Aktuelle Zeit: Do 16. Aug 2018, 13:42

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Mo 20. Feb 2012, 23:58 
Zitat:
Jeder kann errettet werden!


schöne botschaft wirklich *schulterklopf" ,nett was du als guter christ weiterverbreiten willst, dass du deine wahrheit und dein glück in die welt rufen willst.. aber hey.. wie schon gesgat pack deinen "schwengel" wieder ein!!!
(sorry ;-) )

ich will nicht errettet werden! ich bin nicht verloren! ich befinde mich nur auf einem anderen weg als du und fühle mich eigentlich ganz wohl dabei!

ich mach auch keinen thread auf, in dem ich meine "religiösen" ansichten verbreite... ich habs nicht nötig zu missionieren, denn da gibts nichts wozu ich jemanden anderen überreden könnte zu glauben.. diesen weg muss jeder für sich selber finden, wie auch du den deinen gefunden hast.. deshalb, bitte lies meinen spruch doch noch mal durch.... bittteeee


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 00:06 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 00:24
Beiträge: 237
lueg das isch kein afig was jetzt chunt,aber de satz vo dir

:"Nur, am Abend vor dem Einschlafen kann ich meine Sünden Jesus hinlegen und er nimmt sie für mich auf, meine ganze Bürde trägt er für mich und das ist eigentlich die zentrale und eben für mich beste Botschaft überhaupt"



ich find das zimlich schwach,fast scho weicheimässig din dreck öperem anderem go gäh.
pack dich ade eier und lueg für dich sälber dases gar nüm sowit chunt.
jesus wird dir danke dasd nöd so fuhl gsi bisch


ali gebed immer am jesus ihre dräck und glaubed sie lebed den besser.
fräg en mal ob er das guet findet :evil:


ich hans au mal versuecht mitem glaube öppe 2täg,es würkt echli wienes antidepressiv, aber ebe es isch nur en rezeptoreübertrumpfer. de scheiss wome i sich drin hät verschwindet wäg dem nöd,wäme mal vo dem trip obenabe chunt

ich bin nöd gläubig und han s sehr schwer gha ihm läbä aber ich gibs mer lieber härt und stig i mini höll und kämpfe als das ich en andere d arbet mache lah

und nomal das isch würklich kein afig obwohls so tönt

Peace


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 01:15 
Zitat:
lieber einen gebrainwashten christen mit herz als ein rein materiell denkendes, atheistisches arschloch mit dem lebensmotto: "der zweck heiligt die mittel" ;)
allerdings gilt dies genauso umgekehrt ;o) und ich denke, ein ehrenhafter, respektvoller und liebender materialistischer atheist ist dem weg von jesus wesentlich näher, als z.b. gewisse kardinäle in rom ^^

viewtopic.php?f=29&t=10209&p=138054&hilit=die+bibel#p138054

ps. viewtopic.php?f=25&t=11021&hilit=die+bibel
;)


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 02:14 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Gon Freeks hat geschrieben:
ich find das zimlich schwach,fast scho weicheimässig din dreck öperem anderem go gäh.
pack dich ade eier und lueg für dich sälber dases gar nüm sowit chunt.
jesus wird dir danke dasd nöd so fuhl gsi bisch
ali gebed immer am jesus ihre dräck und glaubed sie lebed den besser.
fräg en mal ob er das guet findet :evil:
ich hans au mal versuecht mitem glaube öppe 2täg,es würkt echli wienes antidepressiv, aber ebe es isch nur en rezeptoreübertrumpfer. de scheiss wome i sich drin hät verschwindet wäg dem nöd,wäme mal vo dem trip obenabe chunt


ich finde jeden Abend sich mit seinem Leben zu reflektieren und zu versuchen in sich ins "Reine" zu kommen nichts verwerfliches.Es geht dabei um einen Prozess nicht in Selbstvorwürfen zu versinken noch all das Geschehene einfach zu ignorieren, sich weiterhin unfehlbar und perfekt zu fühlen um weiterhin die selben Fehler zu machen und nichts ändern zu müssen. nichts ist um sonst (doppelbedeutung), auch nicht das bitten um Verzeigung der "Sünden", der Preis (doppelbedeutung) ist die eigene Veränderung.
Schwach hingegen finde ich zu behaupten man habe 2 tage "Glaube" praktiziert und man könne sich nun ein Urteil darüber bilden. man hätte sich auch
gleich sofort ein urteil bilden dürfen ;) Glaube ist dann richtiger Glaube wenn er auch Prüfungen standhält die nicht "angenehm" für einem sind, da bräuchte man schon ein wenig Zeit dafür denke ich.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 08:31 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 00:24
Beiträge: 237
Leuchtherz hat geschrieben:
Gon Freeks hat geschrieben:



i
Schwach hingegen finde ich zu behaupten man habe 2 tage "Glaube" praktiziert und man könne sich nun ein Urteil darüber bilden. man hätte sich auch
gleich sofort ein urteil bilden dürfen ;) Glaube ist dann richtiger Glaube wenn er auch Prüfungen standhält die nicht "angenehm" für einem sind, da bräuchte man schon ein wenig Zeit dafür denke ich.




ja das stimmt scho was du seisch.
ich bin knapp 3 jahr imne streng chrischtliche heim gsi,und das isch alles andere als chrischtlich gsi ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 09:24 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
@Gon-Freeks
Schlechte Beispiele sind auch immer eine orientierung wie man es nicht praktizieren sollte ;) ein auferzwungenes "system" hat auch sehr wenig zu tun mit eigenem Glauben und Willen praktizieren.
Es gibt drei wege der Erkenntnis, selbstbestimmung, fremdbestimmung ohne es zu wählen zu dürfen und fremdbestimmung aus freiem willen.
Jesus sagte auch:"wenn zwei oder drei in meinem Namen zusammenkommen bin ich mitten unter Euch".
Er sprach also auch von einem "kleinen" Umfeld und nicht von grossen Gruppierungen, den die Problematik grosser Gruppierungen scheint ihm bewusst gewesen zu sein ;)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Zuletzt geändert von Leuchtherz am Di 21. Feb 2012, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 09:58 
Offline
Silver Member
Silver Member

Registriert: Sa 14. Nov 2009, 13:20
Beiträge: 129
Leuchtherz hat geschrieben:
@Goa-Freak???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 10:48 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Danke Romanus für das Hinweisen auf diesen wichtigen Fehler. hab ihn behoben :)

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 10:54 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 00:24
Beiträge: 237
es widerstrebt mir trotzdem z glaube das ich frei vo sünde wird si wen ich an jesus glaube,und und und.........
zwüsched dem wo ich glaube und de realität bestat no en unterschid ;)
ich han scho villi gueti christe gse wo s läbe prediged und aber sälber abem chlinscht widerstand total usrasted. und dän muen ich eifach säge:"du vergüdisch dini zit" wenn du dini mitmensche liebe wotsch den bruchsch kein jesus oder gott wo dir das seit sondern das mues vo dir cho und den sitzts würklich :-)

schlussendlich seit jesus : "find dä fride ih dir"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 11:11 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
ja, dagegen gibt es nichts einzuwenden Freeks. und es entspricht einer wahrnehmbaren wirklichkeit. es ist aber auch die natürlichkeit der sache das genau die christen die viel gutes tun mit ihrem glauben "nicht so auffallen" wie die, die mehr schein als sein sind. wenn man sich nur an der einen seite orientiert wird man bestimmt nur auf eine einseitige betrachtungsweise kommen. neben mutter theresa gab und gibt es noch unzählige menschen die wahres christ sein praktizieren. Diskutieren wird man aber eher mit christlichen menschen darüber die noch nicht ganz in der praxis angekommen sind ;)

zu den Sünden verzeihen. das beruht doch darauf im christlichen glauben das es einen Gott gibt der einem bedingungslos liebt. dazu sind die sünden verziehen. es ist wirklich schwer zu verstehen mit unserem "gerechtigkeitssinn" das es jemanden gibt der alles verzeit. deshalb vielleicht der "Schlüssel Jesus" dazu.
Am schwierigsten ist es sich selbst zu verzeihen, den mit sich selbst muss man ein leben lang klar kommen.
das man sich überhaupt mit seinen untaten auseinandersetzt ist kein zeichen von bequemlichkeit es einfach auf jemanden anderen abzuschieben. bequem sind ja die, die denken "das hat der andere verdient deshalb hab ich es getan". ich finde es also weniger so, das diese menschen die in jesus ihre "sündenvergebung" sehen jetzt mehr "sünden" weil sie denken, es gibt da jemanden der alle sünden für mich trägt. diese vorgehensweise des denkens entspricht eher denen so die dies gläubigen Menschen "unterstellen", sie würden so damit umgehen, wie mit einer Pille wenn sie diesen Glauben praktizieren würden. und da muss ich ihnen recht geben es in diesem falle bei sich selbst lieber sein zu lassen.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 11:59 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 00:24
Beiträge: 237
das beruht doch darauf im christlichen glauben das es einen Gott gibt der einem bedingungslos liebt. dazu sind die sünden verziehen. es ist wirklich schwer zu verstehen mit unserem "gerechtigkeitssinn" das es jemanden gibt der alles verzeit


das isch ja de witz,das bisch du,gott bisch du,du muesch dir verzeihe :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 12:29 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
Jesus sagt: ich bin im Vater und der Vater ist in mir"

Es kommt also eher weniger darauf an wie man wem sagt (Gott, Jesus, ich selbst) sondern um
das verzeihen. Nichts anderes wurde in der christlichen Lehre gesagt als das wir das "abbild" Gottes seien und seine Kinder. und wenn man sich mal hinein fühlt spürt man die Lebendigkeit ein Teil von allem zu sein. das Gefühl immer weiter gehen zu wollen, trotz irdischer "unannehmlichkeiten", mit jedem atemzug "ja" zu sagen zur Lebendigkeit, mit jedem Einatmen die Schuldigkeit eines Ausatmens gegenüber der Welt zu haben. "wer ohne schuld ist, werfe den ersten Stein" auch von Jesus und somit auch eine Ansage das niemand ohne Schuld ist und bleibt.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 13:52 
Offline
Gold Member
Gold Member
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 00:24
Beiträge: 237
die lösung auf alles /happy

:"ich bin"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 17:14 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Aug 2009, 20:10
Beiträge: 291
Zitat:
ich will nicht errettet werden! ich bin nicht verloren! ich befinde mich nur auf einem anderen weg als du und fühle mich eigentlich ganz wohl dabei!


Bei mir ist das so, dass ich erretet werden will, weil ich sonst verloren wäre! Ohne Jesus kann ich nicht errettet werden! Wenn ich mich jetzt wohl fühle, dann fühle ich mich nicht wohl, weil ich etwas getan habe, sondern weil ich an Jesus glaube und Jesus in mir wirkt. Dass ich aufgehört habe Drogen zu konsumieren ist nicht ein Verdienst von mir, es ist Jesus, der mir geholfen hat, so einfach davon loszukommen.Sogar das Rauchen konnte ich ohne Mühe aufgeben. Aber eben, anstatt stolz auf solche Dinge zu sein lehrt uns Jesus Demut und Achtung zu haben vor dieser göttlichen Kraft die in uns wirkt - der heilige Geist -, wenn wir Jesus als unseren Retter annehmen.

Im Christentum geht es meiner Meinung nach auch gar nicht darum sich möglichst wohl zu fühlen hier auf der Erde, denn die Erde ist m.E kein Wohlfühlort - im Gegenteil. Jesus kam nicht von dieser Welt! Es geht vor allem darum, das Evangelium anzunehmen und weiterzugeben.

Und dass Du Dich nur "eigentlich" wohl fühlst, ich weiss ja nicht, aber ich fühle mich im Moment vielfach überhaupt nicht wohl, trotzdem glaube ich den richtigen Weg zu gehen. Dieses "eigentlich" irritiert halt ein bisschen.

Zitat:
ich find das zimlich schwach,fast scho weicheimässig din dreck öperem anderem go gäh.
pack dich ade eier und lueg für dich sälber dases gar nüm sowit chunt.
jesus wird dir danke dasd nöd so fuhl gsi bisch



Glaub mer, ich schäme mich zimli heftig für all das woni scho bote han i mim lebe. ersch woni die sache im verglich zude heiligkeit vo jesus gseh han hani chöne erchäne wie heftig üble shit dassi scho bote han. natürli ghört zum prozess vode vergebig au ganz vil bereue, buess tue und demuet gegenüber de heiligkeit und unfehlbarkeit vo jesus dezue und nöd nur es schuld abschiebe. au s entschuldige isch teil devo, denki, sowiit dassme das chan.

Zitat:
ali gebed immer am jesus ihre dräck und glaubed sie lebed den besser.
fräg en mal ob er das guet findet :evil:


für das ischer ja ebe ufd welt cho, also klari antwort: ja er findeds guet! aber ebe, zude vergebig ghört natürli bereue, buess tue und dankbarkeit und demuet dezue. öbme nacher besser lebt oder nöd isch gar nöd soo wichtig, wichtig isch, wies nachem tod widergaht!

Zitat:
ch bin knapp 3 jahr imne streng chrischtliche heim gsi,und das isch alles andere als chrischtlich gsi


dasch ebe de scheiss am ganze...da chönd lüüt eifach im name jesus cho und dänn teilwiis sogar meh kaputt mache als sönigi wo sech ganz klar gege jesus stelled...

ich han bspw. au zimli übli sache als chind erlebt, mir isch de glaube teilwiis regelrecht ufzwunge worde und es chönt sogar sii, dass no irgendwie missbruch im spiel gsi isch, das macht natürli alles viel schwiriger, mer wird immer adie sache erinnered wome schlechts erlebt hät, sobald me au nur de name jesus ghört.

drum hani au gschribe, dass es viel wichtiger isch über jesus und das woner gmacht hät, sis lebe, sini uferstehig, über sini liebe, sis mitgfüel, sini gnad, sis liecht, sini vergebig z rede oder z schribe, als über d gegesite.

aber weisch wa? wänn du schlechti erinnerige a das heim häsch und du dert verletzt worde bisch isch da ganz sicher nöd jesus am werk gsi, also würdi das heim gar nöd als chrischtlech aluege...

Zitat:
Diskutieren wird man aber eher mit christlichen menschen darüber die noch nicht ganz in der praxis angekommen sind ;)


Ich weiss wasd meinsch demit, aber au s diskutiere oder sverzehle vo jesus isch irgendwie e form vo praxis. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die beste Botschaft!
BeitragVerfasst: Di 21. Feb 2012, 17:30 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1092
Wohnort: hab ich
ich kenne jesus nicht. ich finde, die einfachste übung im leben ist es, jemanden ändern zu wollen. die schwierigste, sich selbst zu ändern. zu einem dieser fälle gehört grösse. zu welchem, kann jeder selbst entscheiden.

öhm: ;)

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 81 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.029s | 13 Queries | GZIP : On ]