Aktuelle Zeit: Sa 17. Nov 2018, 02:14

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: lol
BeitragVerfasst: Do 19. Mai 2016, 03:47 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
hehe - euch kann man echt nicht alleine lassen. fa macht wenigstens zwischendurch mal nen punkt.

aber mir kam da folgendes in den sinn 8-[ :

viewtopic.php?f=25&t=11309&p=137219&hilit=und+hier+sind+es+wirklich+nur+begriffe#p137219

lol

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lol
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2016, 03:45 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
wisst ihr, da fehlt einfach der titel, wichtige beiträge, da fühlten sich menschen missverstanden, es wurde eine menge hinein getragen, interpretiert, nicht ernstgenommen. Buddhisten sollten manchmal schon das eine oder andere mal einfach wieder mal in sich gehen, meditieren, reflektieren, und notfalls auch beiträge löschen, statt so egoistisch im hinternnet herumzufurzen. und wenn sie dann halt das ernten, was sie gar nicht säen wollten, müssen sie sich nicht wundern, wenn da niemand mehr die lust hat, sich mit ihnen abzugeben, weil sie sooooooo viel mitgefühl und spiegelneuronen besitzen, das die feen, elfen, Gnome, die randständigen, die einsamen, die jüngeren, die schwulen und Lesben, die abgestampfelten, die menschen, die möglicher weise in punkto Menschlichkeit einiges an scheiben abzuschneiden hätten, irgendwo in ihrem inneren, oder einfach die, die es satt haben, alleine eine Party anzustreben.

das ist in etwa so, als würde sich jemand einen Bonsai zutun, ihn dann für lange zeit überdüngen, alle blätter abschneiden, sich für ein paar Wochen in die ferien begeben, um sich dann zu wundern, woran es bei der Rückkehr dem Bonsai mangelt.

woran mangelt es diesem Forum? was wollt ihr säen? wem wollt ihr wasser geben, wenn ihr alles in die wüste geschickt habt? ist dann Facebook eine lösung?

ach, ich weiss auch nicht. ist einfach wieder mal heisse luft vom jupiter /yo

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2016, 16:11 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 19. Sep 2011, 08:33
Beiträge: 1106
Wohnort: hab ich
BuddhaNature hat geschrieben:
"ja cool... dann sind wir eine eingefleischte gruppe und ziehen unser eigen ding an der party durch. ach und ich hab noch ein altes pavillon dass ich nicht mehr benötige.. können wir ja eh grad da lassen am schluss... vielleicht besprechen wir im vorfeld wer wein, bier oder liquöre mitnimmt. wir erheitern uns dann gegenseitig und wenn wir alle sturzbesoffen und verdrogt sind gehn wir auf den floor einen abtanzen...
und wenn uns die musik nicht ganz gefällt watscheln wir gröhlend, lautstark jauchzend mit unseren stirntaschenlampen in unser gemeinsames camp zurück, wo wir natürlich zu unserer eigenen mucke mit der mitgebrachten anlage abrocken und durchfeiern. schliesslich haben wir ja bezahlt zum feiern und wollen auch unser spass haben. wir sind vielleicht noch nicht 20 aber mit unseren poi pois und goa klamotten sind wir doch voll integriert.
we are all one, ist dann sehr treffend (zumindest in unserer gruppe)."

sorry, aber sowas kam mir grad in den sinn. ich bin ja auch kein draufgänger... aber wenn ich alleine an eine party gehe (was ich meistens sogar tue und bevorzuge), dann bleibt man sehr selten alleine. ausser man begegnet genau solchen menschen welche ich oben beschrieben habe... resp. den grüpplis... da kann man ja getrost wieder nach hause zotteln, denn verpassen tut man dann verm. nix. und wenn dies künftig mehrmals passieren sollte... müsste man sich vielleicht mal fragen ob dies überhaupt der richtige platz für "mich" wäre :?:

aber ja, vielleicht ist da ja die zukunft... diese kleingruppendynamik. jede sippe für sich.

ich war dieses jahr auch ganz alleine nach england an ein festival wo ich wirklich überhaupt niemanden kannte im vorfeld... im nachhinein kann ich mich fast an keine andere party erinnern wo ich so viele menschen ins herzen und von ihnen ins herz geschlossen wurde. muss ja nicht immer verbal sein... lachen, tanzen, körpersprache sind auch kommunikationsmittel.

und im gegenzug war ich im frühling in zh im ug... wo ich zwar einige gekannt hätte, mich aber so alleine wie noch nie gefühlt hatte und den ort nach ner halben stunde wieder verliess. am nächsten tag erfuhr ich gar was dort alles für negative ereignisse an diesem abend stattgefunden hatte.

und falls ich wirklich so verschlossen und introvertiert bin, mühe habe mit anderen in kontakt zu treten usw.... weshalb dann suche ich mir ein "goa" festival aus?... kann dies grad schwer nachvollziehen... ist das eine neue modeerscheinung? sind wald&wiesenpartys heutzugage instyle?

nun steinigt mich :evil:


keine angst, es wird niemand gesteinigt.

https://www.youtube.com/watch?v=OVUwHv43HqM

das ist Vergangenheit - jedenfalls in gottlosen Religionen. aber, wenn dir mal langweilig sein sollte, ich würde gerne das nächste mal mit dir nach nirvana in England fliegen, am besten per Airbus, anstatt mir im ug nach einer halben stunde schon auf den geist zu gehen. meine festivalpsychose kurriere ich dann auch - versprochen - allein, irgendwo auf einer wiese meditierend. vermutlich muss ich das jedoch auch nicht tun, weil ich sowieso am nächsten tag berichtet bekomme, das niemand weder rum flaschenweise hineinschmuggeln konnte, noch Pavillons mitgebracht hatte. ich bin dann auch ab sofort instyle, aber nicht extrovertiert. ab sofort werde ich die ganzen Festivals zuerst nach meinen zwei kollegen absuchen, um mich zu versichern, ob sie nicht mit jemand anderem unterwegs sind, eine flasche Spiritus in der Hand haltend, und schon gar nicht in einem dieser Pavillons zwischendurch ihre Auszeit geniessen. wenn ich das erledigt habe, dann gehe ich noch ein bisschen meine Augen verschliessen, um international verstanden zu werden bei meinem intravertierten tanz. Jede Sippe für sich - ich bin eine Sippe für mich, meine Schizzos kommen zwischendurch an die Oberfläche, um mich abzulösen. Ganz egal, was die Welt so in Zukunft aus "goa"szene macht, ich werde nicht herumposaunen, das wir in England waren. dann braucht man sich auch nicht die Frage stellen, ob dies für überhaupt jemanden der richtige Platz wäre. In Zukunft sollen bittschön alle ihre poi-pois auf den toi-tois verstecken, sobald ich an einem Festival aufkreuze.

ich muss jetzt aufhören, bevor mich jemand steinigt *ggg

_________________
there is nothing real outside our perception of reality


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: lol
BeitragVerfasst: Mi 25. Mai 2016, 16:45 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mi 8. Apr 2009, 23:55
Beiträge: 1433
illusion hat geschrieben:

viewtopic.php?f=25&t=11309&p=137219&hilit=und+hier+sind+es+wirklich+nur+begriffe#p137219

lol

Wo findest Du bloss immer diese Beiträge? :D

_________________
Das was wir brauchen, das was wir geben - das sind wir.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.032s | 11 Queries | GZIP : On ]