Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 06:20

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Verkommt das Mysticalforum zu einer Verschwörungs-Plattform?
Ja 56%  56%  [ 25 ]
Nein 44%  44%  [ 20 ]
Abstimmungen insgesamt : 45
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 06:43 
immer mehr liest man hier über die bösen weltherrschaftler, bilderberger, illuminati, schwarzer adel, böse konzerne. ich finde das forum verkommt immer mehr zu einer verschwörungsplattform.

was ist los? geniesst doch das leben, geht nach draussen, erfreut euch an dem was ihr habt und was ihr für eure mitmenschen tun könnt. in real life. das ewige hamsterrädlen im hirn führt doch eher dazu, dass sich diese düsteren, oft übertriebenen gedanken manifestieren. gibt es denn keine anderen diskussionspunkte mehr, als immer: "hey brain, was machen wir morgen abend?", "genau dasselbe was wir jeden abend machen, pinky. wir versuchen, die weltherrschaft an uns zu reissen." ?

ich meine das nicht böse, aber diese themen ziehen andere mit in den neagtiven gedankenstrudel.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 07:09 
Die Sache mit dem Verschwörungstheorien ist wohl schon alt.

Persönlich scheinen mir die Unzulänglichkeiten der Menschen schon gross genug zu sein, um all das herzurichten, was wir an "Bösem und Schlechtem" auf der Welt finden. Genauso wie die Qualitäten und Stärken des Menschen reichen, um all das "Gute und Geniale" zu schaffen, was da ist.
In meinem Weltbild braucht es dazu keine geheime Kraft im Hintergrund.

Love&Light


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 09:04 
Offline
Platin Member
Platin Member

Registriert: Mo 5. Jul 2010, 17:07
Beiträge: 1966
Wohnort: Haus WG am Berg
“Verkommt das Mysticalforum zu einer Verschwörungs-Plattform?“

Da steck sicherlich eine Verschwöhrung dahinter? ;)
Alles fäng mit einem kleinen “FB like“ Button an ;)

Und im ernst... “verkommen“ ist schon ein recht “abwertender“ Begriff.

Manches mal kann ich auch nicht viel mit den düsteren theorien anfangen.
Und sie haben schon das potenzial einem nach unten zu ziehen, und wenn nicht einem selbst dann andere. Desshalb finde ich das man behutsam mit solch theorien umgehen sollte.

ich glaube lieber an das gute im Menschen, das das was er tut für richtig und gut hält und es eher die Ausnahme bildet das Menschen wirklich böse sind und böse absichten haben. Egal ob es dabei um Anhänger von Verschwöhrungstheorien handelt oder um die, die sie als “böse“ bezeichnen.

Deshalb glaube ich auch, das wenn man etwas gutes bewirken möchte dies eher direkt im eigenen Umfeld sein sollte und nicht irgendwo eine üble Ungerechtigkeit auf der Welt abschaffen wollen.

_________________
Verzweifle nicht an der Gewichtigkeit der Dinge,
neben Elefanten gibt's auch

SchMetteRlinge

(Harry Pegas)


Zuletzt geändert von Leuchtherz am Sa 23. Jul 2011, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 12:18 
vielleicht 8)


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 12:21 
Ja und nein.
Es ist eben so eine Party-, Drogen-, Musik-, Flirt-, und Werbe-Plattform (etc.)
Such dir was aus, peace :!:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 17:25 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Do 19. Okt 2006, 20:39
Beiträge: 2114
Wohnort: Dortwodierömerwohnten
finde ich jetzt nicht umbedingt, aber dies sind anscheinend themen die viele (oder ein par wenige umso mehr...) interessieren und zum diskutieren anregen...

ich lese einfach nur was mich interessiert und was mir zu doof ist oder wofür ich keine zeit hab das les ich einfach nicht und es stört mich auch nicht wenns da im forum rumirrt...

_________________
˙·٠•●°^°●•٠·˙Mensch: Das einzige Lebewesen, das erröten kann. Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat! (Mark Twain) ˙·٠•●°^°●•٠·˙

˙·٠•●°^°●•٠·˙ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen möchte... (unser Dude)˙·٠•●°^°●•٠·˙

˙·٠•●°^°●•٠·˙Die Notwendigkeit des Überlebens der menschlichen Rasse wird im allgemeinen überschätzt! (Leslie Dean Signer) ˙·٠•●°^°●•٠·˙

˙·٠•●°^°●•٠·˙Wenn der Wind des Wandels weht, bauen die einen Schutzmauern, die anderen bauen Windmühlen...(aktuelle schweizer politik sieht auch etwa so aus...!) ˙·٠•●°^°●•٠·˙

˙·٠•●°^°●•٠·˙auch Müll im Kopf ist Umweltverschmutzung (VriMvriM?) ˙·٠•●°^°●•٠·˙

Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 18:20 
Offline
dj
dj
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Feb 2005, 08:10
Beiträge: 516
sicher nicht! wer sagt das? ist doch ein komischer theoretiker so einer....

_________________
the middel of a paradox is my favorite place


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 18:47 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Mär 2009, 17:14
Beiträge: 1484
Wohnort: Luzern
hab ja gestimmt... ist leider so, wir können nix dagegen tun... sind dem völligst ausgeliefert.

das schlimme ist ja dass die Verschwörer in der Mehrzahl sind.
die frage ist also wie kriegen wir diese Verschwörer wieder normal hin?
ich meine bei denen sind doch ein paar schrauben locker.

diese Verschwörer glauben tatsächlich dass bin laden für den ganzen Mist verantwortlich ist. dass dies rein nix mit öl, profit oder sonstwas zu tun haben könnte.
auch denken die, dass die bilderberger jeweils lediglich Kaffeekränzchen halten. die rechtfertigen doch alles mit Zufällen.
usw...

aber das schlimmste an denen ist... sie erzählen ihren Kinder zu weihnachten, dass der Weihnachtsmann die ganzen Geschenke bringt... und sie selbst vom Storch geliefert worden sind, oder dass wenn sie das leben ganz brav bleiben... sie einmal in den Himmel kommen.

und die meisten davon erzählen und handeln so, als wärs ganz normal.

also... auf sie, diese Verschwörer... mit Gebrüll und Krawall.
nagelt sie an ein kreuz... damit ihr euch besser fühlt!
so hat man es auch vor über ca. 2000 Jahren mit erfolg getan.

_________________
GEH DEN WEG DES HERZENS



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 19:56 
Das ist nur die Schuld von Dude. Er verbreitet hier regelmässig immer neue verschwörerische Therien. /doof
Die Lösung wäre doch, man würde eine Verschwörungstheorie über die Verschwörungstheoretiker in Umlauf bringen.

So zum Beispiel: Verschwörungstheoretiker sind die Verursacher von allem was 2012 passiert...weil...ehm...weil...weil die stehen alle in Kontakt mit Untergrund-Organisationen der katholischen Kirche...ehm...und Freimaurer und...und...und die kommen teilweise von Nibiriu, der ja das Ende unserer Welt bedeutet und eeehm...ich weis jetzt auch nicht...jedenfalls sie die an allem Schuld. Punkt.

Aber jetzt mal ganz im Ernst: Würde man sich die Wirkung von kollektivem Denken ein wenig genauer ansehen, dann müsste man wohl schon zum Schluss kommen dass wenn 2012 etwas passiert, dass dies dann nicht zuletzt daran liegt, dass die ganze Welt darauf gewartet hat, DASS etwas passiert. Glaube kann Berge versetzen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 20:08 
Dragonfly hat geschrieben:
Das ist nur die Schuld von Dude. Er verbreitet hier regelmässig immer neue verschwörerische Therien. /doof
Die Lösung wäre doch, man würde eine Verschwörungstheorie über die Verschwörungstheoretiker in Umlauf bringen.

So zum Beispiel: Verschwörungstheoretiker sind die Verursacher von allem was 2012 passiert...weil...ehm...weil...weil die stehen alle in Kontakt mit Untergrund-Organisationen der katholischen Kirche...ehm...und Freimaurer und...und...und die kommen teilweise von Nibiriu, der ja das Ende unserer Welt bedeutet und eeehm...ich weis jetzt auch nicht...jedenfalls sie die an allem Schuld. Punkt.


:lol:

Dragonfly hat geschrieben:
Aber jetzt mal ganz im Ernst: Würde man sich die Wirkung von kollektivem Denken ein wenig genauer ansehen, dann müsste man wohl schon zum Schluss kommen dass wenn 2012 etwas passiert, dass dies dann nicht zuletzt daran liegt, dass die ganze Welt darauf gewartet hat, DASS etwas passiert. Glaube kann Berge versetzen.


ich denke, der Glaube genügt nicht, da muss der Wille her! /happy


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 20:10 
Also eigentlich wollte meine Wenigkeit sich ja hierzu nicht äussern...
...doch der herzhafte Lacher des Tages, den die buddhaische, naturalische Mehrigkeit meiner Wenigkeit hier entlocken konnten, verführt mich nun doch dazu...

Dragonfly hat geschrieben:
Das ist nur die Schuld von Dude.

Genau! :-)

:-"

BuddhaNature hat geschrieben:
also... auf sie, diese Verschwörer... mit Gebrüll und Krawall.
nagelt sie an ein kreuz... damit ihr euch besser fühlt!
so hat man es auch vor über ca. 2000 Jahren mit erfolg getan.

n-smile_329410312.gif



/happy


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 22. Jul 2011, 22:09 
Offline
Platin Member
Platin Member
Benutzeravatar

Registriert: Mi 7. Nov 2007, 15:08
Beiträge: 1970
Wohnort: am See
The Dude hat geschrieben:


/happy


yeah tolli verhunzig vode christe, würschdr sowas mitem mohammed erlaube hettsch sicher stress am hals ;)
ja verehred die hurene, s'ältischt gschäft vode welt, imrhin giz so weniger vergwaltige, wasi aunöd verstahn..

_________________
Liebe Respekt Anarchie


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 06:51 
das forum verkommt nicht zu irgendetwas.

das geht so wie am osterwochenende vor dem gotthardtunnel. alle fangen an sich zu nerven. und fast alle fluchen sie: "schei** stau!!!" dabei sind sie selbst teil des staus. sie sind der stau.

es bringt nichts, jemandem die schuld für entwicklungen zuzuschieben. die einen fühlen sich dann fein raus, und denen, die sich irgendwo krankhaft festgebissen haben, hilfts auch nicht.

das forum ist, was wir draus machen. das wird so lange nicht verkommen, so lange es menschen gibt, die es in irgendeiner art und weise nicht verkommen lassen.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 15:17 
Offline
Silver Member
Silver Member
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Feb 2009, 19:31
Beiträge: 55
0wn3d hat geschrieben:
ich meine das nicht böse, aber diese themen ziehen andere mit in den neagtiven gedankenstrudel.


=D>
eine gute und für mich sehr aktuelle aussage

ich finde es zwar gut wenn man nicht blind durchs leben geht und sich mit den "dunklen" sowie mit den "hellen" themen befasst, jedoch bin ich schon seit längerem sehr stark gegen negative gedanken am "kämpfen"...an gewissen tagen schaffe ich nur grad das minimum an dem was ich mir vorgenommen habe weil ich wie gelähmt bin von der angst welche in mir hochkommt wenn ich in einen negativen gedankenstrudel gerate...es fällt mir schon länger einfach enorm schwer mich von diesen gedanken abzulenken, sie sind so absolut...ich weiss (wüsste) zwar wie ich mich davon entfernen kann (könnte), jedoch funktioniert dies nur annähernd
ich würde soooo gerne wieder voller freude durchs leben gehen können wie ich das letztes jahr noch konnte, denn ich weiss und spühre dass es für mich und mein umfeld nicht "gesund" ist was ich momentan ausstrahle
wären die medien usw. gefüllt mit positiven informationen würde es vielen menschen leichter fallen im positiven gedankenstrom zu sein/bleiben und somit würde auch (zumindest einbischen) mehr gleichgewicht herrschen...aber warum denn auch die positiven dinge erwähnen wenn es viel mehr negatives zu berichten gibt?!
also ich würde es begrüssen wenn in diesem forum mehr positive "news" or whatever zu lesen wären (was ja momentan wirklich nicht der fall ist)

(also nicht dass jetzt jemand meint mysticalforum hätte diese ganze "kriese" in mir ausgelöst...und ich weiss, ich könnte mich einfach von negativen informationen fernhalten (probieren), jedoch stolpert man über diese schneller als über eine baumwurzel an einer outdoor)

_________________
Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.

Das Juwel des Himmels ist die Sonne, das Juwel des Hauses ist das Kind.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 23. Jul 2011, 16:03 
das mf war doch schon immer bis zu einem gewissen grad eine verschwörungsplattform. meist gibt es aber genügend kritiker, so dass sich die sache einigermaßen im gleichgewicht hält.

ich würde eher sagen, dass das internet zunehmend eine verschwörungsplattform wird. die anzahl der webseiten mit verschwörungstheoretischen und esoterischen themen ist in den letzten jahren nahezu explodiert. damit lassen sich offenbar viele leute anlocken, da zumindest verschwörungstheorien etwas faszinierendes haben.

es sind seiten wie diese http://www.prisonplanet.com/ die beim ersten anblick den eindruck normaler nachrichtenseiten wecken, in wahrheit aber plattformen für vebreitung wildester verschwörungstheorien sind.

beispiel (von einer anderen plattform von alex jones):
Zitat:
We know who was really behind the 9/11 attacks. We know who is behind all this global chaos that has been visited upon a shell-shocked world since September 11, 2001. We know mankind is at the edge of the abyss. Our so-called democratic governments, media institutions, and political leaders have not only failed us; they have betrayed us.
The real perpetrators of the 9/11 attacks will pay for what they have done in the name of America, freedom and democracy. Believe it. Justice will be done. Real change is not a failed hope just because that two-faced traitor Barack Obama has not brought the criminals behind the 9/11 attacks and the war on terror to justice.

Evil is not the only force that is active in this world. Good people everywhere are standing up and raising their voices to call the world’s attention to the dark truth about 9/11. We will not be stopped. The truth about the 9/11 attacks is not a matter of debate. The facts show that Israel and American traitors inside America’s shadow national security state attacked America on September 11, 2001. They used the tragedy to unleash their mad dream: a quiet war on freedom and truth in the West, and a total war on regimes in the Middle East which have embraced the path of independence and self-reliance in defiance of U.S.-Israeli-British imperialism.

http://www.infowars.com/the-dark-truth- ... f-infowar/

es ist eigentlich eine verantwortungslose irreführung (gäbe es einen erfolgreichen "U.S.-Israeli-British imperialism", würden die usa gerade wohl kaum in der tinte sitzen), die hier bertrieben wird - meine meinung nach nicht ganz ungefährlich

klar hat alles 2 seiten. und konspirative prozesse gibt es wie sand am mehr. aber wenn es für die überzeugung vieler user ausreicht, etwas, was im netz steht, nur glaubwürdig zu forumlieren, aber zugleich ohne jeden beweis ist, dann weiß auch nicht, zu was das alles in den folgenden jahrzehnten führen kann. das web ist noch relativ jung, es beeinflusst aber jetzt schon maßgeblich die meinung der allgemeinheit.

es könnte ja passieren, dass irgendwann mal kaum jemand mehr zu den wahlen geht, weil man davon ausgeht, dass ohnehin nur ein paar wenige die welt lenken. und das könnte den zuwachs der rechten und rechtsradikalen parteien bedeuten. nur ein mögliches szenario.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC - 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
[ Time : 0.038s | 16 Queries | GZIP : On ]