mysticalforum
http://mysticalforum.ch/

Lebt ihr eure Bestimmung?
http://mysticalforum.ch/viewtopic.php?f=29&t=23833
Seite 1 von 1

Autor:  Mymose [ Do 31. Jul 2014, 21:46 ]
Betreff des Beitrags:  Lebt ihr eure Bestimmung?

Leben ist für mich die eigene Bestimmung leben. Die eigene Bestimmung ist die eigene Art der Gemeinschaft zu dienen.Dafür hat jeder eine Begabung bekommen.

Wenn man jetzt annimmt, dass man nur glücklich sein kann, wenn man seinen ganz eigenen Weg geht, seine Begabungen verwendet um den Menschen Gutes zu tun. Lebt ihr dann in dem Sinn eure Betimmung?

Autor:  Gon Freeks [ Sa 2. Aug 2014, 20:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

wie gset das bi dir us?

Autor:  The Dude [ Sa 2. Aug 2014, 21:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

evtl bald möglich?

viewtopic.php?f=46&t=18026

vllt. ist bis dahin aber auch schon nuklearer winter...

Autor:  illusion [ Fr 21. Apr 2017, 09:30 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

8-[

nur glücklich sein würde mich zu Tode deprimieren. eine Bestimmung im sinne von "etwas (oder ein weg) ist für mich bestimmt" hatte ich nie wirklich. und wenn, dann höchstens ein gefühl, ich solle in einem "wichtigen" augenblick das "richtige" tun. was richtig und wichtig ist, ändert aber von zeit zu zeit die Maske, was - schreiben wir mal: beängstigend sein kann. weil sich innere Überzeugungen, Vorstellungen, ideale, Prinzipien, und all der Krimskrams irgendwann zu einer Sauce binden, deren farbe ziemlich unappetitlich ausschaut. und diese Sauce bin ich nicht. was ich dann wirklich bin, das steht in den Sternen. ausser, es ist von jemand oder etwas vorbestimmt, so wie wenn ich die fahne bin, aber der wind mich erst in Bewegung bringt. nur weiss ich nichts vom wind.

oder halt auch so eine art bio-roboter. einfach organisch, und alles andere als bio /grim

ach, ja - zwanghaft lustig soll ich sein. jedenfalls wurde mir dieses Prädikat von zwanghaft ernsten verliehen. ich finds nicht so tragisch - und vielleicht ist es meine Bestimmung, zwanghaft lustig zu sein, weil das leben schon genug zwanghaft komisch ist. da kann ich gar nicht anders, als darüber zu schmunzeln. und im besten fall noch den einen oder anderen zum lächeln zu bringen. allerdings manchmal auch auf kosten von jemand anders. und das ist gemein. ich arbeite dran, diese Änderungen an mir vorzunehmen, damit sich niemand persönlich angegriffen fühlen muss, obwohl es mehr so um die Sache geht - und nicht andere bürger des Planeten zu beleidigen, oder runterzumachen. das sollte bei allem Humor nicht untergehen.

hoffentlich. und falls nicht: dann bin ich halt ein ganz böööser. vielleicht ist das meine bestimmung /happy

Autor:  Fallen Angel 4 [ Do 27. Apr 2017, 18:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

Ja Du lustiger Zwanghafter. Schon langsam ernst wie lustig Du immer bist. Aber irgendwie ist mir das lieber, als wenn Du auf einmal ernst wirst, weil mit Deinem Draht zur Mystik ist das mitunter etwas deep, und dort unten versuche ich mich letzthin nur ab und an aufzuhalten, weil es ist schon irgendwie anstrengend. Wahrscheinlich ist Deine lustigkeit gar nicht so lustig, sondern eigentlich eher irgendwie wie Salz in der Suppe oder eigentlich eher wie Milch im Kaffee, damit es nicht so dunkel ist, wie es eigentlich ja wäre. ich find das recht nett von Dir. ich würde sogar sagen "sozial" allerdings habe ich diesem Wort inzwischen den Krieg erklärt (wegen Socialising und allem was damit zusammenhängt), und ich will Dich nicht beleidigen, selbst wenn es nur für mich eine Beleidigung darstellt.
Wie auch immer, bäck to se topic.
"Die eigene Bestimmung ist die eigene Art der Gemeinschaft zu dienen."
Es stellt sich dabei einfach die Frage, wer oder was diese Gemeinschaft denn sein soll.
Ist sie gemein? Ist sie geschafft? Oh, Oder etwa Ge-Schaft?
Dann ist das wohl vergebene Liebesmüh'.
Also ich leb meine Bestimmung vermutlich eher nicht, andererseits stellt sich natürlich die berechtigte Frage was den diese Bestimmung eigentlich sein soll.
Phö-nix (böh - nix?)
ixe nixe wixe (ich weiss dass ich nichts weiss) (jaja...)
Es gab sooo viel, was ich in den 10 Jahren Mysticalforum hin und wieder mal dachte, was meine Bestimmung sei, und irgendwie blieb davon so wenig, bis hin zum nichts, und das mein ich gar nicht so tragich wie es jetzt womöglich rüberkam, aber ich hab halt von dieser Selbst-Zwiebel immer mehr schalen entfernt und zu guter letzt war die Zwiebel keine Zwiebel mehr sondern nicht mehr da.
Seither erfinde ich mich in etwa stündlich neu. Also eigentlich das gleiche, wie die Atome dauernd machen. Auch wenn ich das immer noch nicht wirklich begriffen habe.
Aber muss ich ja nicht, schliesslich bin ich kein Buddhist.
Sai Baba, und wenn Du nicht Baba sain willst, dann Sai halt "einfach du selbst".
Baba ist möglicherweise einfacher, ich weiss es nicht. Sagte ich glaube ich bereits.
Wie so vieles.
Was nicht heisst, dass vieles nicht auch manchmal gar nicht so falsch gewesen wäre, wenn es denn nicht ausgerechnet von mir gekommen wäre, aber glich...
Ich spüre immer noch jede Menge zu viel des ... naja dessen halt, was es da so zu spüren gibt.
Scheint mein Schicksal, oder also gut von mir aus, meine Bestimmung zu sein.
Aber FÜR jemand andern, oder eine Gemeinschaft oder eine Sekte...? ich mein' also ne, eigentlich nicht - mehr so einfach so, weil.
ich könnt Dir viel erzählen, aber ich will eigentlich gar nicht.
Sei glücklich. Sei unglücklich. Hauptsache Du seist.
Alles andere spielt letztlich eh keine Rolle. Sondern ist nur eine.

Autor:  illusion [ Do 27. Apr 2017, 19:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

Fallen Angel 4 hat geschrieben:
... weil mit Deinem Draht zur Mystik ist das mitunter etwas deep,


du hast recht. hier unten sollte ich mich auch nicht länger aufhalten. oben (also unter allgemeines) ist es high 8-[ aber nach Monaten endlich mal etwas müstik :-"

ich halte mich wohl am besten in der mitte. du weisst schon - Substanzen, und so :lol: oder im goaflirt, weil das weitestgehend von Verschwörungen clean geblieben ist. und weiber hatte es da auch einst ;)

Autor:  Fallen Angel 4 [ Do 27. Apr 2017, 19:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

illusion hat geschrieben:
Fallen Angel 4 hat geschrieben:
... weil mit Deinem Draht zur Mystik ist das mitunter etwas deep,


du hast recht. hier unten sollte ich mich auch nicht länger aufhalten. oben (also unter allgemeines) ist es high 8-[ aber nach Monaten endlich mal etwas müstik :-"

ich halte mich wohl am besten in der mitte. du weisst schon - Substanzen, und so :lol: oder im goaflirt, weil das weitestgehend von Verschwörungen clean geblieben ist. und weiber hatte es da auch einst ;)


Wenn es keine Weiber hat, muss man halt zum Weib werden. Das hat schon Shakespeare gewusst (oder war das umgekehrt?).
Doch doch halte Dich ruhig hier auf, das Allgemeine ist mir einfach zu seicht.
Weitestgehend von Verschwörungen clean geblieben LOL. Der war gut. hihi.

Autor:  illusion [ Mo 1. Mai 2017, 10:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

wrong. gibt zu viele babas auf dem Planeten. ich würde meinen Humor verlieren. und der ist: unverkäuflich /happy

Autor:  Fallen Angel 4 [ Fr 5. Mai 2017, 10:33 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

Du kannst nichts verlieren, das Du nicht hast.
Du kannst nichts verlieren, das Du nicht hasst.
Du kannst verlieren, was Du hasst.

hm - da könnte man ein lustiges Lied draus machen, wenn man eine Ahnung von Instrumenten, Singen, und dem ganzen Kram hätte, :-({|=
aber irgendwie hab ich so das Gefühl (ja ich hab Gefühle, glaub ich jedenfalls, aber vielleicht ist es auch nur mein Glaube, der mich glauben lässt, zu wissen, dass ich Gefühle hätte oder hatte oder habe) - dass das alles irgendwo schon mal gesunden wurde.

Kann mich aber auch täuschen. Illusionen leben schliesslich länger, als man meint. /happy

ich würd ja jetzt den : ugeek : smiley posten, aber ich glaub der ist kaputt.
:ugeek:
ah nei - läuft.
oder geht.
ich muss weg.

WEG DAMIT (pöhses ich das)
eine Sängerin an die ich mich gerade erinnere, sang mal sinngemäss, dass sie ihr Ego überwand und endlich frei davon war, und jetzt wusste sie nicht mehr wer sie war, weil es weg war. So geht das, manchmal. Zumindest wenn man Sängerin ist. :-$

Andere labern dafür eine Menge. Ist vielleicht nicht immer eine Masse - aber zumindest eine Menge. Mit oder ohne Abschnitte.
Lebens-Ab-Schnitte. Sozusagen. (sorry das war gar nicht sexistisch gemeint). #-o

Frag mich nicht wie ich denke, wenn Du auf der Antwort nicht klarkommst. :D

Sorry für OT. Worum geht's eigentlich? :-k

Autor:  illusion [ Fr 5. Mai 2017, 10:52 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Lebt ihr eure Bestimmung?

wie denkst du?

nein - ich meine, wie denkst du?

nein: wie denkst du wirklich?

ausserdem kann man aus dem inneren der zwiebel nichts und niemandem (auch nicht einem subtilen wort namens soschelleising) den krieg erklären.

also schön brav weiterschälen /yo

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/