mysticalforum
http://mysticalforum.ch/

verzaubert...
http://mysticalforum.ch/viewtopic.php?f=32&t=13091
Seite 1 von 7

Autor:  Goa_Meitli [ Mo 10. Aug 2009, 12:34 ]
Betreff des Beitrags:  verzaubert...

es war ein wundervoller tag
ich glaub, ich weiss, woran es lag.
ein treffen war es unter bäumen
von dir werd ich nun immer träumen.

wenn ich in deine augen schau,
wird es mir im magen flau,
nicht wirklich wissend, worums geht,
was noch alles vor uns steht.

kennen tust du mich schon gut,
auch wenn noch manch geheimnis ruht
sowohl in mir als auch in dir.
ein starkes wir, das wünscht ich mir.

mit dir könnte ich pferde stehlen.
wir beide sind verwandte seelen.
und doch ist da etwas dran,
das ich nicht erklären kann.

herzensschmerz, melancholie
sowas gabs bei mir noch nie.
nicht auf diese eine weise
die ich in mir spür ganz leise.

gerne würd ich dich berühren,
dich jetzt ganz nah bei mir spüren.
dann sachte deine lippen küssen,
ohne irgendwas zu müssen.

fliegen kann ich, tauchen auch.
ein feuer brennt, auch ohne rauch.
wohin das führt, das weiss ich nicht.
auch so versperrt es mir die sicht.

werd ich dich bald wieder sehen?
ich würd auf knien darum flehen.
ist es ernst oder ein spiel?
ich kann nicht ändern, wie der würfel fiel.



dis häxli...

Autor:  Modulator [ Mo 10. Aug 2009, 16:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

verliebt? /happy ?

Autor:  u.s.l. [ Mo 10. Aug 2009, 17:37 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

Modulator hat geschrieben:
verliebt? /happy ?


hehe: das hani mir au grad überleit...

schön dichtet, häxli...oh, man...ich wünscht mer au mal es fraueli, wo so öpis i die art für mich schribe würd :-(

viel glück euch zwei!

Autor:  Goa_Meitli [ Mo 10. Aug 2009, 22:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

Modulator hat geschrieben:
verliebt? /happy ?


nei, ebä: verzauberet


verliebt scho au, aber is läbe


u.s.l. hat geschrieben:
Modulator hat geschrieben:
verliebt? /happy ?


hehe: das hani mir au grad überleit...

schön dichtet, häxli...oh, man...ich wünscht mer au mal es fraueli, wo so öpis i die art für mich schribe würd :-(

viel glück euch zwei!


/grim

suech nöd z wit, du wirsch eis finde.

(übrigens: so wie en "richtige blick im falsche augeblick" hät dich da eis einzigs wort verrate, wobi ich mir bi erschterem nöd wükli sicher bin, obs das isch, woni dänke, dass gmeint xi isch demit)

Autor:  u.s.l. [ Di 11. Aug 2009, 07:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

Goa_Meitli hat geschrieben:
suech nöd z wit, du wirsch eis finde.


jetz hani die ganz bude dursuecht. nüt gsi. wie wit? /grim

Goa_Meitli hat geschrieben:
(übrigens: so wie en "richtige blick im falsche augeblick" hät dich da eis einzigs wort verrate, wobi ich mir bi erschterem nöd wükli sicher bin, obs das isch, woni dänke, dass gmeint xi isch demit)


welles? ischs es "oh" gsi? oder "wo"? oder "so"? nei-nei: es isch sicher es "es" gsi. oder doch nid? doch s "mich"? oder s "fraueli"? "schön"? "wübscht"? hmmm... isch das wiederemal kompliziert, zwüsche de ziile läse :roll:

das, wo du dänksch, das gmeint gsi isch demit, isch nur en teil vode illusion - schüsch wärsch sicher, dass das, was dänksch, au gmeint gsi isch, und gmeint isch wiederum en teil vo de illusion, denn meine isch nöch bi dänke, und s dänke sälber unbeständiger als en kuss, wo füf sekunde lang goht, sälbscht wenn er ibildet isch ;) ich bruch glaub en neue account - isch illusion ächt scho vergä?

Autor:  bängeli* [ Di 11. Aug 2009, 07:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

und doch kann die illusion ein schritt auf dem weg zum traum sein, der sich in gedanken verankert. aber nur du weisst, was du daraus machst ~ hoffentlich am ende vor freude lachst. am ende die glückliche träne, die erfüllt deine pläne.. CBC*

Autor:  Goa_Meitli [ Di 11. Aug 2009, 08:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

u.s.l. hat geschrieben:
Goa_Meitli hat geschrieben:
suech nöd z wit, du wirsch eis finde.


jetz hani die ganz bude dursuecht. nüt gsi. wie wit? /grim

Goa_Meitli hat geschrieben:
(übrigens: so wie en "richtige blick im falsche augeblick" hät dich da eis einzigs wort verrate, wobi ich mir bi erschterem nöd wükli sicher bin, obs das isch, woni dänke, dass gmeint xi isch demit)


welles? ischs es "oh" gsi? oder "wo"? oder "so"? nei-nei: es isch sicher es "es" gsi. oder doch nid? doch s "mich"? oder s "fraueli"? "schön"? "wübscht"? hmmm... isch das wiederemal kompliziert, zwüsche de ziile läse :roll:

das, wo du dänksch, das gmeint gsi isch demit, isch nur en teil vode illusion - schüsch wärsch sicher, dass das, was dänksch, au gmeint gsi isch, und gmeint isch wiederum en teil vo de illusion, denn meine isch nöch bi dänke, und s dänke sälber unbeständiger als en kuss, wo füf sekunde lang goht, sälbscht wenn er ibildet isch ;) ich bruch glaub en neue account - isch illusion ächt scho vergä?



/pfeil

Goa_Meitli hat geschrieben:
bängeli* hat geschrieben:
trenne dich nicht von deinen illusionen, wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufhören zu leben..... /bigs


find i an und für sich en schöne spruch, aber: was isch scho illusion? isches das, wo du wahrnimmsch, obwohls nöd da isch? giz das überhaupt? alles, wo du wahrnimmsch, isch doch wahr/real. vilich nur für dich und vilich nur i dem momänt. vilich gsehnd anderi das andersch oder gar nöd und vilich isches ime spötere momänt für dich sälber wider andersch... aber was du fühlsch/xesch/schmöcksch/gspürsch/ertaschtisch/dänksch/... isch da, uf welere ebeni au immer...



darum isch mini asicht, dass das, woni dänkt ha, das gmeint isch, kei illusion isch und au nöd en teil devo, sondern i dem momänt (und jez immer no, wil no kä andre aspäkt vom verständnis dezuecho isch) mini realität. die, vo dem, wo s ursprüngliche gschribe hät (de richtig blick im falsche augeblick), mag ganz andersch si. und vilich wird ich en geischtesblitz ha (oder en gedankedonner), wo mir ganz andri aspäkt belüchtet (oder beschallt), sodass sich dänn d realitäte vo beidne (mir und dem, wo das mtiem agäblich falsche augeblick, wo ich mer nöd sicher bi, ob er wükli falsch xi isch, aber für ihn mag das zueträffe) überschnided (dä wird d amplitute verdopplet... oder isch es doch d wällelängi? oder d frequänz? warschindli mal d frequänz, mal d amplitute, d wällelängi z verdopple wür nur d energie vermindere, und das, so bin i überzügt, wür definitiv nöd passiere).

usem gliche grund trifft wohl au jedes, vo dene wort, für dich zue, für das, wo du glaubsch, dasi gmeint ha, obwohl i keis vo dene gmeint ha (aber i ha s gfühl, dass du sehr gnau weisch, uf weles wort ich hiwise).





bängeli* hat geschrieben:
und doch kann die illusion ein schritt auf dem weg zum traum sein, der sich in gedanken verankert. aber nur du weisst, was du daraus machst ~ hoffentlich am ende vor freude lachst. am ende die glückliche träne, die erfüllt deine pläne.. CBC*



freud isch immer da, au wänn mini träne wie s bluet vome schmerzhaft zerrissne härz sind (i däm momänt, um dänn ime nögschte momänt ganz en andre ursprung z ha).
am ende? gibt es das?
d erfüllig vo mine plän... hmmm... i ha ideeä, troim, vorhabe. plän isch für mich so definitiv (und somit igendwie unreal, obwohl au ich das wort hin und wider bruche).

Goa_Meitli hat geschrieben:
das mitem sprachgebruch findi u spannend. einersits sind wort so nichtig. mängisch redet lüt öpis und i xe di ganz gschicht dehinter, wobi keis vo ihrne wort mir die erkänntnis gä hät. nonverbali kommunikation isch oft vil ehrlicher. anderersiits find is glich u wichtig, sich um präzise sprachgebruch z bemüehe. das ghört zu allne kulture und isch wichtig (je meh mir ois virtuell unterhalted, aber au im diräkte gspröch). und i findes spannend, wies mängisch wörter git, wo vili meined, dass si s gliche bedüted, und doch nimm ich en fiinschte unterschied wahr (und bi mer sicher, dass de unterschied tatsächlich wichtig isch, so chli er au si mag, vilich isches genau de unterschied, wos usmacht). und dänn giz wörter, womer miner meinig na uf verschidni arte cha definiere oder verschidnigs drunder cha verstah.
dadurch, dass mir d biträg vo andere läsed, lärnemer glaub meh über die person, als wänn si sich sälber wür beschribe (aber warschindli glich chli weniger, als wänn mer si persönlich vor ois würed xe und es zitli lang erläbe würed).


au ich druck mich amig nöd präzis us... bi am lerne... jede tag.
(vilich meine mir aber trotzdem s gliche, für dich sind plän vilich was anders als für mich /bigs , wils eis vo dene wort isch, wo mehreri aspäkt beinhaltet, wo mer wahlwis cha kombiniere oder all zämemische... vilich au nöd. :oops: )

Autor:  Ganeshavsparadoga [ Di 11. Aug 2009, 08:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

Ds find ich etz aber au schön!!!

würkli sehr schön gschribe!!!

Wünsche dier viil glück und liebi!!

Autor:  Goa_Meitli [ Di 11. Aug 2009, 08:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

Ganeshavsparadoga hat geschrieben:
Ds find ich etz aber au schön!!!

würkli sehr schön gschribe!!!

Wünsche dier viil glück und liebi!!



beides han ich. wunderschön /color
chum doch mängisch sälber nüme drus, was eigetli los isch. i chönts doch eifach gnüsse ohni z vil gedanke (erschteres machi au, di unändliche windige vo mine gedanke sind wohl eher das, womer z schaffe mached. aber isch wohl für de momänt besser so...

Autor:  bängeli* [ Di 11. Aug 2009, 08:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

~trenne dich nicht von deinen illusionen, wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufhören zu leben..... ~ mark twain


Goa_Meitli hat geschrieben:
freud isch immer da, au wänn mini träne wie s bluet vome schmerzhaft zerrissne härz sind (i däm momänt, um dänn ime nögschte momänt ganz en andre ursprung z ha).
am ende? gibt es das?
d erfüllig vo mine plän... hmmm... i ha ideeä, troim, vorhabe. plän isch für mich so definitiv (und somit igendwie unreal, obwohl au ich das wort hin und wider bruche).

au ich druck mich amig nöd präzis us... bi am lerne... jede tag.
(vilich meine mir aber trotzdem s gliche, für dich sind plän vilich was anders als für mich /bigs , wils eis vo dene wort isch, wo mehreri aspäkt beinhaltet, wo mer wahlwis cha kombiniere oder all zämemische... vilich au nöd. :oops: )


meine güte ;) öpis muesi dir säge goa meitschi: du bisch rächt parat am morge früe :-D bi ersch genüsslich langsam am ufwache u du geisch vou ab :-D ...me cha jedes wort, jede satz und jede spruch eso uslege wie me das wott. du chasch aues wo ig säge uf d waag lege unds uf jenschti verschidni arte uffasse. schlussändlech hei mir ou aui ä totau angeri uffassig. vilech si einigi lüt dür gwohnheit e chli meh ufenang abgstumme aus angeri... :-s

du schribsch das für di fröid "immer" und "da" isch...wenn du aafangsch vo "sich präzise usdrücke" z schribe, nume wüu mir i zwöi totau verschidne wäute läbe, chönti ou dermit aafange und finde das wörter wie "immer" und "da" unpräzis si. so chönti jetz wort für wort und satz für satz usnang nä und du de ou wider...es würd im totale terror ersticke!!! crazyeye :-k für mi gits es "ändi" (und zwar vo jedem noch so chlii zerleite kapitu wo de zuglich der aafang vom nöie kapitu isch) wies für di es "immer" und es "da" git /bigs zudäm fingis suuuper das du vorhabe, idee und tröim hesch - die hani ou, wär trurig wes nid so wär (was jetz scho wider wärtend isch tsts..)...ig hoffe jedoch dases ou verwürklichsch /color und denn wirds ä "plan" (uf jede fau i mim sprachverständnis (apropos definitivi plän...definitivs isch schwär fassbars, nidmou ä stadtplan isch würklech definitiv ;)))

läbe mir doch eifach üsi tröim anstatt üses läbe z tröime und SIMER EIFACH - SEIN, lös lo fliesse und chöis begiesse /happy

Autor:  u.s.l. [ Di 11. Aug 2009, 09:09 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

eines der furchbarsten worte finde ich ich. ich meine: ich hat sowas egoistisches an sich, denn ich schliesst alle anderen in dem moment aus, in dem ich sicher bin, das mit ich ich gemeint ist. und manchmal schreibe ich einen beitrag, und nur weil ich ihn schreibe, weiss ich, dass ich ich bin - und niemand sonst. wenn ich jedoch lese, und irgendwo lese ich ich, dann brauche ich einen anhaltspunkt, um mir sicher zu sein, das ich gar nicht ich sein kann, sondern muss zuerst nachsehen, welcher account da ich geschrieben hat, und ob er mit ich sich, mich, oder jemand anderen gemeint hat. und wenn manche dann ich schreiben, dann weiss ich gar nicht, wen sie meinen, weil ich sie noch nie gesehen habe. ist schon gut - ich bin bin schon wieder weg :-"

Autor:  Goa_Meitli [ Di 11. Aug 2009, 09:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

bängeli* hat geschrieben:
~trenne dich nicht von deinen illusionen, wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufhören zu leben..... ~ mark twain


Goa_Meitli hat geschrieben:
freud isch immer da, au wänn mini träne wie s bluet vome schmerzhaft zerrissne härz sind (i däm momänt, um dänn ime nögschte momänt ganz en andre ursprung z ha).
am ende? gibt es das?
d erfüllig vo mine plän... hmmm... i ha ideeä, troim, vorhabe. plän isch für mich so definitiv (und somit igendwie unreal, obwohl au ich das wort hin und wider bruche).

au ich druck mich amig nöd präzis us... bi am lerne... jede tag.
(vilich meine mir aber trotzdem s gliche, für dich sind plän vilich was anders als für mich /bigs , wils eis vo dene wort isch, wo mehreri aspäkt beinhaltet, wo mer wahlwis cha kombiniere oder all zämemische... vilich au nöd. :oops: )


meine güte ;) öpis muesi dir säge goa meitschi: du bisch rächt parat am morge früe :-D bi ersch genüsslich langsam am ufwache u du geisch vou ab :-D ...me cha jedes wort, jede satz und jede spruch eso uslege wie me das wott. du chasch aues wo ig säge uf d waag lege unds uf jenschti verschidni arte uffasse. schlussändlech hei mir ou aui ä totau angeri uffassig. vilech si einigi lüt dür gwohnheit e chli meh ufenang abgstumme aus angeri... :-s

du schribsch das für di fröid "immer" und "da" isch...wenn du aafangsch vo "sich präzise usdrücke" z schribe, nume wüu mir i zwöi totau verschidne wäute läbe, chönti ou dermit aafange und finde das wörter wie "immer" und "da" unpräzis si. so chönti jetz wort für wort und satz für satz usnang nä und du de ou wider...es würd im totale terror ersticke!!! crazyeye :-k für mi gits es "ändi" (und zwar vo jedem noch so chlii zerleite kapitu wo de zuglich der aafang vom nöie kapitu isch) wies für di es "immer" und es "da" git /bigs zudäm fingis suuuper das du vorhabe, idee und tröim hesch - die hani ou, wär trurig wes nid so wär (was jetz scho wider wärtend isch tsts..)...ig hoffe jedoch dases ou verwürklichsch /color und denn wirds ä "plan" (uf jede fau i mim sprachverständnis (apropos definitivi plän...definitivs isch schwär fassbars, nidmou ä stadtplan isch würklech definitiv ;)))

läbe mir doch eifach üsi tröim anstatt üses läbe z tröime und SIMER EIFACH - SEIN, lös lo fliesse und chöis begiesse /happy



so wars doch nicht gemeint *lieblueg*.
du bisch eini vo dene mf-user, bi dene i wükli stuune cha über d biträg, bi dene i resonanz gspür i mir inne, wäni lise, was du schribsch. aber es forum isch doch da zum diskutiere. und darum schrib i au, was mi beschäftigt. es sind doch alles theme, wo ois allne (oder zumindescht de meischte) scho begägnet sind, au wänns vilich nur gedanke xi sind. und es isch nöd zum giftle gmeint, wänn us re andre perspektive lueg oder anderi aspäkt belüchte.
u know what i mean...

:peace:



(p.s. i ha z vil troim, zum all z verwürkliche, aber s meischte, woni mache, isch d verwürklichung vo troim /happy

Autor:  bängeli* [ Di 11. Aug 2009, 10:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

alles klar (auch zwei geile wörter ;) wie geil und auch und zwei und wörter ](*,) ) finds schön, dass wir diskutieren können und somit auch gedankenanstösse weitergeben /bigs merci fürs compliment, gibs gärn a di zrugg /happy ...gloub mängisch do inner chame sich verlüre "in words" ...lost in words - lost in conversation /wurm aber ufgfange wirdme meistens wider /bigs de chöi mir jetz witer-rocke /happy

Autor:  Goa_Meitli [ Di 11. Aug 2009, 10:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

i don't need no drugs zum hängeblibe. das chani au mit
a) fötzele/ufruume (wetsch e ziggi ufläse, xesch e witeri und no eini und no eini...)
b) mf/diskutiere (eigetli söti am packe si, i 140min gaz los /happy )

Autor:  bängeli* [ Di 11. Aug 2009, 11:10 ]
Betreff des Beitrags:  Re: verzaubert...

:-D ...auso du, hopp dä bäse ;) gniess z festival u keep on rockin' /happy /color

Seite 1 von 7 Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/