Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 12:06

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Mi 15. Aug 2012, 23:32 
Offline

Registriert: Fr 28. Nov 2008, 21:34
Beiträge: 9
Hi ihr Lieben und Liebenden und Liebesbedürftigen :-)

Ich bin hier schon seit einigen Jahren im Forum als Leser unterwegs und amüsiere mich zuweilen köstlich! Nun bin ich bereit, auch mal in die Tasten zu hauen, ich bin es euch schuldig und hoffe, ihr amüsiert euch auch. Ich bin bereit fürs Leben, und hab das Gefühl, endlich auch bereit für ne Beziehung zu sein. Ich such n Mädel, das mit mir Zelt und Schlafsack packt und durch die Wälder streift (oder was auch immer).

Ich hab bezüglich Frauen wohl nen sozialen Knacks, und das liegt womöglich (zugegeben nicht nur) daran, dass ich mich seit acht Jahren in einem technischen Bereich bewege, wo Frauen generell einfach Mangelware sind (versteht mich bitte nicht falsch, aber wenn ihr euch mal reinzieht was in der Industrie so läuft, ist diese schroffe Formulierung nicht mal so untreffend). Wobei zwar, die zwei Jahre die ich mal in nem Verkaufsgeschäft gearbeitet hatte, hatte ich sehr viel mit Frauen zu tun, und es war sehr oft sehr flirtig, stimmt. Wurde deswegen sogar mal vom Chef aufs Büro gepfiffen, hab ihm dann einfach knallhart und unverblümt ins Gesicht gesagt, dass ich die Zeit im Laden nutzen wolle um Frauen kennenzulernen. Er hat nur gelacht und mir dabei viel Erfolg gewünscht, was ich einfach Spitze fand. Gebracht hats nichts :-) Ach, manchmal denk ich, dass mit mir alles gar nicht so schlimm ist, aber die Frequenz wo ich auf Frauen treffe ist einfach zu niedrig. So etwas wie ne Studentenzeit hab ich halt leider verpasst. Ich steh im Moment da: Beruflich endlich mal abgesichert, offen für alles, eigentlich gesellig veranlagt, aber sozial etwas abgekoppelt. Ich bin meine besten Jahre am verheizen, oder es kommt mir zumindest so vor. Eigentlich jammerschade, denn es ist ja nicht nur so, dass man nur selbst profitieren möchte. Es kann ja gleichzeitig auch jemand anderes von einem profitieren. Die Leute im Geschäft sind halt alle verheiratet, und die paar Bürotussen (sorry falls es nicht so ist), verdrehen mir den Kopf und denken sich wohl, alles sei paletti. Seit kurzem geh ich (nach dreijähriger Pause) wieder auf Goas und habe echt Spass. Kürzlich bekam ich sogar ne Nummer von nem netten Mädel, leider hab ich sie wohl falsch abgespeichert, und so wurde nichts daraus. Mein Chef hat mir mal gesagt: "Ihr neuer Mitarbeiter ist dann nicht jeden Tag so gut gelaunt wie sie". Wenn der wüsste, dass ich mir mein halbes Privatleben versaue, nur um genügend Energie zu haben, auf der Arbeit tagtäglich ein Theater vorzuspielen... ein Dauergrinsen kostet waaaahnsinnig viel Energie :-) Meistens ziehe ich das mit der guten Miene arschcool durch, kann man auch üben, geht mit der Zeit immer besser, man kann sich sogar darüber freuen! Dennoch kanns vorkommen, dass man mal kurz durchhängt, und die Leute es checken, und sagen, lach doch mal :-) Ich denk mir dann manchmal, yeah man, wenn ich gestern nachts Sex gehabt hätte, dasses dätscht und chlöpft, hätt ich wie du auch was zu grinsen. Schliesslich bin ich jung und möchte das Leben spüren!

Noch n paar Worte zur Sensibilität (sich zu viele Gedanken machen): Scheint ja hier im Forum einige von dieser Spezies zu geben :-) Mit sensibel meine ich überhaupt nichts Negatives (wie z.B. schnell beleidigt sein oder sozial schlecht integrationsfähig sein, womit es oft verwechselt wird). Es ist meiner Meinung nach vielmehr eine Tugend, die dir im Leben genauso viel helfen wie auch vermasseln kann. Man hat vielleicht mehr Sorgen, aber ein gutes Bauchgefühl bewahrt einen doch auch oft vor Sachen, in die andere fadengerade reinschlittern. Hier stehst dann du und kannst dir sagen: Mann sind die blöd, wär doch von Anfang an klar gewesen :-) Ich glaube deshalb auch nicht, dass es von so wahnsinnig ungefähr kommt, dass es bei mir bis jetzt noch nicht geklappt hat, jemd. zu finden, wos wirklich passt. Manchmal versuch ich mir zu sagen: Ist doch völlig okay, dass du nicht einfach mit irgendeiner in die Kiste hüpfen möchtest (Wobei ich in letzter Zeit etwas anders verfahre, und halt sporadisch n Date hab, wos halt nur um das Eine geht). Eigentlich gar nicht was mir entspräche, aber irgendwie doch gut, kommt ja niemand dabei zu schaden ;-) Ich denke, dass es bei einem gewissen Genre Menschen (die halt ne Bez. Mit Tiefgang suchen) einfach länger dauert bis sie sich finden. Haben sie sich erstmal gefunden, haben sie wahrscheinlich auch die besseren Chancen länger zusammen glücklich zu sein. Ich weiss, ist ein verdammt schwacher Trost, wenn man einsam ist, nicht einsam sein möchte und alle um einen herum kreuz und quer herumvögeln (entschuldigt bitte meine Wortwahl ), aber so kommt es mir zuweilen vor. Meine erste und letzte Freundin war mit 22, obwohl ich mir schon Jahre vorher eine gewünscht hätte, und es war keineswegs so, dass es zuvor keine Angebote gegeben hätte. Aber sie war halt zu dem Zeitpunkt gerade die Richtige.

Dann noch n paar gedanken zum Umfeld: Leute, die dir , wenn du mal jammerst immer nur sagen, nimm dein Leben selbst in die Hand, nur davon hängt dein Glück ab, haben zwar sehr wohl Recht (brauchte auch lange, um dies zu schnallen) aber irgendwie ganz gecheckt haben sies trotzdem nicht, was man ihnen eigentlich nicht mal übel nehmen kann. Die haben wahrscheinlich noch nie erlebt wies ist wenn man wirklich mal nicht mehr kann! Bzw. wie es ist wenn plötzlich und unerwartet ein Mega-Problem in dein Leben hereinplatzt, dass unbestellt von aussen kommt (ich mein jetzt nicht irgendwelche Liebeskummer oder Einsamkeits-Luxusproblemchen; ja, ich hab diesen Thread wegen nem Luxusproblem eröffnet :roll: ) und nichts mit dir, deinem Leben, deiner Ausbildung zu tun hat, und dessen Verarbeitung mehrere Jahre dauert?!! (Sorry aber das musste ich mal raushauen) Dann beginnt man von nicht vorhandenen Energiereserven zu zehren, und beginnt sich systematisch fertigzumachen, was einfach nur falsch ist. Dann ist es höchste Zeit, mal allen schön fuck you zu sagen und für sich selbst zu schauen, oder man darf sich ruhig und ganz easy auch mal professionelle Hilfe holen. Hab ich übrigens alles schon hinter mir, bzw. arbeite, jaja mit 28 :-), immer noch daran.
Möchte hier auch noch erwähnen, dass ich Jahre gebraucht hab um dies alles halbwegs zu kapieren. Vielleicht wiederhol ich mich, egal.

Ach und übrigens erhoff ich mir natürlich, dass dies hier auch das eine oder andere weibliche Wesen (dieser Ausdruck gefällt mir einfach) liest, das sich vllt. Ähnliche gedanken macht. Auf den Goas hab ich schon ab und zu mal sone Bekanntschaft gemacht. Einfach mal ne Stunde plaudern, ohne nach Ausbildung, Job etc gefragt zu werden, solche Leute kenn ich eigentlich nur von dort, und sie sind mir äusserst sympathisch :-({|= Ich möcht nicht immer danach beurteilt werden, ob ich n Auto, ne Wohnung und weis was ich noch habe. Aber genau das passiert oft. Ich hab beides und noch einige andere lustige Sachen dazu, aber die Frauen dies interessiert oder nur mein Aussehen kotzen mich einfach an. Auf die anderen treffe ich irgendwie nicht, oder besser gesagt beruflich bedingt nicht mehr. Ist halt die Ironie des Schicksals.

Oh Mann, jetzt hab ich mal gut einen runtergetextet... Danke an alle die sich bis hierher durchgekämpft haben, und sorry für die zuweilen fragmentarisch zusammengefügten Gedankengänge..

Ich fass nochmals kurz zusammen:

I bine ganz geile Siech, i bi oberspitz, und i bruch e Frau. Hehe so, oder vo mir us au no dä:

Eine Beziehung sollte ein Geben und Nehmen sein, ALSO NIMM MICH UND GIBS MIR!!

In däm Sinn, ich freu mi uf Nochrichte!

Merci, ihr sind super /yo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 23:26 
Offline

Registriert: Fr 24. Aug 2012, 21:57
Beiträge: 5
hey du geila siech /color


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 23:28 
Offline

Registriert: Fr 24. Aug 2012, 21:57
Beiträge: 5
super........han der gad e meeeeeeeg langi nochricht gschriba (jedafalls für mini begriff) und es hät nid tua... jetzt woni eigentlich kei nerv meh han für dä pc tuats notürlich....hahaaaaaaaa!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2012, 23:41 
Offline

Registriert: Fr 24. Aug 2012, 21:57
Beiträge: 5
also denn fassis jetzt halt no schnell zäma......probiars mol zumindescht.......bin do ihna gstolperet und zagg uf dim text hängabliba :D min buch seit mer, das i mit diar wohrschinlich über dies und jenes, gott und die welt chönnti schwätza, du schiinsch ziemlich graduse zsii, was i immer super find!!!!!! Bin momentan mega dankbar und happy mit allem wo i bin und han und hetti gern öpert woni das chan teila und uskosta wo toll und eifach unwiederstehlich isch!!!!!!!! /yo
hmmmmm, villicht bisch du jo das????? wer weiss????? us irgend eim grund bini jo do glandet???
wär sehr spannend das usazfinda :D
sooooo, isch ez halt biz a churzi nochricht worda, i bin 26i, äääääääähhhhhhhm no so näbedbiiiiiii :-D

Guat Nacht, muuuuuuuuuuaaaaaa knutsch an alli, iar sind würklich super!!!!!!!! /yo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 10:20 
Offline

Registriert: Fr 24. Aug 2012, 21:57
Beiträge: 5
eeeeppppaaaaa, neuer tag, neue energie.....hast mich angesteckt, werd jetzt auch mal einen runtertexten :P
alsoooooo, ich hab zwar vorwiegend Männer in meinem Arbeitsumfeld, doch irgendwie sind es nie solche, die mich auch interessieren und wie du es schon so treffend angedeutet hast braucht mann seine energie zum dauersmilen und funktionieren, was meistens auch bei mir ganz gut klappt und manchnal sogar spass macht!!!! aber es wäre mir dann doch etwas zu anstrengend wenn ich dass Männerkennenlernen mit schaffa verbinden würde...wäre auch etwas strange, da ich als frau eh schon ne exotin bin, in nem typischen männerberuf.......ähnlich gehts mir auch an goas und sonstigen partys.....ich hab immer ne riiiesenfreude am sound und den farbenfrohen leuten, hab immer gaaaaanz viel energie zum abspacen und die ganze nacht dass Tanzbein zu schwingen (tanzen ist sowisoo dass beste Ventil um alle möglichen Gefühle und Stimmungen loszuwerden, ich kann nicht sein ohne Tanzen, würde mir echt was fehlen /happy ), manchmal finde ich es toll single zu sein, kann machen was ich will, kann jeden typen ansmilen/däncen wies mir grad in den kram passt und manchmal sehne ich mich einfach nur nach der zeit zurück, als mich dass abtanzen, lachen mit freunden, irgendein seich quatschen mit neuen leuten, genügt und wirklich erfüllt hat....dass klappt auch jetzt noch ganz gut, bin ne frohnatur und oh jaaaaa, wir sprechen hier von ganz klaren Luxusproblemen hahaaaaaa :roll: aber trotzdem, finde ich es manchmal voll doof wenn ich an nem tollen ort bin, den nur geniessen will und doch ist da so ein reissen und ne sehnsucht nach nem Mann in mir...
Ich hab auch schnell Leute um mich rum und treff oft Männer die mich lustig, anziehend oder was auch immer finden....doch einer wos mal wirklich passt, ist leider schon länger nicht dabei gewesen...und kurze Bekanntschafften haben schon Ihren Reiz und jaaaaa, niemand kommt zu schaden hahaaaa, aber ist halt immer ne kurzweilige Sache....und ich hab irgendwie nicht mehr so bock auf halbe Sachen, war auch vor kurzem ein paar Monate in Asien unterwegs, woooooow, war echt geflasht von all diesen kreativen interessanten Reisenden dies da gibt, toll wie mann diese so easy kennenlernt (doch in der Schweiz gibts den Rahmen halt nicht...go with the flow ist ein bisschen schwierig, wenn mann voll im Schaffirythmus steckt...) aus sehr praktischen Gründen wie geografische Distanzen und sprachlichen Differenzen sind dass dann auch immer Geschichten die nur für den Moment leben.......jaaaaaaaa, wäre langsam echt bereit für etwas nachhaltigeres ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 10:32 
Offline

Registriert: Fr 24. Aug 2012, 21:57
Beiträge: 5
wollte nur mal schauen obs funktioniert..tataaaaaaa........erfolgsmoment.. es tuat juhuuuuu /color
jedenfalls, deine Worte haben mich direkt angesprochen, viele deiner Aussagen könnte ich direkt unterschreiben, zum Beispiel was die Sensibilität angeht und das Bauchgefühl und jaaaaaaa jeder ist für sein Glück selber verantwortlich, habe auch lange gebraucht dass zu realisieren und ist nicht immer einfach umzusetzen, hatte auch meine Fuck You phase, hab mir nur noch gedacht, sooooo jetzt schau ich nur noch zu mir, hab meine super Family im Hintergrund, Dinge die mich immer glücklich machen ( wie tanzen....sorry, schon wieder)..es ist auch verdammt wichtig, dass man auf sich Acht gibt, dass hat überhaupt nichts mit Egoismus zu tun, es ist vielmehr so, dass man erst etwas geben kann wenn man selbst zufrieden ist mit sich, was sowiso die wichtigste und vielleicht auch einzige Vorraussetzung für eine gute Beziehung ist, damit ein freudiges Geben und Nehmen stattfinden kann hahaaaaaaaa /yo
hmmmm, irgendwie könnte ich jetzt noch ewigs weitertexten, macht spass mal so drauflos zu schreiben!!!!! aber gut, die sonne lacht mich grad an, würde mich freuen was von dir zu hören, hast mich neugierig gemacht auf dich!!!!!!!!!

liebe gruass, enjoy!!!!! muaaaaaaaaaahhhh!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 15:21 
Offline

Registriert: Fr 28. Nov 2008, 21:34
Beiträge: 9
heeeee, kunsch usam graubünda? Hab nur gedacht da klingt zwischen den zeilen n gewisser dialekt hervor 8-[

Also ich dachte schon, dass ich mit meinem thread bzw. mit dem titel des threads wieder einmal völlig daneben läge, selbst hier im MF... Nanu, hätt mich nicht gewundert :-D Schliesslich muss ja heutzutage immer alles cool und schön und der norm entsprechend sein (leider längstens auch auf gewissen goas). Ich hätt ja auch schreiben können, ich sei ein Märchenprinz, der seine Waldfee sucht.. Hier sei noch angemerkt, dass ich mich auf keinen fall über leute lustig machen will, die schon mal ähnliches geschrieben haben [-X Soll doch jeder/jede so schreiben, wie ihm/ihr gerade danach ist. Und mir wars hald gerade danach, etwas zu provozieren. Der journalist in 20min packt ja auch nicht die hauptinfo seines artikels in den titel, sondern jene worte seines texts, die am meisten provozieren. Hab mir das irgendwie so überlegt :-k , ööhm ja /doof . Es gibt auch leute hier, die verpacken ihre wünsche in ein gedicht. Das überlass ich lieber denen, dies können /color

Aaaaaalso: Schade, dass dich dein pc (oder mac) im stich gelassen hat :-( . Cool, dass dus trotzdem nochmals geschrieben hast!! /yo

ella rossa hat geschrieben:
damit ein freudiges Geben und Nehmen stattfinden kann hahaaaaaaaa


Tja, etwa so hab ichs gemeint mit meinem thread, war natürlich ironisch gemeint. Ich hab den spruch nicht selber gemacht sonder in dieser form mal im web gefunden: "Eine bez. sollte ein geben und nehmen sein, also nimm mich und gibs mir". Hab das irgendwie lustig gefunden und dann so übernommen.

Juhuuu, mööööööök, das was du geschreiben hast fand ich jedenfalls =D> . Ach ja und ürigens kann man hier im MF auch PNs schreiben /grim . Wir könnens uns ja sonst auch per PN geben /doof /color :-({|=

Schööns tägli no, kunnt zwar irgend e gwitter (sunne wäg), aber mues glich mol chli use /yo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Sa 25. Aug 2012, 17:13 
Offline

Registriert: Fr 28. Nov 2008, 21:34
Beiträge: 9
.....ach ja, das wichtigste hab ich natürlich wieder mal vergessen, ähm sorry /bigs Du scheinst ja ziemlich energiegeladen zu sein, find ich super, wenn dir das leben gefällt (soll natürlich nicht heissen, das es immer so sein muss, wär ja alarmierend, wenn man immer nuuur super drauf wär, hehe) :-k

Na, auf jeden fall hast du mich auch gewaltig neugierig gemacht ;)

So, wir gehen nun auf ne Burg zum grillen, dem schlechten wetter zum trotz =P~

Cu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Mo 6. Mai 2013, 19:29 
Offline

Registriert: Fr 28. Nov 2008, 21:34
Beiträge: 9
/grim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nimm mich und gibs mir ;-)
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 03:13 
Offline

Registriert: Di 4. Okt 2016, 02:25
Beiträge: 10
Lauft ^*^


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.040s | 14 Queries | GZIP : On ]