt das uns am boden hält, bis wir aber beweisen konnten das es die Gravitation ist die das macht war das nur ein Theoretisches Konstrukt, sprich ein Denkvorgang der noch nicht nachgemessen werden konnte.

Und eine Theorie ist keine Betrachtungsweise der Wahrheit durch reines denken. gab ja schon genug theorien die von der Wahrheit kilometerweit entfernt waren, bsp. das die erde eine scheibe ist, oder die sonne dreht sich um die erde etc.


zitat wiki: Eine Theorie ist ein vereinfachtes Bild eines Ausschnitts der Realität, der mit diesem Bild beschrieben und erklärt werden soll, um auf dieser Grundlage möglicherweise Prognosen zu machen und Handlungsempfehlungen zu geben

cheers

_________________
http://www.myspace.com/kinderdeslsd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Imagine the Tenth Dimension
BeitragVerfasst: Fr 11. Nov 2011, 09:08 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
:-D also die Definition mit der betrachtungsweise habe ich mir nicht aus.den fingern gesogen sondern gehört zur überssetzung des begriffes theorie.

Das beisliel mit den Steinzeitmenschen find ich gerade gut. Für sie war es.vielleicht auch beweiss genug das sie auf dem boden standen auch ohne messbares ergebnis ;)

Und am ende sind wir bei teilchen und welle gleichzeitig und jetzt, wann findet der schritt in die geistigkeit statt, dorthin zum erkennenden geist? Und wieso heist das wort.theorie genau das? Wieso sträuben sich physiker von.der wahrheit zu sprechen, sie benutzen lieber den begriff wirklichkeit, weil sie eben nur die wirkung beschreiben können aber nie die wahrheit.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.035s | 13 Queries | GZIP : On ]