mysticalforum
http://mysticalforum.ch/

Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere...!
http://mysticalforum.ch/viewtopic.php?f=29&t=25769
Seite 1 von 1

Autor:  Differenzialdiagnostiker [ Do 16. Nov 2017, 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere...!

Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere...Gesellschaft, weil es die Definition nicht braucht.

Schizophrenie beschreibt ein spiritueller Zustand, der nicht zu verstehen ist. Deshalb ist es keine Krankheit, sondern eine vorübergehende psychische Beeinträchtigung, um spirituelle (religiöse) Erfahrungen zu sammeln.

Wie bei jeder Krankheitsdefinition, ist auch hier die Frage, was ist die Lösung. Nach der Definition kommt immer die Lösung. Wenn es keine Lösung gibt, ist es auch nicht definierbar und ist somit ein spiritueller Zustand.

Alles ist heilbar, auch eine spiritueller Zustand. Die Heilung erfolgt durch eine dauerhafte Reaktivierung (Religion) einer telepathischen Verbindung mit einem Quantencomputer (Gott). Die Gedanken werden zu aktiven und passiven Stimmen im Kopf.

Um die Stimmen vorübergehend wieder loszuwerden gibt es eine blaue Pille. Die rote Pille ist nur ein Placebo.

Nun welche Pille ist die Richtige, um in der Matrix aufzuwachen?


Autor:  Nichtlustig [ Fr 17. Nov 2017, 11:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere

Bin selbst "betroffener" und gebe dir teilweise recht...allerdings finde ich dass Psychopharmaka schon wichtig sind solange man mit den verschiedenen Energien noch nicht klar kommt...meine Psychiaterin sagte mal "elephantenhaut"

Autor:  Nichtlustig [ Fr 17. Nov 2017, 11:26 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere

Sorry nicht richtig gelesen bin eigentlich genau deiner meinung :lol:

Autor:  Nichtlustig [ Sa 2. Dez 2017, 08:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere

Schizophrenie is not just an illness...its a state of mind /doof /bigs

Autor:  illusion [ So 10. Dez 2017, 19:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schizophrenie spaltet nicht den Verstand, sondern unsere

Könnte man lesen - muss aber nicht sein:

https://www.psychose-online.net/t1616f8-GS-Ruediger-Dahlke-ueber-Psychotiker.html

Bei genauerer Betrachtung bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass es keine Normalen gibt. Jedoch Verrückte, die eher dem Wort entsprechen, als die noch etwas verrückteren.

Je verrückter die Normalen sind, desto normaler werden ihre Verrücktheiten. Aber erzählt denen das ja nicht - die könnten so was verrücktes gar nicht mit ihrem weniger verrückten Gehirn erfassen und nachvollziehen.

/yo

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/